MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

BW-Bank – solides Finanzhaus trotz Causa Wulff

Die Baden-Württembergische Bank (kurz: BW-Bank) übernimmt innerhalb der Landesbank Baden-Württemberg (kurz: LBBW) die Geschäftsfelder des Privat-und Unternehmenskundengeschäfts. Besondere Aufmerksamkeit gilt hierbei dem Mittelstandsgeschäft. Die BW-Bank hat ihren Sitz in Stuttgart und ist mit über 180 Filialen im Land vertreten.

Die selbstgesteckten Ziele der BW-Bank

Die LBBW hat sich zum Ziel gesetzt, ein Fundament für nachhaltiges Wachstum zu schaffen. Dieses Ziel beeinflusst auch die BW-Bank in ihrer Ausrichtung deutlich. Im Vordergrund sollen dabei Kunden und Mitarbeiter der Bank stehen.

So wird von der LBBW aus ein Baukastensystem auf die BW-Bank gespiegelt. Mit unterschiedlichen Arbeitszeitmodellen, Überstundensystemen für individuelle Pflegesituationen, Unterstützung in der Kinderbetreuung oder auch die Möglichkeit von zuhause aus zu arbeiten, sollen die Mitarbeiter der BW-Bank flexibel arbeiten können.

Mit gleichem Nachhaltigkeitsgefühl sollen Kunden betreut werden. Neben dem Beratungsgeschäft für Privatkunden bietet die Bank noch weitere Dienstleistungen an. So werden über verschiedene Tochter- und Beteiligungsfirmen die Kompetenzen für Leasing, Factoring, Finanzdienstleistungen für Kommunen etc. abgedeckt.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Auch Crowdfunding ist bei der BW-Bank ein Thema

Bei kleinen Finanzierungsprojekten, die unter einer Gesamtsumme von 15.000 € liegen, unterstützt die BW-Bank Projekte für das Land Baden-Württemberg mit einer eigenen Crowdfunding-Plattorm. Hier kann jeder Unterstützer bereits ab 1 Euro teilnehmen. Als Gegenleistung dafür erhält er von Partnern der BW-Bank Gutscheine.

Was sonst als Internetphänomen gilt, macht sich die BW-Bank für regionale Projekte zunutze. So kann mit kleinen Summen aus der Bevölkerung auf unterschiedliche Interessen eingegangen werden. Jeder kann sich kostenfrei registrieren und seine Idee, für die er Geld braucht, überzeugend darstellen und mit Hilfe der BW-Bank in einem Crowdfunding Projekt umsetzen.

Vorteilhafte Kredite durch bevorzugte Stellung

Über die Kreditaffäre des Christian Wulff ist viel geschrieben worden. Als die gewährten Privatkredite der Unternehmerfamilie Geerkens an Wulff an die Öffentlichkeit drangen, begann die Jagd der Medien auf weitere Verknüpfungen zu diesem Thema. Was könnte einen Bundespräsidenten schließlich mehr in Verruf bringen als sein Amt für eigene private Vorteile auszunutzen?

Bei dem an Wulff gewährten Kredit durch die BW-Bank handelte es sich um einen rollierenden Geldmarktkredit, also ein Kredit, der sich täglich an die Konditionen anpasst und flexibel zurückgezahlt werden kann. Dabei können sich die Banken untereinander Geld leihen.

Die Konditionen sollen – nach Angaben der BW-Bank – während der Laufzeit von 21 Monaten zwischen 0,9 und 2,1 Prozentpunkten gelegen haben. Ein normaler Verbraucher hat im Regelfall keinen Zugang zu solchen Zinssätzen. Durch ein späteres Gerichtsverfahren wurde allerdings festgesetzt, dass es zu einer regelkonformen Kreditvergabe gekommen sei. Die Anklage wurde daraufhin eingestellt.

3. April 2014

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Christian Klein. Über den Autor

Christian Klein hat durch eine Ausbildung in der Finanzbranche und ein anschließendes Studium mit Schwerpunkt BWL weitreichende Erfahrungen im Wertpapierhandel sammeln können. Aus persönlichem Interesse setzt er sich weiterhin mit Finanzpolitischen Themen sowie detaillierten Analysen auseinander. Als privater Anleger mit mehr als zehn Jahren Erfahrung befasst er sich mit technischer Analyse und deren Zusammenhang im täglichen Marktgeschehen.