MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Das Gehalt von IT-Experten kann sich sehen lassen

IT-Experten sind gefragt und werden gut bezahlt. Denn viele Unternehmen suchen händeringend nach guten ITlern. Die Nachfrage nach IT-Experten ist deutlich höher als das Angebot.

Als „außerordentlich gut“ bezeichnet der Branchenverband BITKOM die Gehälter von IT-Experten im direkten Branchenvergleich. Das durchschnittliche Jahresgehalt der ITK-Wirtschaft (Informations- und Telekommunikationswirtschaft) lag im Jahr 2011 bei rund 59.000 Euro, wie der Hightech-Verband berichtet.

Auch die Computerwoche berichtet über steigende Gehälter von IT-Experten, die in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Dienstleister PersonalMarkt über 15.000 Gehaltsdaten der Branche analysierte.

Das Ergebnis: Das Gehaltsplus für IT-Führungskräfte lag 2012 bei 5,5 Prozent. IT-Fachkräfte erhalten 2,2 Prozent mehr Gehalt.

IT-Experte mit oder ohne Personalverantwortung

IT-Leitung: IT-Experten, die Mitarbeiter unter sich haben, können in diesem Berufsfeld das größte Gehalt aufweisen. Zwischen 100.000 und 120.000 Euro bewegt sich das Jahresgehalt eines IT-Experten mit Führungsaufgaben. Es gibt sogar Ausnahmen, die bis zu 150.000 Euro Jahresgehalt einstreichen können. Hier hat häufig der Ausbildungsstand einen Einfluss. Hochschul-Absolventen haben die größten Chancen auf so ein hohes Gehalt.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Besonders gut bezahlt sind laut Computer-Woche SAP-Entwickler mit Führungspositionen.

IT-Beratung: Auch wenn sie im Schnitt „nur“ halb so viel verdienen wie die IT-Leitung: IT-Experten, die als IT-Berater tätig sind weisen mit einem durchschnittlichen Jahres-Gehalt von 50.000 bis 60.000 Euro auch ein stolzes Sümmchen vor.

Berufseinsteiger in der IT-Beratung können mit einem Gehalt von etwa 40.000 Euro im Jahr rechnen.

IT-Projektleiter: Statt Personalverantwortung tragen diese IT-Experten Projektverantwortung und streichen damit auch ein ordentliches Gehalt ein. Durchschnittlich 77.000 Euro im Jahr verdient ein IT-Projektleiter. Mit diesem Gehalt überholen die IT-Experten heute schon häufig Gruppenleiter und können sich sogar mit Bereichsleitern in großen Unternehmen messen.

IT-Trainer: Ein IT-Trainer bewegt sich mit einem Gehalt von durchschnittlich 46.000 Euro weit unter den Gehaltsklassen seiner IT-Expertenkollegen.

Software-Entwicklung: Mitarbeiter in der Software-Entwicklung verfügen im Durchschnitt etwa über 50.000 Euro Jahreseinkommen. SAP-Entwickler ohne Führungsverantwortung können allerdings sogar knapp 10.000 Euro mehr im Jahr auf ihrem Konto verbuchen.

Datenbankadministratoren:  IT-Experten, die in der Datenbankadministration arbeiten, verdienen im Jahr durchschnittlich 58.000 Euro.

Generell haben rund 40 Prozent der IT-Experten eine Prämienvereinbarung mit ihrem Arbeitgeber. Laut Informationen der Computerwoche beläuft sich der variable Anteil jährlich auf 4000 Euro. Jeder Achte hat einen Firmenwagen.

IT-Experten sind in Deutschland Mangelware

Der Grund für den Gehaltsanstieg bei den IT-Experten liegt  darin, dass die Nachfrage höher ist als das Angebot.

Laut BITKOM gibt es in Deutschland derzeit rund 43.000 offene Stellen für IT-Experten. Damit ist die Zahl der freien IT-Jobs im Vergleich zum Vorjahr um 5.000 angestiegen. Das entspricht einem Zuwachs um 13 Prozent.

Innerhalb von drei Jahren ist die Zahl der freien IT-Stellen um 23.000 gestiegen. Das stellt eine Verdopplung dar. Der Trend lässt also nicht nach.

2. Februar 2013

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Sabrina Behrens
Von: Sabrina Behrens. Über den Autor

Sabrina Behrens beschäftigt sich seit Ihrem Schulabschluss mit den Themen Wirtschaft, Politik, private Finanzen, Vorsorge und Versicherung. In ihrer Tätigkeit als freie Journalistin in Berlin hält sie die Leser in diesen Bereichen regelmäßig auf dem Laufenden.