MenüMenü

Checkliste Betriebskosten zum kostenlosen Download:
Hilfreiche Checkliste zum Ausdrucken & zum täglichen Gebrauch als PDF . . . . . .
Hier Klicken und Checkliste erhalten ➜

Den Businessplan im Immobilienbüro richtig einsetzen

Einen Businessplan schreiben, das erfordert etwas Zeitaufwand und Kreativität.

Es erfordert auch Durchhaltevermögen.

Am wichtigsten ist aber, dass Sie ein Bild von Ihrem Unternehmen haben müssen, wenn Sie einen Businessplan verfassen wollen.

Ich habe Ihnen einmal 10 Beispiele zusammengefasst, für die es sich lohnt, einen Businessplan zu erstellen.

Der Businessplan bringt die Idee auf’s Papier

Wenn Sie eine Idee für Ihr Büro haben, wenn Sie sich selbständig machen wollen, wenn Sie Ihr Unternehmen umstrukturieren wollen, dann bringen Sie Ihre Ideen am besten zu Papier.

Schreiben Sie es auf.

Der Klassiker: Existenzgründung

Sie sind Existenzgründer und stehen vor dem Beginn einer Tätigkeit in der Immobilienbranche.

Als Gründer haben Sie möglicherweise Erfahrungen mit Immobilienmaklern gemacht, haben diese Erfahrungen analysiert, ihre Schlussfolgerungen gezogen.

Dabei sind Sie zu dem Ergebnis gekommen, dass Sie das auch machen wollen, dass Sie es besser können als die gemachten Erfahrungen, dass Sie einen ganz anderen Ansatz in der Beratung von Kunden bei der Immobilienvermittlung wählen würden.

Handelsvertreter und andere Arten der Selbständigkeit

Vielleicht durchlaufen Sie gerade eine Umschulung oder stehen am Ende der Ausbildung und werden nicht in einem festen Anstellungsverhältnis sondern als freier Mitarbeiter, Handelsvertreter, Verkaufsassistent o.ä. als „Selbständiger“  in den Beruf des Immobilienmaklers einsteigen.

Sie spüren, dass der Schritt zur selbständigen Existenz nicht sehr groß ist.


Betriebskostenabrechnung 2016:
Alles, was Ihr Mieter zahlen muss – kompakt im Überblick

Vermeiden Sie unnötige Streitereien mit Ihren Mietern. Erstellen Sie von vornherein eine unangreifbare Betriebskostenabrechnung.

Alle Positionen, die Sie für das letzte Jahr abrechnen dürfen – kompakt zusammengefasst in einer praktischen Übersicht –, finden Sie in der top-aktuellen Sonderveröffentlichung „Betriebskostenabrechnung 2016“.

Klicken Sie jetzt hier, um sich "Betriebskostenabrechnung 2016" GRATIS zu sichern! ➜


Ein neues Maklerbüro eröffnen

In Ihrer Stadt und in Ihrem Umfeld gibt es gar keinen Immobilienmakler und Sie sagen sich, dass Sie diese Lücke schließen wollen.

Übrigens ist das vor kurzem vorgekommen: ich erhielt einen Brief des Eigentümers einer Immobilie mit einem leer stehenden Ladengeschäft.

Er schrieb, dass er auf der Suche nach einem Nachmieter sei und festgestellt habe, dass die Stadt (ca. 19.000 Einwohner) keinen Immobilienmakler habe und ob ich nicht einen Makler kennen würde, der diese Lücke schließen wolle.

Bessere Struktur

Als Immobilienmakler sind Sie bereits seit einiger Zeit tätig und hatten bislang keinen Businessplan. Jetzt überlegen Sie, dass Sie bestimmte Aufgaben und die weitere Entwicklung ihres Büros etwas strukturierter angehen wollen.

Es ist Zeit für einen Businessplan.

Neues Tätigkeitsfeld erschließen

In Ihrem Maklerbüro sind Sie auf den Sektor Vermittlung von Mietwohnungen spezialisiert und wollen eine weitere Sparte aufbauen.

Sie haben festgestellt, dass es in Ihrem Umfeld keinen Makler für Ferienimmobilien in Portugal gibt.

Da Sie sich in Portugal nach mehreren Sommerurlauben gut auskennen, wollen Sie dieses Geschäftsfeld aufbauen und haben vor, dafür einen Businessplan zu erstellen.

Expansion planen

Sie sind seit fünf Jahren erfolgreich als Immobilienmakler tätig und würden gern in den Sektor der Hausverwaltung expandieren.

Die Erweiterung planen Sie gründlich, um den Erfolg des bestehenden Maklerbüros nicht zu gefährden.

Ein Unternehmen kaufen

Ein Kollege aus dem weiteren Umfeld wird in den Ruhestand gehen und sein Immobilienbüro verkaufen.

Sie haben Interesse an der Übernahme dieses bestehenden Büros.

Da Sie in einem frühen Stadium noch keine Detailkenntnisse der BWA (Betriebswirtschaftlichen Auswertung) des zu übernehmenden Unternehmens haben, arbeiten Sie in einem Businessplan mit Annahmen, die Sie später durch die realen Zahlen ersetzen.

Eine Franchise-Lizenz übernehmen

Ihnen wird der Kauf einer Franchise-Lizenz für ein Maklerbüro angeboten.

Die finanziellen Strukturen, die in dieser Franchise-Organisation vorgegeben sind, wollen Sie mit den eigenen Zielen vergleichen und damit die Rentabilität dieser Entscheidung untermauern.

Sie erstellen einen Businessplan für die kommenden drei Jahre für Ihr Immobilienbüro mit und ohne Franchise-Partner und erarbeiten sich eine fundierte Entscheidungsgrundlage.

Geschäftsfeld planen

In Ihrer Gemeinde wurden zuletzt nur wenige Einfamilienhäuser gebaut. Sie haben Kontakt zu einer Hausbaufirma aufgenommen und wollen das mögliche Geschäftsfeld „Bau und Vertrieb von Einfamilienhäusern“ genauer unter die Lupe nehmen.

Ein Businessplan hilft Ihnen dabei.

Kostenvorteile ermitteln

In einer Unternehmensnachfolgebörse sehen Sie, dass es verschiedene Angebote für den Kauf eines Immobilienbüros gibt.

Auch in Ihrer örtlichen IHK erfahren Sie von einem Angebot für ein Immobilienbüro, das zum Kauf ausgeschrieben ist.

Sie können sich sehr gut vorstellen, ein Unternehmen unter dem alten Namen fortzuführen und zukünftig den Namen zu führen: „Monaco-Immobilien – Inhaber Julius Frantze.“

Sie ermitteln über Ihren Businessplan, welche Kostenvorteile es haben wird, wenn Sie weniger Geld in den Aufbau einer Reputation vor Ort investieren müssen.

Und wofür schreiben Sie Ihren Businessplan? Ich freue mich auf Ihre Ideen und Anregungen.

12. September 2012

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Sven Johns. Über den Autor

Sven R. Johns ist Rechtsanwalt und war 15 Jahre Bundesgeschäftsführer des Immobilienverband IVD (bis Mitte 2012). Seit fast 20 Jahren ist er zunächst als Rechtsanwalt und dann als Geschäftsführer im Immobiliengeschäft vertraut.