Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Fresenius SE & Co. KGaA
71,09
+0,34+0,48 %
  • ISIN: DE0005785604
  • WKN: 578560
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Fresenius-Aktie: Plus 0,34 %

Die Fresenius-Aktie befand sich weiterhin im Aufwärtsgang und konnte gestern aufs Neue Gewinne verzeichnen. Am Ende des gestrigen Börsentages notierte das Papier des Pharmakonzerns bei einem Kurs von 70,65 € und verzeichnete damit ein Plus von 0,34 % in Bezug auf den Vortagesschlusskurs. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 70,65 € und ist von gestern. Das 7-Tagetief, welches am 21. August erzielt wurde, zählt 68,29 €.

Das Tageshoch markierte der Kurs von 71,07 €, das Tagestief ein Kurs von 70,26 €. Der Titel oszillierte im Laufe des Tages um 3,78 %. Der aktuelle Kurs liegt bei 71,36 € (Stand: 24.08.17, 10:40) (1,00 %).

Fresenius-Aktie in diesem Monat

Im Monatsvergleich verliert die Aktie von Fresenius geringfügig. Die Lücke zum Monatshoch von 72,87 € ist um 2,07 % größer geworden.

Fresenius-Aktie seit dem ersten Januar

Anfang des Monats notierte die Fresenius-Aktie mit 67,23 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Anhand der überwiegenden Mehrheit der Verluste machenden Werte lässt sich zusammenfassen, dass der Mittwoch für den Pharmasektor auf einen Nenner gebracht ein nicht allzu erfreulicher Tag war. Einer der Wettbewerber – STADA Arzneimittel – befand sich bei Handelsschluss mit einem Gewinn von 1,89 % dagegen in den schwarzen Zahlen. Nachdem die Aktie das Tageshoch von 78 € erzielte, konnte sie den Kurs bis zum Börsenende am Mittwoch halten.

Fresenius-Aktie auf internationaler Ebene gut im Rennen

Die internationale Konkurrenz verliert hingegen. Bei Daiichi Sankyo gab es gestern keinen Grund zum Feiern. Das Papier von Daiichi Sankyo sank bis zum Abend um 0,52 % auf 17,44 €.

DAX minus 0,45 %

Das Minus des Pharmasektors wirkte sich auch auf den DAX negativ aus. Der DAX verlor am Mittwoch 55 Punkte und schloss bei einem Stand von 12.174 Punkten. Allerdings verbesserte er sich damit verglichen mit seinem Tagestiefststand um 18 Zähler.

24. August 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt