Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Indus Holding AG
61,30
-0,57-0,93 %
  • ISIN: DE0006200108
  • WKN: 620010
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Indus-Holding-Aktie sinkt 2,04 %

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Indus Holding aussah, musste der Industriezulieferer gestern im Tagesverlauf Verluste von 1,42 % verbuchen. Zum SDAX-Ende am Mittwoch notierte die Aktie des Industriezulieferers mit einem Kurs von 63,25 €, ein Minus von 2,04 % im Verhältnis zum Vortag. Vorgestern konnte die Indus-Holding-Aktie den Wochenhöchstkurs von 64,57 € erzielen.

Den Höchstwert des Tages erreichte das Papier von Indus Holding mit einem Kurs von 64,75 €. Der Tiefstwert des Tages wurde bei 63,25 € verbucht. Der Industriezulieferer verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 1,42 %. Der aktuelle Kurs beläuft sich auf 61,66 € (Stand: 18.05.17, 11:39) (-2,51 %).

Indus-Holding-Aktie im Mai

Im Monatsvergleich verliert die Aktie von Indus Holding deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 64,57 € ist um 4,51 % sichtlich größer geworden.

Indus-Holding-Aktie seit Jahresbeginn

Mitte des Monats notierte die Indus-Holding-Aktie mit 64,57 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Anhand der überwiegenden Mehrheit der verlierenden Werte lässt sich sagen, dass der Mittwoch für den Industirezulieferersektor auf einen Nenner gebracht ein schlechter Tag war. Die Konkurrenz – Deutsche Beteiligungs-AG – schrieb bei Börsenende mit einem Plus von 0,46 % dagegen schwarze Zahlen. Die Aktie der Deutschen Beteiligungs-AG schloss am Mittwoch bei einem Kurs von 38,94 €, nachdem sie kurzfristig auf 39,32 € gestiegen war.

Indus-Holding-Aktie aus internationaler Sicht

Die Kurse der internationalen Konkurrenz sinken ebenfalls. Bei Berkshire Hathaway gab es gestern keinen Anlass zur Freude. Der Titel von Berkshire Hathaway fiel bis zum Abend um 1,78 % auf 216.635,32 €.

SDAX tiefer um 1,85 %

Das Minus des Industirezulieferersektors wirkte sich auch auf den SDAX negativ aus. Dieser ging um 1,85 % tiefer aus dem Handel. Der SDAX schloss mit einem Minus von 1,85 % bei 10.818 Punkten.

18. Mai 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt