MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Das sind die 10 reichsten Menschen der Welt im Jahr 2015

Auch im Jahr 2015 hat das Forbes Magazine wieder eine Auflistung der reichsten Menschen der Welt veröffentlicht. Überwiegend US-amerikanische Männer sind unter den Top 10 vertreten, unter ihnen auch Warren Buffett, der in erster Linie durch Aktien reichgeworden ist. Nur zwei Europäer zählen zu den 10 reichsten Menschen der Welt, Deutsche haben es nicht auf die ersten zehn Plätze geschafft.

10. Liliane Bettencourt, 37,8 Mrd. €

Eine von zwei Frauen unter den 10 reichsten Menschen der Welt ist die Französin Liliane Bettencourt. Mit einem Vermögen von 37,8 Mrd. € ist sie gleichzeitig auch die zweitreichste Europäerin. Ihr Vermögen entstammt der Erbschaft ihres Vaters, dem Gründer des größten Kosmetikherstellers der Welt, L’Oreal. Liliane Bettencourt ist die größte Anteilseignerin des weltweit operierenden, börsennotierten Konzerns.

9. Jim Walton, 38,3 Mrd. €

Jim Walton ist der jüngste Sohn des Walmart-Gründers und zählt somit zu den Top 10 der reichsten Menschen der Welt. Er ist gleichzeitig der Präsident der größten Bank Arkansas in den Vereinigten Staaten, hält sich aus dem Tagesgeschäft aber zurück.

8. Christy Walton, 39,3 Mrd. €

Mit der Heirat des Sohn des Walmart-Gründers John T. Walton, der 2005 bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam, ist Christy Walton ein Teil der reichsten Familie der Welt geworden. Sie ist die Haupterbin von John T. Walton, der zu Lebzeiten noch in den Photovoltaikhersteller First Solar investiert hat.

7. David Koch, 40,4 Mrd. €

Genauso wie sein Bruder (Platz 6) ist der Leiter des Mischkonzerns Koch Industries David Koch in der Politik sehr aktiv und agiert dort im Hintergrund als Unterstützer der Tea-Party-Bewegung, die gegen die Politik Obamas kämpft. Hunderte Millionen Dollar haben die beiden Brüder den Republikanern und anderen politischen Gruppen zukommen lassen. Das Vermögen der Firma Koch Industries teilt er sich mit seinem Bruder.

6. Charles Koch, 40,4 Mrd. €

Wie auch sein Bruder verfügt Charles Koch über ein Vermögen von 40,4 Mrd. €, das der zweitgrößten privaten Firma der USA entstammt. Koch Industries ist sowohl im Öl-Geschäft aktiv wie auch in der Herstellung von Papiertüchern oder Baumaterialien.

5. Larry Ellison 51,1 Mrd. €

Der Gründer und ehemalige Präsident des Konzerns Oracle heißt Larry Ellison und befindet sich auf dem fünften Platz der 10 reichsten Menschen der Welt. Der Hauptmitbewerber des Softwarekonzerns, der sich auf Datenverwaltung konzentriert hat, ist SAP. Er zählt mit Warren Buffett und Bill Gates zur Kampagne „The Giving Pledge“ und hat im Rahmen dessen versprochen, 95 % seines Vermögens zu spenden.

4. Amancio Ortega, 60,8 Mrd. €

Der Spanier Amancio Ortega ist nicht nur der viertreichste Mensch der Welt, sondern gleichzeitig auch der reichste Europäer. 2014 belegte er noch den dritten Platz der reichsten Menschen der Welt und musste 2015 einen Platz einbüßen. Der Gründer des Textil-Imperiums Inditex, zu dem unter anderem die Modekette Zara gehört, verfügt über ein Vermögen von 60,8 Mrd. €.

3. Warren Buffett, 68,8 Mrd. €

Großinvestor und Selfmade-Milliardär Warren Buffet mischt auch im Jahr 2015 wieder bei den reichsten Menschen der Welt mit und konnte sogar im Vergleich zum Vorjahr einen Platz wett machen. Er schwört bei Aktien auf langfristiges Wachstum und setzt selber auf große Marken wie zum Beispiel Coca Cola.

2. Carlos Slim Helú, 72,7 Mrd. €

Dem Mexikaner Carlos Slim Helú gehört mit dem Telekommunikationskonzern Telmex das größte, private Unternehmen Mexikos. Umgerechnet 72,2 Mrd. € beträgt sein Vermögen, das er unter anderem mit Anteilen an Philipp Morris, Telekom Austria (durch seinen Einstieg dort mit América Móvil) und Apple verdient hat.

1. Bill Gates, 74,7 Mrd. €

Zwischen 1994 und 2014 führte der US-Amerikaner Bill Gates bereits 15 Mal die Liste der reichsten Menschen der Welt an, im Jahr 2015 ist es das 16. Mal. Auf 74,7 Mrd. € wird das Vermögen des Microsoft-Gründers geschätzt, der regelmäßig Milliardenbeträge im Rahmen seiner Bill&Melinda Gates Foundation für gute Zwecke spendet.

3. April 2015

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov wuchs in einem internationalen Umfeld auf und entdeckte schon früh sein Interesse am Thema Finanzen. Er publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.