MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Silberpreis: Aktuell im Auftrieb

Der Silberpreis lag Anfang 2013 bei rund 30 US-Dollar. Seit der Jahrtausendwende hat er sich versechsfacht.

Dabei gibt es einerseits den sogenannten London Fix Preis, zu dem man am Londoner Bullion Markt Silber erwerben kann – zum Beispiel in Form von Silberbarren.

Der Silberkurs ist aktuell sehr volatil

Den Silberpreis aktuell pro Feinunze legen Vertreter des kanadischen Geldhauses Scotiabank, der britischen Bank HSBC und der Deutschen Bank am Mittag jedes Werktags fest.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


In einer Telefonkonferenz vergleichen die Geldhäuser die Kauf- und Verkaufswünsche der Banken selbst und ihrer Kunden zu einem am Anfang des Gesprächs definierten Preis.

Den passt der Vorsitzende der Konferenz so lange an, bis das Angebot der Nachfrage entspricht.

Mit Silber handelt man aber auch an der Tokyo Commodity Exchange, am Chicago Board of Trade und der New York Mercantile Exchange.

Im Generellen ist der Silberkurs dabei sehr volatil, da sich Angebot und Nachfrage häufig ändern. Das liegt auch daran, dass der Silbermarkt relativ klein ist.

Schon der Ver- oder Ankauf vergleichsweise kleiner Silbermengen kann also zu relativ starken Schwankungen führen, und Tagesverluste von bis zu 10 Prozent können schon einmal vorkommen.

Silberpreis aktuell: Der US-Kurs bestimmt den Wert

Weil der Silberkurs in US-Dollar angegeben wird, ist der Preis des Edelmetalls umgekehrt proportional zum Kurs der amerikanischen Währung. Verliert der Dollar an Wert, steigt der Silberkurs. So muss der Investor mehr Dollar für eine Feinunze Silber hinblättern, das real seinen Wert beibehält.

Der Silberkurs profitiert meist auch von einer Wirtschaftsflaute. Dieser Effekt ist   geringer als bei Gold.

20. Februar 2013

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Lisa Louis
Von: Lisa Louis. Über den Autor

Lisa Louis ist freie Journalistin in Paris. Sie hat internationale Volkswirtschaftslehre in Deutschland und Frankreich studiert. Mit ihrem Wissen hilft Sie Lesern bei grundsätzlichen Fragen der Geldanlage und der Privaten Vorsorge.