Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Adva Optical Network SE O.N.
5,65
+0,02+0,34 %
  • ISIN: DE0005103006
  • WKN: 510300
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Adva-Optical-Network-Aktie verliert im Verlauf des Freitags 1,28 %

Für die Adva-Optical-Network-Aktie ging der Handelstag positiv zu Ende. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 4,75 € konnte sich das Papier des Telekommunikationsspezialisten am Freitag schließlich um 0,32 % auf 4,77 € verbessern. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 6,03 € und stammt vom 28. August, das 7-Tagetief entsprechend bei 4,37 € vom 29. August.

Intraday schwankte die Adva-Optical-Network-Aktie am vorigen Handelstag im Bereich zwischen 4,71 € und 4,87 €. Der Telekommunikationskonzern erreichte im Laufe des Tages ein Minus von 1,28 %. Der derzeitige Kurswert beläuft sich auf 5,04 € (Stand: 04.09.17, 10:54) (5,64 %).

Adva-Optical-Network-Aktie auf Jahressicht

Ende des letzten Monats notierte die Adva-Optical-Network-Aktie mit 4,37 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Seit dem Allzeithoch von 150,23 € im März 2000 hat der Anteilschein des Telekommunikationskonzerns inzwischen jedoch 96,65 % an Wert eingebüßt.

Zusammenfassend war am Freitag das Verhältnis der Wertpapiere im Telekommunikationssektor mit einer negativen Entwicklung größer. Die Konkurrenz – Telefónica Deutschland – befand sich bei Handelsende mit einem Verlust von 2,27 % ebenfalls in den roten Zahlen. Nachdem die Aktie das Tagestief von 4,44 € erzielte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsschluss am vorangegangenen Handelstag nicht mehr verbessern.

Adva-Optical-Network-Aktie aus internationaler Sicht stark

Auch die internationale Konkurrenz legt zu. Bei Cisco Systems gab es am vorherigen Handelstag ebenso Grund zum Feiern. Der Titel von Cisco Systems gewann bis zum Abend 0,83 % auf 27,22 €.

TecDAX plus 0,80 %

Das Minus des Telekommunikationssektors hatte keine negativen Auswirkungen auf den TecDAX. Der TecDAX gewann am vorangegangenen Börsentag 18 Punkte und schloss bei einem Stand von 2.310 Zählern. Das Tageshoch hatte er bei 2.321 Zählern erreicht, womit es um zehn Einheiten verfehlt wurde.

4. September 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt