Erwartungen und ihr Einfluss auf Aktienkurse

Erwartungen sind der Auslöser dafür, dass Außenstehende zuweilen den Eindruck haben, Wertpapiere würden sich vollkommen irrational verhalten.

Börsenwissen: Der moderne Computerhandel und Gefahren für die Börse

Die Einflusszeiten beim Computerhandel sind heutzutage so gering, dass sogar Falschmeldungen ganze Lawinen lostreten können.

Wichtiger Unterschied: Investoren und Spekulanten

Anleger lassen sich im Grunde in nur zwei Gruppen unterteilen: In Investoren und Spekulanten. Lesen Sie hier mehr zu diesem Thema.

Frontrunning: Wie sich Anleger wirksam vor Betrügern schützen

In diesem Beitrag widmen wir uns dem unschönen, aber doch leider sehr relevanten Thema: Frontrunning.

Bernard Baruch: Seine 10 besten Sprüche

Bernard Baruch war zu Lebzeiten nicht nur politisch sehr aktiv, sondern prägt mit seinem Wirken noch bis heute viele Privatanleger.

Was ist ein Hexensabbat an der Börse?

Die Frage: „Was ist ein Hexensabbat?“ stellt sich für Marktteilnehmer immer dann, wenn einige Male im Jahr Futures und Optionen auslaufen.

Quartalsbilanzen schnell und sicher prüfen

Mit diesen Kennzahlen können Sie einen kurzen, aber sehr effektiven Qualitätscheck der Quartals- und Halbjahresbilanzen vornehmen.

Anlage-Erfolg durch richtige Börsenpsychologie

Um an der Börse auf Dauer erfolgreich zu sein, sollten Anleger über eine gewisse mentale Stärke und Rationalität verfügen. Dadurch können sie vom Fehlverhalten anderer Anleger profitieren.

Rendite trotz Null-Zins-Phase mit Wandelanleihen und Genussscheinen

Am Zinsmarkt gibt es attraktive Anlagealternativen. Setzen Sie auf ausgewählte Zins-Spezialitäten wie Genussscheine und Wandelanleihen.

DAX: 5 Gründe für schnell steigende Kurse

Der Dax hat seit seinem Allzeithoch im Frühjahr fast 20 Prozent verloren – doch es gibt gute Gründe, auf eine Trendwende zu setzen.

WKN: Die Wertpapierkennnummer wird 60 Jahre alt

Wenn Sie an der Börse regelmäßig handeln möchten, müssen Sie das System hinter der WKN verstehen.

Jubiläum: 25 Jahre DAX-Indexanlagen

Am 11. Juli 1990 startete die Dresdner Bank den Handel mit sogenannten „DAX-Participations“, kurz „DAX-PS“ auf den Deutschen Aktienindex.

Anlagemöglichkeit: Börsengehandelte Immobilien-Investments

Im diesem Beitrag wollen wir auf Investitionsmöglichkeiten in das sogenannte Betongold – also Immobilieninvestments – eingehen.

Geld verdienen mit Dividenden leicht gemacht

In der Niedrigzinsphase können Anleger besonders durch Dividenden gute Gewinne erzielen.

Aktienrückkauf: Warum Aktionäre profitieren

Ein Aktienrückkauf-Programm eines Konzerns kann starken positiven Einfluss auf die Aktie haben.

Wird am Mittwoch das Füllhorn ausgeschüttet?

In London findet am Mittwoch der diesjährige Kapitalmarkttag von HeidelbergCement statt.

Crash: Auswirkungen und Strategien

In den Medien tauchen immer wieder Crash-Propheten auf, die den Untergang (der Wirtschaft) ankündigen. Wie gehen Sie am besten mit Veränderungen um?

Als Privatanleger an der Börse Geld verdienen

Zu Zeiten niedriger Sparzinsen schauen sich Anleger mehr und mehr nach Alternativen um. Welche Alternativen stehen zur Verfügung?

Südkoreas Börse auf dem Vormarsch

Der KOSPI, der Index der Börse in Korea, erreichte im August 2014 ein Dreijahreshoch. Steigende Dividenden ziehen ausländische Fondsmanager an.

18 börsenfreie Tage in Deutschland und den USA, die Anleger kennen sollten

In den USA und Deutschland gibt es insgesamt 18 börsenfreie Tage, die für Anleger wichtig sind und bares Geld sparen können. Eine Übersicht.

Sinn und Unsinn an der Börse: Wie die Märkte wirklich funktionieren

In seinem neuen Buch "Sinn und Unsinn an der Börse - Wie die Märkte wirklich funktionieren und wie nicht" räumt Autor Jack Schwager mit Missverständnissen und Irrtümern auf.

Übernahme-Kandidaten an der Börse: Wie Sie von Ihnen profitieren

Wenn Sie auf Übernahme-Kandidaten setzen wollen, sind für Sie 3 Beteiligungs-Schwellen wichtig. Welche sind das?

Eigentümergeführte Unternehmen versus Großkonzerne im Börsen-Check

Eigentümergeführte Unternehmen im Vergleich zu Großkonzernen. Welche Vor- und Nachteile haben diese?

Börsenentwicklung: Die Situation weltweit und in Deutschland

Während wirtschaftliche und politische Rahmenbedingungen in 2013 alles andere als positiv waren, fiel die Börsenentwicklung recht erfolgreich aus, war das Fazit von Börsenexperte Rolf Morrien anlässlich seines Lesertreffens in München.

Wie Sie an der Börse von Insider-Wissen profitieren können

Verfolgen Sie den Insider-Handel und profitieren davon. Achten Sie darauf, dass die Daten nicht ein alleiniges Kauf- oder Verkaufsargument darstellen.

Börseneinstieg mit Konzept: So führen Sie ein Börsentagebuch

Ein Börsentagebuch hilft Ihnen, aus Ihren Fehlern zu lernen und macht Sie zu einem besseren Anleger.

Börseneinstieg mit Konzept: So kalkulieren Sie Renditen und Risiken richtig

Vor dem Einstieg an der Börse sollten Sie sich diese Fragen bezüglich Ihrer persönlichen Risikoneigung stellen.

Börseneinstieg mit Konzept: In 3 Schritten zum richtigen Depot

Sie wollen erstmals an der Börse investieren? Dann sind diese Vorüberlegungen sinnvoll.

Börsenpsychologie: Der Kopf entscheidet über Ihren Anlageerfolg

Die Grundlage der Behavioral-Finance-Theorie bildet die „neue Erwartungstheorie“. Führen mentale Stärke und Rationalität zu langfristigen Börsen-Erfolgen?

Börsenwissen: Diese Konjunkturdaten sind wichtig für den Anlageerfolg

Die Europäische Konjunktur ist durch die Amerikanische beeinflusst. Auf welche US-Indikatoren sollten Sie als Privatanleger achten, um erfolgreich zu sein?

So können Sie an der Börse auf starke Fremdwährungen setzen

Wir erleben aktuell einen Abwertungswettlauf der großen Währungen. Können starke Hartwährungen aus fremden Ländern Sie davor schützen?

Für Ihren Anlageerfolg: Wie Sie Börsenfallen vermeiden

Das sogenannten „Frontrunning“ ist eine Betrugsmasche bei der wertlose Aktien angepriesen werden. Wie können Sie sich davor schützen?

Die Börse als vollkommener Markt?

Unberechenbar und vollkommen? GeVestor ist der Frage nachgegangen, ob die Börse einen vollkommenen Markt darstellt.

EUWAX: Entgelt nicht überbewerten

Die EUWAX ist trotz Entgelt oft die günstigere Alternative zum Direkthandel.

Eurex Clearing: So funktioniert’s!

Eurex Clearing ist eines der weltgrößten Clearinghäuser. So funktioniert es!

Unterschied: Eurex – Euwax

Viele Anleger fragen sich worin der Unterschied Eurex / Euwax liegt - dieser Artikel klärt auf!

Euwax oder Scoach: Besser verstehen!

Die Frage ob Euwax oder Scoach besser für Privatanleger geeignet ist stellt sich oft. Hier die Antwort!

EUREX: Futures im Überblick

Wie Anleger Futures bequem und sicher über die Terminbörse EURopean EXchange (EUREX) handeln können, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Euwax: Emittenten verpflichten sich zu anlegerfreundlichen Regelungen

Euwax: Emittenten die ihre Papiere auf der Handesplatform Euwax anbieten stimmen anlegerfreundlichen Regelungen zu. Besonders Privatanleger profitieren.

Die besten deutschen Börsenplätze für Ihre Wertpapierorder – Teil 2

Frankfurt, Stuttgart oder Hamburg und Hannover sind gute deutsche Börsenplätze. Welcher Börsenplatz ist für Sie der beste?

Mit ausgewählten Dividenden-Aktien die Börsengewinne spürbar steigern

3 Kriterien um die besten Dividenden-Werte auszuwählen: die Ausschüttungsquote, die Dividendenhistorie und die Gewinnentwicklung des Unternehmens.

Euwax: Unterschiede beim Stop-Loss-Verfahren

Im Handelssegment Euwax gelten spezielle Regeln für das Stop-Loss-Verfahren. Anstatt der Geldtaxe liegt hier die Brieftaxe zu Grunde.

Margin: Das Wichtigste im Überblick

Die Margin ist ein Vorschuss, mit dem eine Sicherheitsleistung gewahrt wird. Was Anleger wissen sollten.

Die besten deutschen Börsenplätze für Ihre Wertpapierorder – Teil 1

Xetra ist der mit Abstand liquideste Börsenplatz in Deutschland und somit für Sie als Einsteiger auch der wichtigste. Was Sie über Xetra wissen sollten.

EUWAX: Handelszeiten erneut verlängert

Privatanleger können sich freuen. Die EUWAX-Handelszeiten wurden zum 1. März 2013 erneut verlängert.

Börsenweisheiten – was dahinter steckt

Mit Börsenweisheiten ist es wie mit Bauernregeln. Oft werden diese am Stammtisch kolportiert, doch was steckt wirklich dahinter?

Die größten Börsenmythen und ihr Wahrheitsgehalt

Anleger sollten sich davor hüten, weit verbreiteten Börsenmythen hinterherzulaufen, sondern sich stets eine eigene Meinung bilden.

Absicherungsstrategie Nr. 2: Mit Stop-Loss optimale Gewinne

Die Erfahrungen aus der Börsenarbeit zeigen, dass es keinen 100%-Risiko-Schutz gibt und nicht einmal theoretisch geben kann. Wie minimieren Sie die Risiken?

Absicherungsstrategien an der Börse – So schützen Sie sich vor Kursverlusten

Das Thema Absicherungsstrategien und Schutz vor Kursverlusten ist für viele Anleger ein sehr wichtiges Thema. Wie schützen Sie sich selbstständig?

Im Überblick: Die wichtigsten Indizes weltweit

Wenn es um Indizes geht, konzentriert man sich oft auf den DAX und den Dow. Dabei bieten FTSE, CAC40 und Co. noch viel mehr Möglichkeiten.

Vom Handelsplausch zur Hochfrequenz – die Geschichte der Börsen

Die Geschichte der Börsen geht bis ins 14. Jahrhundert zurück. Börsen waren zu allen Zeiten vor allem eines: Marktplätze für Information.

Überblick: Die wichtigsten Börsen und ihre Handelszeiten

Der Markt schläft nie: Ein Aufstellung der wichtigsten Börsen und ihrer Handelszeiten in mitteleuropäischer Zeit.

Derivatebörse: So funktioniert die EUREX

Die EUREX ist eine der weltweit größten Derivatebörsen für Futures und Optionen. Was genau an der EUREX passiert – eine Übersicht.

Börsengang: Was beachtet werden muss

Ein Initial Public Offering (IPO) ist die öffentliche Erstemission eines Unternehmens. Dazu gilt es einiges zu beachten.

Börsengang: Psyche spielt immer mit

Bei der Teilnahme an einer IPO bedarf es einer genauen Analyse des Unternehmens, das an die Börse gehen möchte. Wichtig ist vor allem das Management.

Neuemissionen: Wie ein Börsengang funktioniert

Theoretisch könnte ein Unternehmen seine Aktien auch auf eigene Faust verkaufen, realistisch gesehen braucht das Unternehmen die Investmentbank – so arbeitet die Wallstreet.

Börsengang erklärt: So funktioniert eine Neuemission

Der Begriff Initial Public Offering – “Börsenersteinführung” – ist während des Tech Bull Markets der späten 1990er-Jahre in die Alltagssprache eingegangen.

Derivatebörse versus OTC-Derivatehandel: ein Vergleich

Wo die Unterschiede von Derivatebörsen und dem OTC-Derivatehandel liegen und wie der Handelstrend für die Zukunft aussieht.

Inhaberschuldverschreibungen – Bilanzierung leicht erklärt

So funktioniert die Bilanzierung von Inhaberschuldverschreibungen. Eine Erklärung.

Execution Price – was er ist und wie er zustande kommt

Der execution price ist der Ausführungspreis einer Order oder eines Direkthandels. Wie er bestimmt wird und wer für ihn verantwortlich ist.

Seite 1 von 2

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt