Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Bilfinger SE
34,20
-0,41-1,20 %
  • ISIN: DE0005909006
  • WKN: 590900
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Bilfinger-Aktie: 0,41 % höher

Die Aktie von Bilfinger erfreute ihre Aktionäre und bescherte ihnen Gewinne. Zum Börsenende am Dienstag notierte der Anteilschein des Bauunternehmens bei einem Kurs von 34,39 € und machte damit einen Gewinn von 0,41 % im Vergleich zum Vortagesschlusskurs. Auch diese Woche erreicht die Bilfinger-Aktie ähnliche Werte und markierte das Wochenhoch am Mittwoch mit 35,25 €.

Das Tageshoch erzielte die Aktie von Bilfinger im Laufe des Tages bei 34,42 €. Das Tagestief wurde bei 34,16 € verzeichnet. Die Aktie oszillierte tagsüber um 22,55 %. Der jetzige Wert ist 35,25 € (Stand: 12.07.17, 11:10) (2,50 %).

Bilfinger-Aktie diesen Monat

Auf Monatssicht macht die Aktie von Bilfinger sichtliche Gewinne. Ihr Kurs hält sich nahe am höchsten Stand dieses Monats, der mit 35,35 € am 3. Juli erreicht worden war. Seit Jahresbeginn hat sich die Bilfinger-Aktie etwas verbessert. Im Juni notierte der Wert mit 33,19 €. Seit dem Allzeittief von 12 € im November 2000 hat sich der Wert des Baukonzerns in der Zwischenzeit beinah verdreifacht.

Der Dienstag war für die Baubranche recht erfreulich. In der Summe überwog darin der Anteil der Papiere mit einer positiven Bilanz. Einer der Konkurrenten – Hochtief – schrieb bei Handelsende mit einem Verlust von 1,12 % dagegen rote Zahlen. Nachdem die Aktie gestern den Tiefstwert von 154,30 € erreichte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsschluss nicht mehr verbessern.

Bilfinger-Aktie auf internationaler Ebene gut im Rennen

Auch die internationale Konkurrenz gewinnt. Die Daiwa House Industry-Aktie gewann ebenfalls 0,86 %.

MDAX etwas tiefer

Der MDAX ging bei minimalen Verlusten von 0,18 % mit 24.705 Zählern über die Ziellinie.

12. Juli 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt