Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

GFT Technologies SE
15,60
-0,01-0,03 %
  • ISIN: DE0005800601
  • WKN: 580060
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Kursrutsch bei GFT-Technologies-Aktie

Die GFT-Technologies-Aktie fiel nach wie vor und musste am vorangegangenen Börsentag aufs Neue Verluste verbuchen. Zum TecDAX-Ende am Freitag notierte das Wertpapier des IT-unternehmens mit einem Kurs von 18,36 €, ein Minus von 0,30 % relativ zum Vortag. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 18,72 € und stammt vom 5. Juli, das 7-Tagetief entsprechend bei 18,36 € vom 4. Juli.

Im Laufe des Tages bewegte sich die GFT-Technologies-Aktie am vorigen Handelstag im Bereich zwischen 18,16 € und 18,44 €. Die GFT-Technologies-Aktie blieb in der Seitswärtsbewegung. Die Aktie schwankte im Laufe des Tages um 19,28 %. Ihr aktueller Preis ist 16,90 € (Stand: 10.07.17, 11:10) (-7,93 %).

GFT-Technologies-Aktie im Juli

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat sinkt der Kurs des Anteilscheins von GFT Technologies deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 18,73 € ist um 9,77 % sichtbar größer geworden. Seit Anfang des Jahres hat sich der Anteilschein deutlich verschlechtert. Im Januar notierte die GFT-Technologies-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 21,58 €. Der Titel des IT-Spezialisten hat seit dem Allzeithoch von 90 € im Februar 2000 mittlerweile 81,22 % an Wert verloren.

Zusammenfassend war der Freitag ein erfreulicher Handelstag für die Wertpapiere aus der IT-Branche. Einer der Konkurrenten – Bechtle – befand sich bei Handelsende mit einem Plus von 0,36 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Die Aktie von Bechtle schloss am vorherigen Handelstag bei einem Kurs von 112 €, nachdem sie kurzfristig auf 112,35 € gestiegen war.

GFT-Technologies-Aktie aus internationaler Sicht

Im Gegensatz dazu gewinnt die internationale Konkurrenz. Bei Ibm gab es am vorangegangenen Handelstag guten Grund zum Feiern. Das Papier von Ibm stieg bis zum Abend um 0,48 % auf 133,88 €.

TecDAX plus 0,29 %

Das Plus des IT-Sektors hatte auch positive Auswirkungen auf den TecDAX. Mit einem Plus von sechs Zählern schloss der TecDAX auf einem Wert von 2.220 Punkten. Umgerechnet bedeutet dies einen Gewinn von 0,29 %.

10. Juli 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt