Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

E.ON SE
10,02
+0,09+0,87 %
  • ISIN: DE000ENAG999
  • WKN: ENAG99
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

E.ON-Aktie: 0,96 % tagsüber weitere Verluste

Die E.ON-Aktie konnte den Handel mit Gewinnen abschließen. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 6,77 € konnte sich das Papier des Energieversorgers am Donnerstag schließlich um 0,90 % auf 6,83 € verbessern. Das derzeitige 7-Tagehoch erreicht 7,03 € und ist vom 10. März. Das 7-Tagetief, welches am 15. März verzeichnet wurde, liegt bei 6,77 €.

Der Höchstwert wurde mit einem Kurs von 6,90 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 6,81 € notiert. Die Aktie bewegte sich im Tagesverlauf um 4,52 %. Der aktuelle Wert liegt bei 7,08 € (3,70 %).

E.ON-Aktie im März

Im Monatsvergleich verliert die Aktie von E.ON deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 7,55 € ist um 6,17 % sichtlich größer geworden.

E.ON-Aktie seit Jahresbeginn

Anfang des Monats notierte die E.ON-Aktie mit 7,55 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Der Wert des Energieversorgers hat seit dem Allzeittief von 4,91 € im August 1991 inzwischen 44,25 % an Wert gewonnen.

Insgesamt war diesen Donnerstag der Anteil der Papiere im Energiesektor mit einer positiven Bilanz größer. Einer der Konkurrenten – RWE – befand sich bei Handelsschluss mit einem Gewinn von 1,62 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Die RWE-Aktie hat sich gestern bis zum Handelsende nicht mehr verschlechtert und den Kurs ihres Tageshochs von 14,77 € verteidigt.

E.ON-Aktie im internationalen Vergleich auf gutem Kurs

Bei der internationalen Konkurrenz geht es dagegen nach unten. Bei Southern Company gab es gestern auch wenig Erfreuliches zu vermelden. Das Wertpapier von Southern Company verlor bis zum Abend 1,41 % auf 46,14 €.

DAX gewinnt 0,61 %

Das Plus der Energiebranche hatte auch positive Auswirkungen auf den DAX. Mit einem Plus von 73 Zählern schloss der DAX auf einem Wert von 12.083 Punkten. Umgerechnet bedeutet dies einen Gewinn von 0,61 %.

17. März 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt