Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

ElringKlinger AG NA O.N.
15,43
+0,09+0,58 %
  • ISIN: DE0007856023
  • WKN: 785602
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

ElringKlinger-Aktie höher um 1,03 %

Die ElringKlinger-Aktie bewegte sich aufwärts und konnte am vorherigen Handelstag erneut Gewinne verzeichnen. Am Ende des vorigen Börsentages notierte das Papier des Autoindustriezulieferers bei einem Kurs von 15,16 € und verzeichnete damit ein Plus von 1,03 % in Bezug auf den Vortagesschlusskurs. Am Freitag hatte die ElringKlinger-Aktie das 7-Tagehoch von 15,16 € erzielt.

Im Laufe des Tages schwankte die ElringKlinger-Aktie am vorangegangenen Handelstag im Bereich zwischen 14,94 € und 15,16 €. Der Automobilzulieferer erzielte tagsüber ein Plus von 1,07 %. Der derzeitige Preis ist 14,74 € (Stand: 07.08.17, 09:40) (-2,80 %).

ElringKlinger-Aktie in diesem Monat

Auf Monatssicht fällt das Papier von ElringKlinger deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 15,16 € ist um 2,80 % sichtlich größer geworden. Seit Beginn des Jahres hat sich das Papier deutlich verschlechtert. Im Mai notierte die ElringKlinger-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 20,14 €. Seit dem Allzeithoch von 35,14 € im Oktober 2013 hat sich der Wert des Autoindustriezulieferers in der Zwischenzeit mehr als halbiert.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der gewinnenden Titel lässt sich sagen, dass der Freitag für den Automobilzulieferersektor insgesamt ein erfreulicher Tag war. Einer der Konkurrenten – Grammer – schrieb bei Handelsschluss mit einem Gewinn von 1,81 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die Grammer-Aktie notierte am vorherigen Handelsende mit 49,46 €. Das Papier verlor somit noch 0,64 %, nachdem es zeitweilig auf 49,78 € gestiegen war.

ElringKlinger-Aktie international verglichen

Auch die internationale Konkurrenz floriert. Bei O’reilly Automotive gab es am vorigen Handelstag Anlass zur Freude. Der Anteilschein von O’reilly Automotive stieg bis zum Abend um 0,58 % auf 172,34 €.

SDAX plus 0,94 %

Das Plus der Automobilzuliefererbranche hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX gewann am vorangegangenen Geschäftstag 105 Punkte und schloss bei einem Stand von 11.314 Zählern. Das Tageshoch hatte er bei 11.320 Zählern erreicht, womit es um sechs Einheiten verfehlt wurde.

7. August 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt