Die 4 besten Buchhaltungsprogramme

Buchhaltungsprogramme erleichtern heutzutage viele Abrechnungen und übernehmen die Aufgaben einer professionellen Finanzbuchhaltung.

Berufsberatung

Vor einigen Tagen kam ein Abiturient des aktuellen Abitur-Jahrgangs zu mir und fragte mich nach den Berufs- und Studien-Möglichkeiten in […]

Wie definieren Sie Erfolg?

Erfolg in Immobilienunternehmen wird meistens am Umsatz gemessen. Ist das richtig? Ist das zeitgemäß? Gibt es weitere Faktoren, die den […]

Der Behaviorismus: Lerntheorien im Überblick

Der Behaviorismus verfügt über 3 Lerntheorien, welche sich alle auf der Basis von Reiz-Reaktions-Ketten bewegen.

§ 34f Gewerbeordnung: Voraussetzungen für Finanzanlagevermittler

Gemäß § 34f der Gewerbeordnung müssen Anlageberater ihre Sachkunde im Finanzbereich nachweisen. Lesen Sie hier alles über die notwendigen Voraussetzungen.

34f Gewerbeordnung: Sachkundenachweis durch gleichwertigen Berufsabschluss

Der Paragraph 34f der Gewerbeordnung fordert einen Nachweis der Sachkunde für Anlageberater.

34f Gewerbeordnung (GewO): „Alte-Hasen-Regelung“

Gemäß § 34f der Gewerbeordnung müssen Anlageberater ihre Sachkunde auf dem Gebiet nachweisen. Es gibt aber eine Ausnahme von der Regel, die „Alte-Hasen-Regelung“.

Jurist ist beim Gehalt nicht gleich Jurist

Ein elitäres Gehalt kann ein Jurist nur erwarten, wenn er auch zur Elite zählt. Welche Voraussetzungen dazu gehören, lesen sie hier.

Gehaltsreport 2013: Welche Jobs sich wirklich lohnen

In welchen Branchen verdient man am meisten und welche Voraussetzungen sorgen für ein hohes Gehalt. Im Gehaltsreport 2013 erfahren Sie es.

Das Gehalt beim Arzt-Beruf

Besonders in welcher Einrichtung er tätig ist, bestimmt die Höhe des Gehalts bei einem Arzt. Diese Arbeitsbedingungen sind damit verbunden.

BAföG-Antrag stellen leicht gemacht

Wer ein Studium oder eine Ausbildung anfängt, kann einen BAfög-Antrag stellen. Es gibt aber zahlreiche Fallstricke - auch für Eltern oder Großeltern. Ein kleines Aktiendepot kann schon den Ausschlag geben.

Den KfW Bildungskredit beantragen in 3 Schritten

Die KfW Bank bietet Studenten die Möglichkeit, einen KfW Bildungskredit aufzunehmen. Das Beantragen funktioniert mit diesen 3 Schritten. .

Gehaltsreport 2013: Die Zauberwörter für ein hohes Gehalt

Unser Gehaltsreport zeigt: Wer beim Gehalt in der ersten Liga mitspielen will, muss auch eine Reihe hoher Voraussetzungen erfüllen.

Das Gehalt von Bundeskanzlerin Angela Merkel

Das Gehalt von Angela Merkel wird bis August erhöht. Erstmalig seit 12 Jahren kommt es zu einer Erhöhung. Lesen Sie, was sie jetzt verdient.

Das Gehalt von Peer Steinbrück und was er sonst noch verdient

Sein Gehalt bessert Peer Steinbrück noch mit Nebenverdiensten auf. Vor allem mit Reden fährt Steinbrück ein ordentliches Taschengeld ein.

Das Gehalt deutscher Politiker

Das Gehalt deutscher Politiker ist schon sehr gut. Außerdem verfügen Politiker über eine exzellente Altersvorsorge und Zusatzleistungen.

Gehalt: Deutscher Vorstand kassiert ordentlich

Das Gehalt eines Vorstands sorgt häufig für Neid in der Bevölkerung. Lesen Sie, wer wie viel verdient und wie sich das Gehalt zusammensetzt.

Das Gehalt der Chemiker ist in der Regel hoch

Im Vergleich unter den Akademikern ist das Gehalt der Chemiker besonders hoch. Lesen Sie, in welcher Gehaltsklasse es sich bewegt.

Gehalt der Investmentbanker: Boni sind entscheidend

Beim Gehalt der Investmentbanker zählen vor allem hohe Boni-Zahlungen. Lesen Sie, was Investmentbanker und Fußballer gemeinsam haben.

Das Gehalt der Private Equity- Manager

Mit ihrem Gehalt zählen Private Equity Manager zu den Besserverdienern. Die Voraussetzungen dafür werden aber immer härter.

Gehalt im Vertrieb: Kein Gehalt hängt stärker vom Erfolg ab

Einfluss auf das Gehalt im Vertrieb hat vor allem ein Faktor: Der Erfolg der Leistung. Aber auch andere Punkte bewirken einen Anstieg.

Das Gehalt von IT-Experten kann sich sehen lassen

Beim Gehalt können IT-Experten es gut mit anderen Branchen aufnehmen. Die Nachfrage ist groß und Personalverantwortung schlägt zu Buche.

Mit ihrem Gehalt zählen Ingenieure zu den Besserverdienern

Beim Gehalt der Ingenieure lässt sich schwer eine pauschale Aussage über dessen Höhe treffen. Es kommt ganz auf die Spezialisierung an.

Mini GmbH: Pro und Contra der Haftungsbeschränkung

Selbstständige mit kleinem Einkommen haften immer mit ihrem Privatvermögen. Eine Alternative gibt es jedoch: die Mini GmbH. Pro und Contra […]

34f GewO: Anlageberater müssen zusätzliche Anforderungen erfüllen

Der von Anlagevermittlern zu betreibende Aufwand erhöht sich ab Januar 2013 durch das neue Vermittlerrecht.

Gewerbeordnung: Sachkunde bei Finanzanlagevermittlern nötig

Eine Qualifikation für Anlagevermittler ist aufgrund der ab 2013 geltenden gesetzlichen Novellierung der Gewerbeordnung unumgänglich.

34f Gewerbeordnung: Bei Anlageberatung wird Zulassungspflicht eingeführt

Der Gesetzgeber schreibt Wohlverhaltensregeln, Registrierung, Haftpflichtversicherung und den Nachweis der Sachkunde für jeden in der Anlageberatung Beschäftigten vor.

Die besten Wirtschaftsschulen der Welt: Die Auswahl ist entscheidend

Die richtige Schule bringt Ihnen auf den hartumkämpften Finanzmärkten deutliche Vorteile. Andererseits kann die falsche Schule Ihnen große Summen an Geld kosten.

Warum Sie 2013 auf den NAR-Kongress nach San Francisco fahren sollten

Am Montag dieser Woche ist der weltweit größte Kongress für Immobilienmakler zu Ende gegangen. In Orlando waren ca. 21.000 Immobilienmakler […]

Tipps für Berufseinsteiger in der Finanzwelt

Um in der Finanzwelt erfolgreich zu sein, muss man seine Motivation hinterfragen. Wer nur hinter dem Geld her ist, brennt schnell aus.

34 f GewO: Honorarberatung im Anlagebereich soll reguliert werden

Am 19. Dezember 2012 wurde im Bundeskabinett der Entwurf eines "Honoraranlageberatungsgesetzes" beschlossen.

Karriere in der Finanzwelt: Eine Einführung in die Branche

Es gibt viele Karriere-Chancen in der Finanzwelt - man muss sie nur nutzen. Wir unterstützen Sie auf dem Weg zum Traumberuf.

Börse: Karriere- und Aufstiegschancen möglich?

Die Börse ist ein harter Arbeitsmarkt. Hier sind einige Tipps, die Ihnen bei der Karriere an der Börse helfen können.

Pro Prestige: So machen Sie Karriere als Portfoliomanager

Der Aufstieg zum Portfoliomanager ist ein langfristiges Karriere-Ziel. Quereinsteiger aus anderen Finanzbereichen sind willkommen.

Wirtschaft plus: Ihre Chancen in den Medien

Wer Karriere mit dem Finanz-Fachwissen in den Medien machen will, braucht nicht nur Ausstrahlung. Die Konkurrenz ist groß.

In Chart- und Fundamentalanalyse: So starten Sie als Analyst durch

Analysten müssen nicht den ganzen Finanzmarkt durchleuchten. Bei der Karriere können Sie sich auf Konzerne oder Wertpapiere konzentrieren.

Mit Blick fürs „große Ganze“: Ihre Karriere als Marktanalyst

Marktanalysten erstellen Prognosen zur zukünftigen Wirtschaftslage. Besonders wichtig ist es dabei, den Überblick zu behalten.

Guter Rat ist teuer: So werden Sie erfolgreich als Finanzberater

Finanzberater sind oft selbstständig und verhelfen Kunden zur finanziellen Sicherheit. So können Sie als Finanzberater Karriere machen.

Für wandelbare Profis: Ihre Karriere im Trading

Der professionelle Handel mit allen möglichen Anlageprodukten erfordert jede Menge Nervenstärke, Flexibilität und Affinität zur Mathematik.

Alles Wichtige zur Ihrer Karriere im Investmentbanking

Investmentbanker arbeiten nicht nur für internationale Großbanken und können sich spezialisieren. Dafür ist das Stresslevel sehr hoch.

Die wichtigsten Arbeitgeber für eine Karriere in der Finanzwelt

Ob Bankenwesen oder Geldanlage: Die wichtigsten Arbeitgeber sitzen in den Welt-Finanzzentren. Doch es gibt auch Alternativen.

Damit machen Sie Karriere: Qualifikationen und Abschlüsse

Ohne Bachelor und Master keine Karriere, auch nicht in der Finanzwelt - aber mit welchen Qualifikationen hebt man sich von der Masse ab?

Studium und Berufswahl: Wie gelingt der Einstieg in die Immobilienwirtschaft?

Mit Immobilien arbeiten  – das können sich viele Menschen sehr gut vorstellen. Nur wie gelingt der Einstieg in diese größte […]

Das A und O: Die Präsentation Ihres Geschäftsplans

Nachdem Sie lange an Ihrem Geschäftsplan gesessen haben, fehlt Ihnen noch ein wichtiger Schritt: Die Präsentation.

Geschäftsplan: Wie steht es um Ihre Finanzen?

Der Sinn eines Geschäftsplans ist die Gewinnung neuer Investoren. Diese wollen wissen, wie es um die FInanzen Ihres Unternehmens steht.

Wichtig im Geschäftsplan: Die Geschäftsstruktur

Beim Schreiben eines Geschäftsplans werden Sie auf viele Aspekte Ihres Unternehmens eingehen, unter anderem die geplante Geschäftsstruktur.

Die Branchenanalyse: Gute Recherche macht sich bezahlt

Am Anfang eines guten Geschäftsplans steht die Recherchearbeit für die komplette Branche. So sieht und würdigt der Leser Ihr Engagement.

Geschäftsplan: In Sachen Marketing und Verkauf – Teil 2

Der Marketing- und Verkaufsplan ist ein sehr wichtiges Element im Geschäftsplan. Er informiert über die Strategie des Unternehmens.

Geschäftsplan: In Sachen Marketing und Verkauf – Teil 1

Beim Schreiben eines Geschäftsplans müssen Sie Anreize für potenzielle Geldgeber schaffen, auch durch einen Marketing- und Verkaufsplan.

Executive Summary: Das erste Dokument im Geschäftsplan

Die Executive Summary klingt oftmals nach einer der einfachsten Übungen beim Verfassen eines Geschäftsplans – und zum größten Teil trifft […]

Die Beschreibung Ihres Unternehmens im Geschäftsplan

Vermeiden Sie, dass die Executive Summary ihres Unternehmens zu lang wird. Worauf Sie sonst noch achten sollten. erfahren Sie hier.

Geschäftsplan: So tickt Ihre Firma

Vor der Firmengründung stehen viele Unternehmer vor zahlreichen Problemen – ein Geschäftsplan hilft dabei, offene Fragen zu beantworten.

Berufsfeld Finanzanalyst – Ist der Job etwas für mich?

Die Finanzwelt bietet eine Reihe von Karrieremöglichkeiten, wie zum Beispiel die des Finanzanalysten. Ist der Job etwas für mich?

Ranking immobilienwirtschaftlicher Hochschulen

Mehr als 700 Studenten immobilienwirtschaftlicher Studiengänge in Deutschland haben ihre Hochschulen bewertet. Im Ranking stehen IREBS und EBS ganz vorn. […]

Sprechen Sie auch schon kundisch?

Sie sprechen englisch, polnisch, spanisch, französisch, türkisch, weitere Sprachen? Fremdsprachenkenntnisse sind heute unerlässlich. Das lesen wir immer wieder, wenn es […]

Gehalt im Marketing hängt stark von der Unternehmensgröße ab

Das Gehalt im Marketing ist so breit gefächert, wie die unterschiedlichen Berufe in diesem Bereich. Die Einstiegsgehälter sind eher gering.

Information und Ausbildung für angehende Immobilien-Experten

Im internationalen Vergleich besteht nach wie vor ein Nachholbedarf in Sachen Know How und vor allem Anerkennung von immobilienwirtschaftlichen Abschlüssen. […]

So machen Sie mit Ihrem Unternehmen einen guten Eindruck

Man hat keine zweite Chance für einen guten ersten Eindruck. Das gilt auch für Ihr Unternehmen. Durch Kompetenz allein können […]

So verbessern Sie als Einzelkämpfer Ihre telefonische Erreichbarkeit

Einer der am häufigsten genannten und entscheidenden Kritikpunkte Ihrer Kunden rund um die Verwaltungstätigkeit ist die mangelnde Erreichbarkeit. Auch Einzelkämpfer […]

Urlaub verfällt dank neuer Regelung nicht mehr

Der Urlaub verfällt Ende März des Folgejahres, das ist gängige Meinung. Doch das stimmt nicht!

Seite 1 von 1
  • 1

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt