MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Basiswissen Optionen: EUREX – Optionen vorbildlich handeln

An der Terminbörse Eurex werden Optionen gehandelt.

Die Eurex ist mittlerweile die größte Terminbörse weltweit.

An der Eurex handelten in der Vergangenheit mehrheitlich Profis oder institutionelle Investoren.

Deshalb hielten sich viele Privatanleger zurück. Sie „verstehen“ die dort gehandelten Option nicht oder glauben gar, die Terminbörse wäre ausschließlich institutionellen Investoren vorbehalten.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Gilt daher: Eurex = Optionen für Profis? Nein!

Die Eurex – Optionen handeln für Jedermann

Inzwischen kann jeder Privatanleger an der Eurex handeln. Das ist selbst mit einem kleinen Depot möglich.

In Zahlen: Auch mit einem Depot von unter 5.000 Euro ist ein Einstieg an der Eurex problemlos möglich.

Damit kann jeder Börsianer Optionen zur Gewinnoptimierung seines Depots verwenden.

Die Eurex: Optionen vorbildlich handeln

Die Eurex ist für Privatanleger nicht nur geöffnet und geeignet, mehr noch.

Von der Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SdK) wird die Eurex gelobt und den Börsen für Optionsscheine (nicht Optionen), Zertifikate etc. ausdrücklich als vorbildlich gegenüber gestellt.

Mehr zum Thema: Optionen sind besser als Optionsscheine: 3 unschlagbare Gründe

25. August 2010

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Rainer Heißmann. Über den Autor

Rainer Heißmann ist Autor für Wirtschafts- und Börsenfachpublikationen und Chefredakteur vom "Optionen-Profi" und "Heißmanns Königsklasse". Außerdem ist er Autor des Buchs "Reich mit Optionen". Seine größte Stärke: Komplexe Sachverhalte so zu erklären, dass sie auch dem Nicht-Fachmann verständlich und nachvollziehbar werden.