Was Sie über Short-Attacken wissen sollten

Wirecard, Stroer und Aurelius wurden zu prominenten Opfern von Hedgefonds. Können Sie sich überhaupt effektiv vor Short-Attacken schützen?

Optionsscheine: Das ist die Entwicklung in 2017

Die Entwicklung 2017 ist für Optionsscheine nahezu ideal. Mit historisch niedriger Volatilität sind sie günstig und werden im Wert steigen.

Was Neulinge über den Aktienhandel wissen sollten

Die ersten Schritte auf dem Börsenparkett sind nicht einfach. Aber wer das kleine Börsen 1x1 kennt, wird grundsätzliche Fehler vermeiden.

CFD-Regulierung: Mehr als Totalverlust ist nicht mehr erlaubt

Die CFD-Regulierung der Bafin verbietet eine Nachschusspflicht bei Differenzgeschäften, die schon Anleger in die Insolvenz getrieben hat.

Rolling Discount: Die Kettenwirkung kleiner Preisnachlässe

Rolling Discount ist per Definition das fortlaufende Übertragen von Rabatt-Effekten ins nächste Investment – bei Zertifikaten ein Profitbringer.

So profitieren Anleger vom Herdentrieb an der Börse

Die Trendfolge als Aktien-Strategie bringt gerade in schlechten Börsenjahren mehr Rendite, vorausgesetzt man achtet auf die Kosten.

Shortselling Strategien: Leerverkäufe besser beherrschen

Mit Shortselling Strategien auf Umkehrschub schalten, wenn die Kurse fallen. Sie gleichen Verluste aus, erfordern aber etwas Erfahrung.

Keltner Kanal – dieser Indikator zeigt mehr

Der Keltner Kanal ist per Definition ein Trendfolge-Indikator, der Trendstärke und Volatilität unter realen Bedingungen berücksichtigt.

Linien und Wolken: So hilft Ichimoku beim Trading

Ichimoku Trading ist der Handel mit einem Indikator, der in seinem geschickten Aufbau eher ein komplettes Trendfolge-System darstellt.

Die richtige Gewinn-Strategie im Seitwärtsmarkt

Optionen sind Alleskönner und bieten Ihnen auch im Seitwärtsmarkt beste Gewinn-Chancen, wie unser Optionen-Profi Rainer Heißmann zeigt:

Indikatoren – In Seitwärtsphasen mit Vorsicht zu genießen

Im Seitwärtsmarkt ist ein Indikator mit Vorsicht zu genießen. Filter und spezielle Einstellungen helfen. Oszillatoren sind einfacher.

So gelingt Depotabsicherung zum Nulltarif

Die Zero Cost Collar-Strategie ist eine Nulltarif-Absicherung, bei der die gegenläufigen Effekte von Call- und Put-Optionen genutzt werden.

Drei Alternativen für den neugierigen Anleger

Aktien, Fonds, Anleihen - dies sind die Anlageklassen, die jeder kennt. Doch es gibt vielseitige und lohnende Alternativen.

Tobin-Separation: Grundlage für die Bewertung von Geldanlagen

Die Tobin-Separation ist die Grundlage der modernen Kapitalmarkt-Theorie als Basis. Über Risiko und Rendite werden Investments bewertet.

Was bedeuten long und short? Grundbegriffe erklärt für Anleger

Long und short stehen für die Käufer und Verkäuferposition im Wertpapierhandel. Es geht um steigende und fallende Kurse – eine Definition.

6 Dow-Thesen als Grundlage der Chartanalyse

Die Charles Dow Theory geht auf den Gründer der führenden US-Indizes zurück und ist mit 6 Thesen die Grundlage der Chartanalyse.

Börsen-Strategie: Die Erfolgs-Formel der Value-Investoren

An dieser Stelle gibt Ihnen Experte Rolf Morrien einen Überblick über die Geschichte und die Erfolgs-Geheimnisse der Value-Strategie.

Warum risikoreichere Investments das Depot sicherer machen

In der Portfolio Theorie ist Korrelation für das Chance-Risiko-Profil von Depots entscheidend – es zählt eine unabhängige Wertentwicklung.

Der Long-Strangle: Börsenmanöver für Fortgeschrittene

Ein Long-Strangle ist der gleichzeitige Kauf von Puts und Calls auf denselben Basiswert mit unterschiedlichen Basispreisen.

Diese Zahl zeigt, ob eine Aktie fällt oder erst recht in die Höhe geht

Die Short Interest Ratio zeigt, wie viele Leerverkäufer auf fallende Kurse setzen und wie hoch das zeitliche Risiko des Aktienrückkaufs ist.

Trading-Idee: Breakout-Strategie spürt wachsendes Kaufinteresse auf

Mit diesen 2 einfachen charttechnischen Bedingungen erkennen Sie aufflammendes Kaufinteresse in einer Aktie. Hier erfahren Sie mehr dazu:

Was ein Doji Star für Trader bedeutet

Eine Doji Star Chartformation ist ein Trendumkehrsignal und zeigt die Unentschlossenheit zwischen Bullen und Bären am Markt.

Trading-Idee: Mit der Expansions-Strategie den Großinvestoren folgen

Mit diesen 2 einfachen charttechnischen Bedingungen wandeln Sie auf den Spuren der Großanleger. Börsen-Experte Andreas Sommer klärt auf:

Technische Indikatoren einfach und effektiv nutzen

Beim Divergenzen Trading laufen die Kurse des Wertpapiers und die Indikatoranzeige auseinander – ein klares Vorzeichen zur Trendwende.

Kaufen, wenn die Pessimisten aufgeben

Ein aufsteigendes Dreieck zeigt in der Charttechnik, wann der Kurs nach längerem Hin und Her zwischen Bullen und Bären ausbricht.

Angebot und Nachfrage: So erkennen Sie Trendwechsel

Der Demand Index zeigt Trendwechsel vorzeitig an, indem er den Handelsvolumen durch Angebot und Nachfrage eines Papiers am Markt misst.

So bringen Sie Ihr Depot regelmäßig auf Vordermann

Eine Depotoptimierung kann online erfolgen. Zunächst als Depotcheck und dann aktiv. Doch automatische Systeme haben Schwächen.

Short Squeeze – eine Ironie der Märkte

In diesem Beitrag erklärt Sie Optionen-Profi Rainer Heißmann, um was es sich bei Leerverkäufen und dem sogenannten "Short Squeeze" handelt.

Ranglisten-System: Mechanische Handels-Strategie für den Börsen-Erfolg

Emotionen verhindern oft einen dauerhaften Börsen-Erfolg. Der Schlüssel dazu kann eine mechanische Handels-Strategie sein. Hier mehr dazu:

Turtle Trading-Strategie: Mit klaren Regeln zum Erfolg

Die Turtle Trading-Strategie beruht auf der Trendfolge und der Idee, dass jeder das Zeug zum guten Trader hat, wenn er die Regeln beachtet.

Dieser Indikator zeigt, ob Bullen oder Bären stärker werden

Der Intraday Momentum Index zeigt Tradern mit Kerzen und Signallinien, ob ein Markt überkauft oder -verkauft ist und wann der Trend dreht.

Was ist ein Currency Carry Trade und welche Renditen sind möglich?

Currency Carry Trades bieten sich für eine Devisenspekulation an, Privatanleger sollten aber vorsichtig sein.

Dieser Indikator ist wichtig in Seitwärtsphasen

Der CCI-Indikator ist einer von vielen Hilfsmitteln, die Trends und Handelssignale bestimmen. Seine Stärke sind gerade Seitwärtsphasen.

Mit diesem Indikator erkennen Sie eine Trendwende

Der Double Smoothed Stochastic ist ein Indikator, der eine Trendwende im Markt erkennen kann. So funktioniert er.

Goldene Börsenregel Teil 2: Verluste begrenzen

Viele Anleger machen den Fehler und halten zu lange an Verlustaktien fest. Dieses Gegenmittel – erklärt von Experte Sascha Mohaupt – hilft:

Goldene Börsenregel: Gewinne laufen lassen

Viele Anleger verkaufen ihre Aktien bei Gewinnen zu früh. Diese Fragen sollten Sie sich immer stellen und Gewinne auch einmal laufen lassen:

Börse: Hin und her macht wirklich Ihre Taschen leer

Börsenpsychologie – Warum häufige Depot-Umschichtungen nur Rendite kosten und zumeist psychologische Ursachen haben, weiß Tobias Schöneich:

Der Trend hält an – eine Flagge als Chartformation

Die Chartformation Flagge zeigt Tradern: Der Trend setzt sich fort. Bei dieser Bestätigungsformation kann man das Kursziel höher stecken.

So kündigen Stimmungs-Indikatoren eine Trendumkehr an

Die Bull/Bear Ratio zeigt als Stimmungs-Indikator, ob an der Börse Bullen oder Bären dominieren und somit eine bevorstehende Trendumkehr.

Was ist ein Aktienchart?

Die grafische Darstellung von Preisveränderungen hilft Anleger bei der Kaufentscheidung. Was ist ein Aktienchart und wie funktioniert er?

Dividendenstrategie: Ein einfaches Aktien-Auswahl-System

Mechanische Dividendenstrategien sind eine einfache Möglichkeit, überdurchschnittlich erfolgreiche Aktien auszuwählen. So funktioniert's:

Wie Broker arbeiten und warum sie unumgänglich sind

Was ist ein Broker? Für Anleger ist dieser der Zugang zum Wertpapiermarkt. Sein Vorgehen hängt von den Märkten ab, in denen er tätig wird.

GeVestor Ratgeber: So erkennen Sie seriöse Online Broker

Die GeVestor Redaktion erklärt, wie Sie seriöse Online Broker erkennen: Sicherheit und Insolvenz spielen die größte Rolle.

Value-Strategie: Kennzahlen für fortgeschrittene Anleger

Die richtige Kenntnis der Aktienkennzahlen ist elementare Grundlage für die fundamentale Aktienanalyse.

Aktien-Order: Diese Varianten sollten Sie kennen

Wenn Sie Aktien kaufen und verkaufen, gibt es eine Menge von Orderarten. Wir nennen Ihnen hier einige, die Sie auf jeden Fall kennen sollten:

Instrumente zur Absicherung des eigenen Kapitals

Auf die richtige Depot-Absicherung kommt es an - mit Stopp-Kursen, Zertifikaten oder Optionsscheinen kann man gute Ziele erreichen.

Stop-Loss gehört zum Aktienmarkt dazu

Ob Aktien, Anleihen oder andere Wertpapiere - das Vermögen will gemanagt werden. Stopp-Loss gehört dazu.

CBOE Put/Call Ratio: Als Stimmungsbarometer für Trader nur bedingt geeignet

Das CBOE Put Call Ratio findet als Index der allgemeinen Marktstimmung weltweit am meisten Beachtung. Dennoch gibt es Schwachstellen.

Profi-Tipp für den Optionen-Handel: Top-Strategie „Cash Out“

Haben Sie schon einmal von der "Cash Out"-Strategie gehört? Nein? Dann erfahren Sie mehr dazu von Rainer Heißmann.

Optionen-Handel: Mit 1.000 € testen und dann reich werden

Haben Sie schon einmal überlegt in Optionen zu investieren? Warum starten Sie nicht einfach mit 1.000 €? Experte Rainer Heißmann klärt auf:

Optionen-Handel: Das Richtige für Sie?

Erfahren Sie mehr über den Optionen-Handel am Beispiel der ThyssenKrupp-Aktie - anschaulich erklärt von Rainer Heißmann.

Optionen: Hoher Gewinn-Hebel sorgt für unbegrenzt hohe Gewinne

Wie wirkt sich ein Gewinn-Hebel auf Optionen aus, und noch viel wichtiger, wie wirkt sich ein großer Hebel aus? Erfahren Sie mehr dazu.

Optionen: Das ist die optimale Strategie für Ihren Börsenerfolg

Die richtige Strategie, auch wenn es keinen Crash gibt, ist essentiell - vertrauen Sie Rainer Heißmann.

Optionen-Handel: So starten Sie durch

Wie funktioniert der Optionenhandel? Und wie steigen Sie ein? Erfahren Sie mehr dazu von Rainer Heißmann.

Das Hebelpapier, das alle Vorteile in sich vereint

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht in Optionen zu investieren? Optionen-Profi Rainer Heißmann informiert Sie über diese Möglichkeit.

Gewinn-Aussichten einer Option bewerten – So funktioniert’s

Wichtig im Kontext von Optionen sind einerseits der "Zeitwert" und andererseits der "innere Wert". Lesen Sie in diesem Artikel mehr darüber:

Optionen: 5 einfache Strategien für Gewinne in jeder Börsenlage

Wissen Sie, wie Sie gut an der Börse verdienen können? Beherzigen Sie einfach diese 5 einfachen Strategien!

Börsenhandel: Den optimalen Börsenplatz finden

Börsenexperte Sascha Mohaupt lässt Sie in diesem Artikel wissen, was zu beachten ist, wenn Sie für sich den optimalen Börsenplatz finden wollen.

Risiko Nachschusspflicht: Das müssen Anleger beachten

Die Nachschusspflicht ist ein Verlustausgleich von Anlegern über die Einlage hinaus. Die Risiken muss man im Auge halten.

Value-Strategie: So wählt Warren Buffett Aktien aus

Rolf Morrien erklärt in diesem Beitrag, nach welchen Kriterien Investment-Legende Warren Buffett Aktien auswählt und warum die Value-Strategie funktioniert.

Seite 1 von 9

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt