Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Heidelberger Druckmaschinen
3,57
+0,07+2,02 %
  • ISIN: DE0007314007
  • WKN: 731400
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Deutliche Verluste bei Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie

Für die Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie ging der Handelstag positiv zu Ende. Zum Börsenschluss am Donnerstag notierte die Aktie des Druckmaschinenkonzerns bei einem Kurs von 2,64 €, ein Plus von 0,84 % verglichen mit dem Vortag. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 2,64 € und stammt von gestern. Das 7-Tagetief, welches am 28. April erzielt wurde, zählt 2,56 €.

Intraday stieg die Aktie von Heidelberger Druckmaschinen auf einen Kurs von 2,65 €. Das Tagestief verzeichnete sie gestern bei 2,61 €. Die Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie blieb in der Seitswärtsbewegung. Die Aktie schwankte tagsüber um 13,60 %. Ihr jetziger Kurswert ist 2,47 € (Stand: 05.05.17, 09:40) (-6,59 %).

Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie in diesem Monat

Im Monatsvergleich fällt das Papier von Heidelberger Druckmaschinen deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 2,64 € ist um 6,52 % sichtbar größer geworden. Seit dem ersten Januar hat sich der Kurs der Aktie etwas verschlechtert. Im Januar notierte die Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 2,66 €. Seit dem Allzeittief von 0,94 € im November 2012 notiert der Wert des Druckmaschinenspezialisten inzwischen mit mehr als dem zweieinhalbfachen Wert.

Unterm Strich kann man sagen, dass der Donnerstag ein schlechter Tag für den Industriemaschinensektor war. Der verlierende Anteil der Wertpapiere hatte überwogen. Einer der Konkurrenten – König & Bauer – befand sich bei Handelsschluss mit einem Gewinn von 1,13 % dagegen in den schwarzen Zahlen. Die Aktie von König & Bauer schloss gestern bei einem Kurs von 63,60 €, nachdem sie zeitweise auf 63,98 € gestiegen war.

Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie im internationalen Vergleich gut im Rennen

Die internationale Konkurrenz fällt indessen etwas ab. Bei Kyocera gab es gestern auch wenig Erfreuliches zu vermelden. Die Aktie von Kyocera verlor bis zum Abend 0,83 % auf 52,04 €.

SDAX plus 0,68 %

Das Minus der Industriemaschinenbranche hatte keine negativen Auswirkungen auf den SDAX. Mit einem Plus von -64 Zählern schloss der SDAX auf einem Wert von 10.769 Punkten. Umgerechnet bedeutet dies einen Gewinn von 0,68 %.

5. Mai 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt