Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Deutsche Bank AG
14,59
+0,46+3,14 %
  • ISIN: DE0005140008
  • WKN: 514000
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Deutsche-Bank-Aktie mit leichten Verlusten

Nachdem es in den vergangenen Tagen nicht so gut für die Deutsche-Bank-Aktie aussah, konnte sie gestern letztendlich einen Gewinn von 0,91 % einnehmen. Im Vergleich zum Vortageskurs von 15,54 € erlebte der Wert keine nennenswerte Änderung und notierte bei Börsenende mit 15,50 €. Ein minimaler Verlust von 0,19 %. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 16,00 € und wurde am Dienstag erreicht, das 7-Tagetief dagegen bei 15,50 € und gestern erzielt.

Im Laufe des Tages schwankte die Aktie der Deutschen Bank am Montag im Bereich zwischen 15,12 € und 15,52 €. Die Aktie bewegte sich im Tagesverlauf um 1,10 %. Ihr aktueller Preis liegt bei 15,96 € (2,90 %).

Deutsche-Bank-Aktie seit Anfang des Jahres

Mitte des Monats notierte die Deutsche-Bank-Aktie mit 15,36 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Seit dem Allzeittief von 9,42 € im September 2016 hat das Wertpapier des Bankhauses inzwischen sogar 69,34 % an Wert gewonnen.

Generell war am Montag das Verhältnis der Wertpapiere im Bankensektor mit einer negativen Entwicklung größer. Einer der Konkurrenten – Commerzbank – befand sich bei Handelsschluss dagegen unverändert auf dem Niveau vom Vortag. Nachdem die Aktie das Tageshoch von 8,52 € erzielte, konnte sie den Kurs gestern bis zum Handelsende halten.

DAX tiefer um 0,57 %

Das Minus des Bankensektors wirkte sich auch auf den DAX negativ aus. Dieser ging um 0,57 % schwächer aus dem Handel. Mit einem Minus von 68 Punkten schloss der DAX auf einem Wert von 11.996 Zählern. Umgerechnet bedeutet dies einen Verlust von 0,57 %.

28. März 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt