Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

SMA Solar Technology AG
37,52
+0,60+1,60 %
  • ISIN: DE000A0DJ6J9
  • WKN: A0DJ6J
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Deutliche Verluste bei SMA-Solar-Technology-Aktie

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für SMA Solar Technology aussah, musste der Energiekonzern im Laufe des gestrigen Handelstages Verluste von 1,83 % hinnehmen. Zum TecDAX-Ende am Freitag notierte das Papier des Energieversorgers mit einem Kurs von 27,58 €, ein Minus von 2,02 % im Verhältnis zum Vortag. Am Freitag konnte die Aktie mit dem Schlusskurs das bisherige 7-Tagehoch erreichen.

Im Verlauf des Tages schwankte die Aktie von SMA Solar Technology am vorigen Handelstag im Bereich zwischen 27,18 € und 28,24 €. Der Energieversorger verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 1,83 %. Der aktuelle Wert berechnet sich auf 26,14 € (Stand: 12.06.17, 16:39) (-5,23 %).

SMA-Solar-Technology-Aktie im Juni

Im Monatsvergleich fällt der Preis der Aktie von SMA Solar Technology deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 28,16 € ist um 7,17 % sichtlich größer geworden.

SMA-Solar-Technology-Aktie im Jahresvergleich

Anfang des Monats notierte die SMA-Solar-Technology-Aktie mit 28,16 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Seit dem Allzeittief von 10,46 € im Januar 2015 notiert der Wert des Energieversorgers mittlerweile mit mehr als dem zweieinhalbfachen Wert.

Auf einen Nenner gebracht kann man zusammenfassen, dass der Freitag ein schlechter Tag für den Energiesektor war. Der Verluste machende Anteil der Anteile hatte überwogen. Die Nordex-Aktie notierte zum Börsenende am vorherigen Handelstag mit 11,90 €. Sie übertraf damit ihr Tagestief von 11,78 € um 1,06 %.

SMA-Solar-Technology-Aktie aus internationaler Sicht

Bei der internationalen Konkurrenz zeigt sich währenddessen wenig Bewegung. Bei Southern Company gab es am vorangegangenen Handelstag keine Veränderung (0,04 %). Die Aktie blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

TecDAX legt zu um 0,55 %

Das Minus der Energiebranche hatte keine negativen Auswirkungen auf den TecDAX. Der TecDAX gewann am vorigen Geschäftstag 0,55 %. Das Tageshoch hatte er bei 2.310 Zählern erreicht, womit es um eine Einheit verfehlt wurde.

6. April 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt