MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Aktien der Zukunft – mit Wachstumstiteln Wohlstand sichern

Wachstumstitel wie Facebook, Amazon.com, Netflix und Google haben Anlegern in den vergangenen Jahren Renditen im teilweise dreistelligen Prozentbereich beschert.

Diese Wachstumstitel profitierten von Zukunftstrends (soziale Netze, E-Commerce, Video-Streaming, Internet-Suche), die das Geschäfts- und Alltagsleben fundamental verändert haben.

Viele Anleger fragen sich daher, in welche Zukunftsbranchen es sich noch lohnt zu investieren und was die Aktie der Zukunft auszeichnet.

Aktien der Zukunft – mit Biotechnologie gegen chronische Krankheiten

Trotz der Fortschritte in der pharmazeutischen Industrie gibt es für viele Krankheiten (Krebs, Alzheimer etc.) noch immer kein Heilmittel. Hier kommt die Biotechnologie ins Spiel. Mit neuartigen Therapieansätzen versuchen Top-Biotechnikfirmen wie etwa Gilead Sciences, Celgene, Amgen und Biogen die Probleme der Menschheit zu lösen.

Inzwischen fließen Milliarden in die Erforschung neuer Wirkstoffe und Gentherapien. Hiervon profitierten zuletzt insbesondere Shooting-Stars wie Regeneron und bluebird bio.

In 2015 dürfte die weltweite Biotechnik-Branche 398 Mrd. US-$ umsetzen, im Jahr 2017 wird ein Branchenumsatz von 414,5 Mrd. US-$ erwartet (Transparency Market Research).


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Cloud Computing verändert die Softwarebranche

Wurde früher Software durch Lizenzen und in abgepackten Kartons verkauft, gehört dieses Geschäftsmodell heute der Vergangenheit an. Installationen auf dem stationären Rechner sind nicht mehr notwendig, vielmehr läuft die Software im Rechenzentrum und wird über das Internet auf den PC ausgeliefert.

Der Anwender muss sich nicht mehr um Updates und Wartung kümmern, die Software ist stets aktuell. Die Software wird nicht mehr gekauft, sondern nur noch je nach Bedarf angemietet und abgerechnet.

Vorreiter dieser Entwicklung ist Amazon.com mit seiner Cloud-Sparte Amazon Web Services (AWS) sowie der Softwareentwickler Salesforce.com (Vertrieb- und Kunden-Management).

Glaubt man den Prognosen des Marktforschers Forrester Research dürfte der Umsatz der weltweiten Cloud Computing Branche von 40,7 Mrd. US-$ in 2011 auf 241 Mrd. US-$ in 2020 klettern.

Bekämpfung von Cyber-Kriminalität wird zum Milliardengeschäft

Wenn es um die Aktie der Zukunft geht, darf ein Bereich nicht fehlen: Cyber Security. Waren in der Vergangenheit vor allem Online-Banken betroffen, werden immer öfter auch Online-Händler, Versicherungen und Behörden das Ziel von ausgefeilten Hacker-Attacken.

Der Grund: Das Geschäft verlagert sich zunehmend ins Web, Kunden- und Kontodaten liegen meist digital auf dem Server vor. Diese Entwicklung erfordert keine Lösungen von der Stange, sondern ausgefeilte Strategien und Techniken, um Hacker von sensiblen Daten fern zu halten.

Eine Vorreiterrolle übernehmen hier Cyber-Security-Spezialisten wie Palo Alto Networks, FireEye und Check Point Software, wobei insbesondere Palo Alto Networks inzwischen als Gold-Standard bei der Absicherung von Firmennetzen gilt.

Cyberkriminalität ist inzwischen ein Milliardengeschäft. Setzte die weltweite Cyber Security Branche im Jahr 2014 bereits mehr als 70 Mrd. Dollar US-$ um, dürfte dieser Markt in 2020 ein Volumen von 170 Mrd. US-$ erreichen (MarketsandMarkets).

Auch autonomes Fahren und Elektromobilität gelten als Zukunftsbranchen

In nächsten Jahren dürfte es in der Automobilindustrie zu mehr Veränderungen kommen, als in den letzten zwei Jahrzehnten zusammen, glauben führende Auto-Manager. Der Grund sind zwei wichtige Zukunftstrends: Autonomes Fahren und Elektromobilität.

Vor allem Google hat bei selbstlenkenden Fahrzeugen bereits Pionierarbeit geleistet, während Tesla Motors als technologisch führend im Bereich der Elektroautos gilt. Beiden Unternehmen wird eine große Zukunft im Bereich Autonomes Fahren und Elektromobilität prognostiziert.

Der technische Fortschritt eröffnet also nicht nur Firmen neue Möglichkeiten, neue Konzepte und Geschäftsmodelle umzusetzen. Auch Investoren können von der Aktie der Zukunft profitieren, indem Anleger frühzeitig in ausgesuchte Wachstumstitel investieren, die maßgeblich die Zukunft verändern.

Die Aktie der Zukunft bzw. das Unternehmen der Zukunft zeichnet sich vor allem durch ein starkes Geschäftsmodell und technische Überlegenheit aus, die nicht kopierbar ist.

26. August 2015

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Alexander Mittermeier. Über den Autor

Als Gründungsmitglied einer der größten Finanz-Communitys in Deutschland schreibt Alexander Mittermeier heute nicht nur über Aktien und Hightech-Unternehmen, sondern auch über Geld- und Wirtschaftsthemen. Im Mittelpunkt stehen dabei Hintergrundberichte und Bewertung wirtschaftlicher Themen unter Berücksichtigung technologischer Gesichtspunkte für eine der größten Banken Deutschlands