Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Infineon Technologies AG
22,66
+0,25+1,09 %
  • ISIN: DE0006231004
  • WKN: 623100
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Infineon-Technologies-Aktie sinkt nach wie vor

Die Infineon-Technologies-Aktie befand sich weiterhin im Abwärtsgang und musste am Dienstag erneut Verluste machen. Zum Börsenschluss am Dienstag notierte die Aktie des Halbleiterspezialisten bei einem Kurs von 19,18 €, ein Verlust von 2,12 % im Vergleich zum Vortag. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 19,66 € und wurde am 21. Juni erzielt, das 7-Tagetief dagegen bei 19,18 € und gestern verbucht.

Im Verlauf des Tages schwankte das Papier von Infineon Technologies gestern im Bereich zwischen 19,16 € und 19,60 €. Der Halbleiterhersteller verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 1,64 %. Der jetzige Kurs zählt 18,81 € (Stand: 28.06.17, 09:10) (-1,96 %).

Infineon-Technologies-Aktie in diesem Monat

Im Monatsvergleich fällt das Papier von Infineon Technologies deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 20,39 € ist um 7,75 % sichtlich größer geworden.

Infineon-Technologies-Aktie seit Jahresanfang

Anfang des Monats notierte die Infineon-Technologies-Aktie mit 20,38 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Seit dem Allzeithoch von 92,50 € im Juni 2000 hat der Titel des Halbleiterspezialisten seither 79,66 % an Wert verloren.

Für die Halbleiterbranche konnte kaum Veränderung verzeichnet werden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung ist heute recht ausgeglichen geblieben. Einer der Wettbewerber – Siltronic – befand sich bei Börsenende mit einem Minus von 1,66 % ebenfalls in den roten Zahlen. Nachdem das Papier des Halbleiterherstellers kurzfristig auf 78,52 € gestiegen war, schloss es am Dienstag bei einem Kurs von 77,22 €.

Infineon-Technologies-Aktie aus internationaler Sicht

Die internationale Konkurrenz verliert ebenfalls. Bei Mitsubishi Estate gab es am Dienstag keinen Anlass zur Freude. Das Wertpapier von Mitsubishi Estate verlor bis zum Abend 2,41 % auf 15,82 €.

DAX minus 0,78 %

Das Minus der Halbleiterbranche wirkte sich auch auf den DAX negativ aus. Dieser ging um 0,78 % schwächer aus dem Handel. Der DAX verlor gestern 0,78 % und schloss bei einem Stand von 12.671 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 12.644 Zählern erreicht, womit es um 26 Einheiten noch übertroffen wurde.

28. Juni 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt