MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Bundesgerichtshof: Der Samstag zählt nicht als Bankentag

Pünktliche Zahlungseingänge, darüber gibt es oft Streit. So auch zwischen Mietern und Vermietern. Häufig muss die Miete bis zum dritten Werktag eines Monats im Voraus gezahlt werden.

Zählt dann der Samstag mit oder nicht? Mit dieser Frage hatte sich jüngst der Bundesgerichtshof zu beschäftigen.

Er entschied zugunsten des Mieters mit folgender Begründung. Am Samstag seien die Banken regelmäßig geschlossen.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Auch Überweisungen würden samstags nicht bearbeitet, sondern erst am folgenden Montag. Folglich zähle der Samstag nicht mit, wenn es um die Rechtzeitigkeit einer Mietzahlung gehe.

Fazit: Ist die Mietzahlung laut Mietvertrag am „dritten Werktag eines Monats“ fällig und fällt der erste Werktag auf einen Donnerstag, Freitag oder Samstag, dann muss die Zahlung erst am Montag, Dienstag oder Mittwoch der Folgewoche auf dem Konto des Vermieters eingegangen sein.

Das ist auch deswegen eine Erleichterung für Mieter, weil Lohn- und Gehaltszahlungen häufig ebenfalls einige Tage nach dem Monatsanfang auf deren Konto gutgeschrieben werden.

Ob Miete oder andere Forderungen – Sie können selbst dafür sorgen, dass Ihre Überweisungen nicht unnötig lange dauern:

Am schnellsten gehen Überweisungen innerhalb einer Bank. Sie müssen innerhalb eines Bankenwerktages ausgeführt werden.

Ansonsten darf die Bank für Inlandsüberweisungen maximal drei Bankenwerktage brauchen – das ist gesetzlich so vorgeschrieben.

Bei Auslandsüberweisungen können Sie die Gutschrift beschleunigen (und Gebühren sparen), indem Sie die internationale Bankleitzahl BIC und die internationale Kontonummer IBAN auf dem Überweisungsträger eingeben.

Dann muss Ihre Bank nicht lange recherchieren, bevor sie das Geld dem richtigen Empfänger zuleiten kann.

22. Juli 2010

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Dr. Erhard Liemen. Über den Autor

Dr. Erhard Liemen ist Chefredakteur verschiedener, international renommierter Informationsdienste. Seit 1996 betreut er den angesehenen und erfolgreichen Dienst "Der Deutsche Wirtschaftsbrief".