MenüMenü

Checkliste Betriebskosten zum kostenlosen Download:
Hilfreiche Checkliste zum Ausdrucken & zum täglichen Gebrauch als PDF . . . . . .
Hier Klicken und Checkliste erhalten ➜

Das beinhaltet ein sorgfältig erstelltes Abnahmeprotokoll

Das Wohnungsabnahmeprotokoll erfüllt zwei Funktionen:

In erster Linie dokumentiert es den Zustand der Mieträume und der dazu gehörenden Einrichtungen zum Zeitpunkt der Wohnungsrückgabe.

Darüber hinaus können in das Abnahmeprotokoll Vereinbarungen zwischen Mieter und Vermieter aufgenommen werden, welche die Durchführung notwendiger Schönheitsreparaturen, Maßnahmen der Schadensbeseitigung oder andere Arbeiten im Zusammenhang mit dem festgestellten Wohnungszustand betreffen.

Nicht ins Protokoll gehören Vereinbarungen zur Rückzahlung der Kaution oder Erklärungen, dass keine weiteren Ansprüche mehr bestehen.

Meist lässt sich frühestens nach einer noch ausstehenden Betriebskostenabrechnung sicher beurteilen, ob es noch gegenseitige Ansprüche gibt. Konzentrieren Sie sich im Abnahmetermin auf den Zustand der Wohnung.

Achten Sie auf aussagekräftige Zustandsbeschreibung

Das Abnahmeprotokoll erfüllt nur dann seinen Zweck, wenn der Zustand der Räume und Einrichtungen detailliert dargestellt wird. Beschränken Sie sich deshalb keinesfalls darauf, in einem Formular anzukreuzen, ob Mängel vorhanden sind oder nicht. Allgemeine Aussagen im Protokoll, wie beispielsweise der Bodenbelag ist „stark beschädigt“ oder die Wände sind „renovierungsbedürftig“, sind nicht aussagekräftig.


Betriebskostenabrechnung 2016:
Alles, was Ihr Mieter zahlen muss – kompakt im Überblick

Vermeiden Sie unnötige Streitereien mit Ihren Mietern. Erstellen Sie von vornherein eine unangreifbare Betriebskostenabrechnung.

Alle Positionen, die Sie für das letzte Jahr abrechnen dürfen – kompakt zusammengefasst in einer praktischen Übersicht –, finden Sie in der top-aktuellen Sonderveröffentlichung „Betriebskostenabrechnung 2016“.

Klicken Sie jetzt hier, um sich "Betriebskostenabrechnung 2016" GRATIS zu sichern! ➜


Werden Sie konkret!

Formulierungsbeispiel:

In der Tür des Zimmers rechts neben dem Bad befinden sich in einer Höhe von 1,70 m mittig zwei Schraubenlöcher, Durchmesser jeweils 3 mm, in einem Abstand von 4 cm.

Vereinbarungen zur Mängelbeseitigung ins Protokoll aufnehmen

Wurden die Feststellungen zum Zustand der Wohnung gemeinsam von Ihnen und dem Mieter getroffen, ist es oft auch möglich, eine einvernehmliche Regelung über die Mängelbeseitigung zu treffen. Nehmen Sie eine solche Vereinbarung dann mit den Unterschriften aller Anwesenden in das Protokoll auf.

Vereinbaren Sie zugleich einen Termin, bis zu dem die Arbeiten erledigt sein müssen.

Auch wenn der Mieter glaubt, zur Beseitigung festgestellter Mängel oder zur Durchführung von Schönheitsreparaturen nicht verpflichtet zu sein, kann dies im Protokoll vermerkt werden.

Musterformulierung:

Der Mieter ist der Ansicht, zur Beseitigung der protokollierten Mängel und/oder zur Durchführung von Schönheitsreparaturen nicht verpflichtet zu sein.

Durch einen derartigen Zusatz lässt sich der Mieter oft noch dazu bewegen, das Protokoll zu unterschreiben und so zumindest die Feststellungen zum Zustand der Wohnung zu bestätigen.

Rechtliche Folgen des Abnahmeprotokolls

Ein von beiden Mietparteien unterschriebenes Abnahmeprotokoll hat weitreichende Konsequenzen: Es wird als vollständige und abschließende Zustandsbeschreibung der Wohnung zum Zeitpunkt der Wohnungsrückgabe angesehen.

Sie können Ihren Mieter später nur für solche Mängel und Schäden in Anspruch nehmen, die im Abnahmeprotokoll aufgeführt sind. Ausnahme: Der Mieter hat den Mangel bewusst versteckt, beispielsweise Schimmelpilzflecken einfach überstrichen.

Umgekehrt kann auch der Mieter später nicht mehr bestreiten, dass die protokollierten Mängel bestanden haben. Allerdings wenden Mieter häufig ein, die Mängel hätten bereits bei Mietbeginn vorgelegen.

Haben Sie aber auch bei Mietbeginn ein gemeinsames Übergabeprotokoll erstellt, dann sind Sie auf der sicheren Seite, wenn die jetzt festgestellten Mängel dort nicht aufgeführt sind.

28. Dezember 2011

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov wuchs in einem internationalen Umfeld auf und entdeckte schon früh sein Interesse am Thema Finanzen. Er publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.