MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

DAB Bank – Discount Broker unter der Lupe

Als Trader sollte man was Broker angeht immer auf dem neuesten Stand sein. Der Discount Broker der DAB Bank ist günstig, aber was er wirklich zu bieten hat, ist eine andere Frage.

Im Mai 1994 wurde die DAB Bank gegründet. Seit 1999 ist sie an der Frankfurter Börse gelistet. Sie ist außerdem Deutschlands erster Discount-Broker.

Die DAB Bank betreut über 600.000 Depotkunden.

Produkte des Unternehmens

Die DAB Bank bietet nicht nur geeignete Produkte für Sparer, sondern auch für Anleger und Trader an. Das Unternehmen ist nicht nur ein Discount-Broker, sondern auch eine Direktbank.

Die Produktpalette der DAB Bank beinhaltet Tagesgeld- und Girokonten, Wertpapierhandel, Kreditkarten und Festgeldanlagen, Baufinanzierungen und andere Vorsorgeleistungen über die Partner.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Das Broker-Angebot der DAB Bank

Die DAB Bank als Zertifikate-Broker weist ein ausgedehntes und eigenständiges Produktangebot auf. Es umfasst über 220.000 handelbare Produkte in Deutschland.

Einige günstige Angebote machen den DAB Sekundenhandel besonders für Vieltrader attraktiv.

Für die Profi-Trader bietet die DAB Bank mit dem „DAB Profi Trader“ eine Handelsform an, die für professionelle Trader errichtet wurde. Sie ist schnell, konfigurierbar und hat die Push-Technologie.

Ab der 250. Transaktion im Halbjahr ist der Gebrauch des DAB Profi Traders kostenlos.

Das gilt im Übrigen auch für die Eigentümer einer DAB Trader Card. Für die Benutzung von Realtime-Kursen muss man allerdings mit Abo-Gebühren rechnen.

Das Handelsangebot der DAB Bank beinhaltet 22 ausländische-, alle deutschen Börsenplätze und 24 Handelspartner im DAB Sekundenhandel, dem außerbörslichen Direkthandel der DAB Bank.

Er ist sowohl preiswerter als auch praktischer als der Handel an den Börsen, da er spürbar längere Handelszeiten bietet. Die DAB Bank stellt Echtzeitinformationen sowie Selektions- und Filtermöglichkeiten zu allen handelbaren Produkten zur Verfügung, die bei der DAB Bank vertreten sind.

Vor- und Nachteile der DAB Bank

Zu den Vorteilen der DAB Bank gehört der günstige Online-Broker. Auch der hohe Neukundenzins bei Eröffnung eines Kundendepots von derzeit 3,50 % ist positiv. Es gibt außerdem keine Kontoführungsgebühren.

Dadurch, dass die DAB Bank auch die klassischen Bankfunktionen übernimmt, hat man die gesamte Geldanlage in einer einzigen Hand. Ein weiterer Vorteil ist die tägliche Verfügbarkeit der gesamten Anlagesumme.

Zu den Nachteilen gehört das Tagesgeldkonto, das nur in Kombination mit einem Depot erhältlich ist. Man bekommt die hohen Zinsen außerdem nur bei einem Depotübertrag.

Nur für Neukunden ist der hohe Zinssatz von 3,50 % erhältlich. Ein weiterer Nachteil sind die hohen Tagesgeldzinsen, die nur bis maximal 75.000 Euro gehen.

Insgesamt ist der Discount-Broker der DAB Bank kostengünstig und sowohl für den professionellen als auch für den semiprofessionellen Handel geeignet. Vor allem für aktive Trader kann dieser Broker einige Vorteile bieten.

31. Dezember 2012

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov wuchs in einem internationalen Umfeld auf und entdeckte schon früh sein Interesse am Thema Finanzen. Er publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.