Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Salzgitter
41,82
+0,73+1,74 %
  • ISIN: DE0006202005
  • WKN: 620200
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Salzgitter-Aktie sinkt 1,39 %

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Salzgitter aussah, musste das Stahlunternehmen im Laufe des vorigen Handelstages Verluste von 1,09 % einräumen. Zum Börsenende am Montag notierte die Aktie des Stahlkonzerns bei einem Kurs von 33,24 €, ein Minus von 1,39 % im Vergleich zum Vortag. Das aktuelle 7-Tagehoch erreicht 33,72 € und ist vom 9. Juni. Das 7-Tagetief, welches am 6. Juni notiert wurde, liegt bei 33,24 €.

Im Verlauf des Tages schwankte der Anteilschein von Salzgitter am Montag im Bereich zwischen 32,86 € und 33,88 €. Der Stahlkonzern verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 1,09 % und notiert jetzt bei 35,32 € (Stand: 13.06.17, 11:40) (6,26 %).

Seit Beginn des Jahres hat sich der Kurs des Papiers etwas verschlechtert. Im Februar notierte die Salzgitter-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 38,07 €. Seit dem Allzeithoch von 157,10 € im Juli 2007 hat die Aktie des Stahlkonzerns in der Zwischenzeit 77,51 % an Wert verloren.

Auf einen Nenner gebracht lässt sich zusammenfassen, dass der Montag ein erfreulicher Handelstag für die Stahlbranche war. Der Gewinne machende Anteil der Aktien hatte überwogen. Einer der Wettbewerber – Klöckner & Co – schrieb bei Handelsschluss mit einem Plus von 0,97 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die Aktie von Klöckner & Co schloss am Montag bei einem Kurs von 9,29 €, nachdem sie vorläufig auf 9,38 € gestiegen war.

Salzgitter-Aktie aus internationaler Sicht auf gutem Kurs

Die internationale Konkurrenz floriert hingegen. Bei United States Steel gab es gestern Erfreuliches zu vermelden. Der Titel von United States Steel stieg bis zum Abend um 0,39 % auf 19,34 €.

MDAX minus 1,03 %

Während die Stahlbranche schwarze Zahlen schreibt, schließt der MDAX im Gegensatz zum Vortag schwächer ab. Der MDAX beendete den Handel am Schluss 1,03 % tiefer als tags zuvor auf 25.147 Punkte. Das erreichte Tagestief von 25.101 Zählern konnte er damit immerhin um 45 Einheiten übertreffen.

13. Juni 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt