MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Die 5 größten Reiseunternehmen Deutschlands

Lange Jahre lagen die Deutschen auf dem ersten Platz, wenn es um die Ausgaben für Reisen im Vergleich zu anderen Ländern ging. Im Jahr 2012 hat China Deutschland als Reiseweltmeister abgelöst und konnte diesen Titel auch 2013 sowie 2014 verteidigen. Für 2015 liegen dazu noch keine Daten vor. Es bleibt also spannend.

Allerdings liegen bereits Zahlen zum Umsatz der deutschen Reiseveranstalter vor. Der Gesamtumsatz der 5 größten deutschen Reiseveranstalter lag 2015 bei 14,91 Mrd. €, mit einem kontinuierlichen Anstieg seit 2009. An der Spitze liegt ein Unternehmen aus Hannover, das erst im Frühjahr 2015 eine internationale Fusion abgeschlossen hat.

5. Alltours (1,5 Mrd. €)

Im Geschäftsjahr 2014/2015 hat Alltours 1,87 Mio. Gäste auf Reisen geschickt und diese Zahl somit im Vergleich zum Vorjahr erneut leicht erhöhen können. 1,5 Mrd. € Umsatz hat der Konzern 2015 erwirtschaften können, und liegt somit auf dem fünften Platz der größten Reiseunternehmen in Deutschland.

Der deutsche Markt bietet Alltours gute Wachstumschancen und jede zehnte pauschale Flugreise, die in einem deutschen Reisebüro verkauft wird, stammt von Alltours. Erst im Frühjahr 2014 hatte der Konzern seinen Hauptfirmensitz von Duisburg nach Düsseldorf verlagert.

4. FTI Touristik (2,15 Mrd. €)

FTI verkauft Reisen in 80 Länder weltweit und ist das viertgrößte Reiseunternehmen Deutschlands. Der Tourismuskonzern ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreten und beschäftigt weltweit rund 5000 Mitarbeiter.

2,15 Mrd. € (konsolidiert) hat das Unternehmen mit Pauschalreisen, Sprachreisen, Kreuzfahrten, seinem eigenen Shoppingsender Sonnenklar.tv und vielem mehr 2015 umgesetzt. FTI notiert nicht an der Börse.

3. DER Touristik (3,24 Mrd. €)

DER Touristik ist eine Sparte der REWE Group und hat 2015 3,24 Mrd. € umgesetzt. Der Konzern notiert nicht an der Börse und hat seinen Sitz in Frankfurt am Main.

Mehr als 6.200 Mitarbeiter hat das Unternehmen, das mit den Marken Jahn Reisen, ITS, Meiers Weltreisen und Dertour sein Reiseveranstaltersegment bildet. Mit über 2.100 Vertriebsstellen ist DER Touristik deutscher Marktführer im stationären Reisebürovertrieb.

2. Thomas Cook (3,52 Mrd. €)

Zwar hat die Thomas Cook Group ihren Sitz in London, ist aber mit der Thomas Cook AG auch in Deutschland vertreten, die auf dem zweiten Platz der größten Reiseunternehmen Deutschlands liegt.

Knapp 3,52 Mrd. € hat die AG 2015 umgesetzt, die unter anderem die Marken Condor und Neckermann Reisen ihr Eigen nennt. 5,8 Millionen Kunden buchten ihre Urlaubsreise bei diesem Anbieter. Unter der WKN A0MR3W notiert die Thomas Cook-Aktie an der Börse.

1. TUI (4,5 Mrd. €)

Touristik Union International, besser bekannt als TUI (WKN: TUAG00), hat im Jahr 2015 4,5 Mrd. € Umsatz gemacht und liegt somit auf Platz 1 der Reiseunternehmen Deutschlands. Weltweit beschäftigt das Unternehmen rund 76.000 Mitarbeiter.

Im Frühjahr 2015 vollendete das Unternehmen mit Sitz in Hannover seine Fusion mit dem Londoner Unternehmen TUI Travel. Der somit erweiterte Konzern ist nun endgültig der mit Abstand größte Reiseunternehmer der Welt.

11. Februar 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov wuchs in einem internationalen Umfeld auf und entdeckte schon früh sein Interesse am Thema Finanzen. Er publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.