MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Die 8 größten Versicherungen Deutschlands

In Deutschland gibt es viele verschiedene Versicherungsgesellschaften, die alle unterschiedliche Schwerpunkte und Angebote haben. Die größten börsennotierten Versicherungen verfügen alle über eine Marktkapitalisierung von mehr als 1,5 Mrd. € (Stand. 2015) und auf dem ersten Platz liegt nicht nur die größte Versicherung Deutschlands sondern sogar der Welt.

8. Wüstenrot & Württembergische AG (1,6 Mrd. € Marktkapitalisierung)

Versicherungen und Bausparkasse sind die Hauptgeschäftsfelder der Wüstenrot & Württembergischen (WKN: 805100), die zu großen Teilen der Konzernmutter Wüstenrot Holding AG gehört. Die Wüstenrot & Württembergische betreut sowohl Firmen als auch Privatkunden und hat ihren Sitz in Stuttgart.

7. Generali Deutschland Holding AG (6 Mrd. €)

Die Generali Deutschland hat ihren Sitz in Köln und beschäftigt fast 15.000 Mitarbeiter. 13,5 Mio. Kunden und 34 Mio. Verträge verwaltet die Generali bundesweit. Sie untersteht dem italienischen Mutterkonzern Assicurazioni Generalie mit Sitz in Triest. Die Generali-Aktie wird an allen deutschen Börsenplätzen gehandelt (WKN: 840002).

6. Talanx AG  (6,8 Mrd. €)

Die Talanx AG ist in mehr als 150 Ländern aktiv und verfügt über einen Börsenwert von 6,83 Mrd. € (WKN: TLX100). Talanx notiert erst seit Oktober 2012 an der Börse, wurde aber im Dezember 2012 schon in den MDAX aufgenommen. Zur Talanx AG gehören unter anderem die Hannover Rueck, HDI Versicherungen, HDI Gerling Industrieversicherungen und die Targo Versicherungen.

5. Hannover Rueck (9,5 Mrd. €)

Die an der Börse notierende Hannover Rueck (WKN: 840221) gehört mehrheitlich zur Talanx AG. Wie auch die Münchener Rück ist sie im Rückversicherungsgeschäft tätig und wurde ursprünglich als „Aktiengesellschaft für Transport- und Rückversicherung“ gegründet. Das rund 2.500 Mitarbeiter starke Unternehmen wird regelmäßig von wichtigen Rating-Agenturen als finanzstarkes Unternehmen bewertet.

4. Münchener Rückversicherungsgesellschaft (31,8 Mrd. €)

Die Aktie der Münchener Rückversicherungsgesellschaft ist Bestandteil des DAX (WKN: 843002). Die Gesellschaft ist einer der führenden Rückversicherer weltweit und hat ihren Sitz in München. Durch die dazugehörige ERGO-Gruppe ist die Münchener Rück nicht nur im Rückversicherungsgeschäft tätig, sondern auch im Erstversicherungsgeschäft.

3. Zurich Gruppe Deutschland (44 Mrd. €)

Die Zurich Gruppe (WKN: 579919) ist im Bereich der fondsbasierten Riester-Produkte der führende Anbieter und auch in Sachen Lebens- und Sachversicherungen eine der größten Versicherungsgesellschaften Deutschlands.

2. Axa Konzern AG (50,9 Mrd. €)

Nach Marktkapitalisierung ist der Axa Konzern die zweitgrößte Versicherungsgesellschaft Deutschlands. Axa bietet Vermögensmanagement, Vorsorge und Versicherungen an und richtet sich gleichermaßen an Privat- und Geschäftskunden. Die Aktie der Axa notiert an der Börse und konnte seit 2012 konstant wachsen (WKN: 855705).

1. Allianz (66,8 Mrd.€)

Sowohl nach dem regelmäßigen Umsatz (110,7 Mrd. € im Jahr 2013) als auch nach der Marktkapitalisierung ist die Allianz (WKN: 840400) der größte Versicherungskonzern Deutschlands und der Welt. Die Allianz ist jedoch nicht mehr nur im Versicherungswesen unterwegs, sondern hat sich ein zweites Standbein in der Vermögensverwaltung aufgebaut, zu der die Pacific Investment Management Company (Pimco) gehört. Die Allianz-Aktie ist ein Urgestein im DAX und von Beginn an dabei und gehört dort zu den Schwergewichten.

4. Januar 2015

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov wuchs in einem internationalen Umfeld auf und entdeckte schon früh sein Interesse am Thema Finanzen. Er publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.