Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Sartorius AG VZO O.N.
79,99
+1,13+1,41 %
  • ISIN: DE0007165631
  • WKN: 716563
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Deutliche Verluste bei Sartorius-Aktie

Nachdem es in den vergangenen Tagen nicht so gut für die Sartorius-Aktie aussah, konnte das Papier im Verlauf des vorigen Handelstages schließlich einen Gewinn von 1,03 % verbuchen. Zum Börsenschluss am Freitag notierte die Aktie des Pharmaunternehmens bei einem Kurs von 87,91 €, ein Minus von 4,36 % verglichen mit dem Vortag. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 93,73 € und stammt vom 17. Juli, das 7-Tagetief entsprechend bei 87,91 € vom 21. Juli.

Im Verlauf des Tages schwankte die Sartorius-Aktie am vorherigen Handelstag im Bereich zwischen 86,05 € und 89,69 €. Das Pharmaunternehmen erreichte tagsüber ein Plus von 1,03 %. Der jetzige Kurswert ist 82,60 € (Stand: 24.07.17, 16:39) (-6,04 %).

Sartorius-Aktie auf Jahressicht

Mitte des Monats notierte die Sartorius-Aktie mit 93,73 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Im Allgemeinen war am Freitag der Anteil der Wertpapiere im Pharmasektor mit einer negativen Entwicklung größer. Einer der Konkurrenten – Medigene – befand sich bei Handelsschluss mit einem Verlust von 1,31 % ebenfalls in den roten Zahlen. Nachdem die Aktie das Tagestief von 10,51 € erzielte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsende am vorigen Handelstag nicht mehr verbessern.

Sartorius-Aktie international verglichen

Hingegen passiert bei der internationalen Konkurrenz nicht viel. Bei Shionogi gab es am vorangegangenen Handelstag keine Veränderung (0 %). Die Aktie blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

TecDAX tiefer um 0,74 %

Das Minus der Pharmabranche wirkte sich auch auf den TecDAX negativ aus. Der TecDAX beendete den Handel letzten Endes 0,74 % tiefer verglichen mit dem Vortag auf 2.274 Punkte. Das erreichte Tagestief von 2.263 Zählern konnte er damit immerhin um elf Einheiten toppen.

1. Februar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt