MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

AS-Fonds: Diese Nachteile sollte man nicht übersehen

Im Vergleich zu den bisher schon angebotenen Fondssparplänen hat das Programm mit dem Altersvorsorge-Sondervermögen für den unerfahrenen Anleger einige Vorteile.

Vor allem dann, wenn er sich mit seiner Geldanlage wenig beschäftigen kann oder will.

Als Anleger, der sich etwas intensiver im Wertpapiergeschäft und insbesondere mit Aktien und Aktienfonds auskennt, sind Sie mit einem „selbstgestrickten“ Vermögensaufbaukonzept in der Regel aber bessergestellt.

Wenn Sie zu dieser Gruppe gehören, bringen AS-Fonds für Sie sogar manche Nachteile mit sich.

Vergleichbarkeit aufgrund des steigenden Fondsangebots schwierig

Bei der Fülle des anschwellenden Angebots an AS-Fonds ist die Vergleichbarkeit untereinander nur sehr schwer gegeben.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Da Sie auch die Performance eines Rentenfonds nicht an der eines Aktienfonds, die eines deutschen Aktienfonds nicht an der eines US-Aktienfonds usw. messen können, sondern immer nur die Fondsklassen untereinander, wird jeder AS-Fonds ein weitgehend individuelles Produkt bleiben.

Sprunghaftigkeit durch flexibel gehandhabte Aufteilung der Fonds

Es besteht für Sie als Anleger bei Fonds mit einer sehr flexibel gehandhabten Aufteilung des Anlagevermögens die Gefahr, Ihre AS-Vorsorge nur ungenügend steuern zu können.

Denn Sie wissen bei solchen Fonds nie genau, wie das Management gerade disponiert hat und ob die Zusammensetzung des Fonds noch Ihrer ursprünglichen Einschätzung der jeweils aktuellen Chancen und Risiken entspricht.

Aus demselben Grund empfehlen wir Ihnen keine gemischten Fonds zu kaufen, sondern diese Mischung aus Aktien, Anleihen und Immobilienbeteiligungen selbst nach Ihrer eigenen Beurteilung der Lage in den verschiedenen Marktbereichen vorzunehmen.

Einwirkung auf AS-Fonds eingeschränkt

Insbesondere beschneidet die Abhängigkeit eines AS-Investments von nur einem Fondsmanagement und einer Kapitalanlagegesellschaft Ihre Möglichkeit, selbst auf die Ergebnisse Ihrer Anlage stärker einzuwirken, erheblich.

Dem können Sie nur entgehen, wenn Sie die Vorsorge mit AS-Fonds oder AS-Sparplänen auf unterschiedliche AS-Fonds verteilen.

Dabei bleibt die vorrangig unter Renditegesichtspunkten zu tätigende Auswahl aus dem oben zuerst genannten Mangel aber bestehen.

„Buy-and-hold-Strategie“ nicht immer empfehlenswert

Die Definition der AS-Fonds erweckt schließlich den falschen Eindruck, dass eine damit fast zwangsläufig von den Anlegern verbunden gedachte „Buy-and-hold-Strategie“ immer die besten Ergebnisse produziert.

Sie können Ihre Anlageergebnisse aber erheblich steigern, wenn Sie bereit sind, sich zwischenzeitlich auch einmal völlig vom Markt zurückzuziehen und aufgelaufene hohe Gewinne mitzunehmen.

Wenn es Ihnen auch nur 2 bis 3 Male im Laufe von 5 Jahren gelingt, vor einem starken Rückgang der Kurse der Börse den Rücken zu kehren, können Sie beim anschließenden Wiedereinstieg auf einem danach deutlich gedrückten Niveau sogar die wichtigsten Börsenindizes schlagen.

Wie Sie wissen, gelingt das in der Regel nur den wenigsten Fondsmanagern.

9. März 2012

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov wuchs in einem internationalen Umfeld auf und entdeckte schon früh sein Interesse am Thema Finanzen. Er publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.