MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Der Nutzen von Steuerportalen – diese Vorteile sollten Sie nutzen

Die Steuererklärung zählt nicht unbedingt zu der Deutschen liebstes Hobby. Die mühevolle Schreibarbeit und Suche nach den Belegen sind häufig ein trügerischer Grund für das nicht Ausfüllen einer solchen Erklärung. Doch in den meisten Fällen lohnt sich die Arbeit für Angestellte. Im Jahr 2014 bekam jeder Arbeiter, der eine Steuererklärung gemacht hat, im Schnitt 823 € vom Staat zurück.

Das ist für viele eine Menge Geld, die lediglich gegen ein wenig Zeit und Überwindung eingetauscht werden kann. Damit der gesamte Prozess noch schneller geht, gilt es in den meisten Fällen Steuerportale zu nutzen und möglichst sämtliche Daten online abzugeben.

Digitale Steuervereinfachung

Mittlerweile gibt es die Möglichkeit, eine Steuererklärung bequem am Computer zu verfassen. Hierfür bieten viele Dienstleister speziell darauf ausgerichtete Software oder gar die Möglichkeit, diese direkt auf einer Webseite online zusammenzustellen. Dabei muss nicht einmal ein Programm heruntergeladen oder installiert werden.

Der Nutzen von Steuerportalen ist insofern in erster Linie eine Zeitersparnis. Es müssen keine Dokumente per Hand ausgefüllt werden und die gesammelten Werke per Post zum Finanzamt geschickt werden. Heute geht das mit einem Klick und bequem am Computer. Dadurch macht die Steuererklärung zwar nicht deutlich mehr Spaß, aber zumindest fallen einige Hindernisse weg, die früher üblich waren.

Dazu zählt auch eine direkte Prüfung der eingegebenen Daten. Denn dank der Software kann eine Überprüfung durchgeführt werden, bevor die Steuererklärung abgeschickt wird. Die Prüfung hat natürlich keine rechtliche Gültigkeit und gibt nicht sofort an, ob die Erklärung akzeptiert wird. Dennoch werden bestimmte Werte und häufige Fehlerquellen überprüft, so dass die Steuererklärung zumindest in der Form korrekt und vollständig ist. Das erspart weitere Schritte und Kommunikation mit dem Finanzamt.

Online-Steuerprogramme erleichtern die Steuererklärung

Elster, WISO Sparbuch und Taxman sind nur einige von vielen Dienstleistern für das Erstellen von Steuererklärungen. Daneben sind auch noch SteuerSparErklärung, T@x Professional und Quicksteuer Deluxe bekannt. Es lohnt durchaus vorab darüber sich zu informieren, ob der Service kostenpflichtig ist. Denn es gibt sehr gute kostenlose Programme, die einen hohen Funktionsumfang bieten.

Es gibt aber auch Dienstleistungen, die zwar kostenlos sind, aber nur einen eingeschränkten Funktionsumfang bieten, der mittels einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft oder Einmalzahlung freigeschaltet werden kann.

Ist die Registrierung erst einmal abgeschlossen, werden zum korrekten Ausfüllen viele Hilfen und Erklärungen gegeben. Der Vorteil darin besteht, dass die Webseiten ständig neueste Informationen bieten, die durch die Betreiber selbst stets aktualisiert werden. Das bedeutet der Nutzer muss in diesem Fall kein Update herunterladen.

Unter dem Strich ist es für viele Nutzer ein großer Vorteil, die Steuerportale als Unterstützung bei der Steuerklärung zu verwenden. Denn zahlreiche Funktionen machen die Abgabe leichter und prüfen auch schon vor dem Versenden, ob alle wichtigen Felder ausgefüllt wurden. Der Nutzen von Steuerportalen ist deshalb nicht von der Hand zu weisen.

3. März 2015

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Michael Berkholz. Über den Autor

Michael Berkholz entdeckte vor einigen Jahren seine Leidenschaft fürs Trading und gibt sein Wissen heute mit großer Leidenschaft an seine Leser weiter.