MenüMenü

Checkliste Betriebskosten zum kostenlosen Download:
Hilfreiche Checkliste zum Ausdrucken & zum täglichen Gebrauch als PDF . . . . . .
Hier Klicken und Checkliste erhalten ➜

Brandschutzversicherung zahlt auch bei Brand in leer stehendem Haus

Wenn ein Haus leer steht, erhöht sich dadurch nicht die Brandgefahr.

Diese an und für sich banale Erkenntnis musste das Oberlandesgericht Celle einer Versicherung via Urteil erteilen.

Die Brandschutzversicherung hatte sich geweigert, die entstandenen Schäden nach einem Wohnungsbrand zu begleichen.

Brandschutzversicherung verweigerte Zahlung

Nachdem die letzten Mieter aus dem Haus ausgezogen waren, stand es für mehrere Monate leer, bevor ein Brand ausbrach. Grund genug für die Brandschutzversicherung, die Zahlung zu verweigern.


Betriebskostenabrechnung 2016:
Alles, was Ihr Mieter zahlen muss – kompakt im Überblick

Vermeiden Sie unnötige Streitereien mit Ihren Mietern. Erstellen Sie von vornherein eine unangreifbare Betriebskostenabrechnung.

Alle Positionen, die Sie für das letzte Jahr abrechnen dürfen – kompakt zusammengefasst in einer praktischen Übersicht –, finden Sie in der top-aktuellen Sonderveröffentlichung „Betriebskostenabrechnung 2016“.

Klicken Sie jetzt hier, um sich "Betriebskostenabrechnung 2016" GRATIS zu sichern! ➜


Begründung: Der Kläger hat der Versicherung nicht mitgeteilt, dass die Immobilie leer steht.

Versicherungen zur Zahlung auch bei leerstehenden Häusern verpflichtet

Doch vor dem Oberlandesgericht Celle musste der Versicherer eine Schlappe einstecken.

Laut Ansicht der Richter erhöht es in keiner Weise die Brandgefahr, wenn ein Gebäude leer steht.

Zwar könnten Unbekannte leichter in das Haus eindringen und dort Schäden anrichten sowie Feuer legen – im Gegenzug fallen aber alle Brandgefahren weg, die sich bei einem bewohnten Haus ergeben.

Deshalb muss die Versicherung zahlen.

Oberlandesgericht Celle, Aktenzeichen 8 U 99/09

Fazit: Mit dieser auf tönernen Füßen gebauten Argumentation wollte sich die Brandschutzversicherung aus der Affäre ziehen.

Doch für Sie als Hausbesitzer ist bloß wichtig, dass die Versicherung zahlen muss – und zwar auch dann, wenn Sie sie vorher nicht darüber informiert haben, dass das Haus leer steht.

20. April 2010

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Tino Hahn
Von: Tino Hahn.