Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Nordex SE O.N.
9,03
-0,27-2,97 %
  • ISIN: DE000A0D6554
  • WKN: A0D655
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Nordex-Aktie verliert seit gestern 3,19 %

Zuletzt notierte die Aktie des Energiekonzerns bei einem Kurs von 12,28 € (Stand: 07.06.17, 17:35), ein Minus von 3,19 % im Vergleich zu gestern. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 12,94 € und wurde am 1. Juni erzielt, das 7-Tagetief dagegen bei 12,68 € und gestern verbucht.

Im Laufe des Tages kletterte die Aktie von Nordex auf einen Kurs von 12,69 €. Den Tagestiefstwert verzeichnete sie bei 12,21 €. Der Energieversorger machte im Verlauf des heutigen Handelstas einen Verlust von 2,54 %.

Nordex-Aktie im Juni

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat sinkt der Kurs des Anteilscheins von Nordex deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 12,94 € ist um 5,14 % merklich größer geworden. Seit Anfang des Jahres hat sich der Anteilschein deutlich verschlechtert. Im Januar notierte die Nordex-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 21,32 €. Der Titel des Energieversorgers hat seit dem Allzeithoch von 108 € im Juli 2001 inzwischen allerdings 88,63 % an Wert eingebüßt.

Der heutige Mittwoch war für den Energiesektor recht erfreulich, da im Allgemeinen der Anteil der Wertpapiere darin mit einer positiven Bilanz überwog. Die Konkurrenz – SMA Solar Technology – schrieb bei Börsenende mit einem Verlust von 0,27 % dagegen rote Zahlen. Die SMA-Solar-Technology-Aktie notierte am heutigen Handelsende mit 26,24 €. Sie schloss somit 0,64 % tiefer als ihr Tageshoch von 26,42 €.

Nordex-Aktie aus internationaler Sicht

Die internationale Konkurrenz schreibt hingegen schwarze Zahlen. Bei Southern Company gab es heute guten Grund zum Feiern. Das Wertpapier von Southern Company gewann bis zum Abend 1,48 % auf 45,24 €.

TecDAX tiefer um 0,29 %

Während der Energiesektor schwarze Zahlen schreibt, schließt der TecDAX im Gegensatz zum Vortag schwächer ab. Der TecDAX verlor 0,29 % und schloss bei einem Stand von 2.303 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 2.298 Einheiten erreicht, womit es um vier Zähler noch übertroffen wurde.

7. Juni 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt