MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Die größten Banken Deutschlands

Lange Zeit war die Schweiz das Steuerparadies Nummer eins für diejenigen, die großes Geld steuerfrei einbunkern wollten.

Aber auch der ein oder andere Kleinverdiener schaffte das mühsam angesparte Kapital lieber über die Grenze.

Schweizer Bankgeschäfte schrumpfen

Durch den mittlerweile stark verschärften Blick auf derlei Steuer-Tricksereien und die geplante Abgeltungssteuer geht diese Ära jedoch wohl zu Ende.

Immer mehr Kunden schließen ihre Schweizer Konten und lassen das Geld wieder in andere Länder fließen, darunter natürlich auch Deutschland.

Mehr zum Thema: Banken müssen sich neu erfinden

Nach einem Bericht des Handelsblatts rechnet die Schweiz mit einem Verlust von mehreren hundert Milliarden Franken. Dies gab der Vermögensverwaltungschef der UBS Jürg Zeltner in einem Interview mit einem Schweizer Bankenmagazin an.

Auf der anderen Seite bedeutet dies also für viele europäische Banken eine Verbesserung der Lage und einen enormen Zugewinn an Kunden.

Wer wohl gute Chancen auf die größten Stücke des Kuchens haben wird, zeigt Ihnen unsere Top 9 der größten Banken Deutschlands:

Platz 1

  • Name: Deutsche Bank AG
  • Hauptsitz: Frankfurt am Main
  • Bilanzsumme in 2011: 1850 Milliarden Euro
  • Mitarbeiter: 100.000

Die Deutsche Bank ist definitiv das größte und erfolgreichste deutsche Geldinstitut, welches auch international tätig ist.

Platz 2

  • Name: Commerzbank AG
  • Hauptsitz: Frankfurt am Main
  • Bilanzsumme in 2011: 661 Milliarden Euro
  • Mitarbeiter: knapp 60.000

Die Commerzbank besitzt über 15 Millionen Kunden auf der ganzen Welt, verteilt in 52 Ländern.

Platz 3

  • Name: KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau)
  • Hauptsitz: Frankfurt am Main

  • Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

    • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
    • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
    • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
    • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
    • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
    • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

    Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


  • Bilanzsumme in 2011: 490 Milliarden Euro
  • Mitarbeiter: knapp 5.000

Die KfW ist eine Anstalt öffentlichen Rechts und steht unter Aufsicht des deutschen Finanzministeriums. Ihre Aufgabe besteht in der Realisierung von öffentlichen Aufträgen wie der Förderung von Mittelstand und Existenzgründern sowie der Gewährung von Investitionskrediten an kleine und mittlere Unternehmen.

Platz 4

  • Name: DZ Bank AG (Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank)
  • Hauptsitz: Frankfurt am Main
  • Bilanzsumme in 2011: 400 Milliarden Euro
  • Mitarbeiter: 28.000

Die DZ Bank vereint rund 900 einzelne Genossenschaftsbanken, darunter zum Beispiel die Raiffeisenbanken und die Bausparkasse Schwäbisch Hall. Diese Institute betreuen zusammen insgesamt 30 Millionen Kunden.

Platz 5

  • Name: Unicredit Bank AG (Hypovereinsbank)
  • Hauptsitz: München
  • Bilanzsumme in 2011: 390 Milliarden Euro
  • Mitarbeiter: 19.000

Die Unicredit Bank ist ein Tochterunternehmen einer italienischen Großbank mit Hauptsitz in Mailand. In Deutschland befasst sich das Geldinstitut hauptsächlich mit dem Privat- und Firmenkundengeschäft sowie kundenbezogenen Kapitalmarktaktivitäten.

Platz 6

  • Name: Landesbank Baden-Württemberg (LBBW)
  • Hauptsitz: Stuttgart
  • Bilanzsumme in 2011: 412 Milliarden Euro
  • Mitarbeiter: knapp 14.000

Neben den Niederlassungen in Baden-Württemberg ist die LBBW weltweit an über 20 weiteren Standorten vertreten. Zu ihren Trägern gehören das Land und der Sparkassenverband Baden-Württemberg und die Stadt Stuttgart.

Platz 7

  • Name: Hypo Real Estate Holding (HRE)
  • Hauptsitz: München
  • Bilanzsumme in 2011: 236 Milliarden Euro
  • Mitarbeiter: 1.400

Im Oktober 2003 ging die HRE an die Börse und wurde zwei Jahre später in den Dax aufgenommen. Teil des Konzerns sind außerdem die die Deutsche Pfandbriefbank AG und die Depfa Bank plc.

Platz 8

  • Name: Bayerische Landesbank
  • Hauptsitz: München
  • Bilanzsumme in 2011: 340 Milliarden Euro
  • Mitarbeiter: knapp 12.000

Die Bayrische Landesbank ist die Hausbank des Freistaates Bayern und beschäftigt sich mit allen Arten von Bankgeschäften, mit Ausnahme der Führung von Spareinlagen.

Platz 9

  • Name: Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
  • Hauptsitz: Hannover
  • Bilanzsumme in 2011: 228 Milliarden Euro
  • Mitarbeiter: 7.000

Die Nord/LB ist eine Landesbank und zugleich Girozentrale für die Sparkassen in Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern.

Mehr zum Thema: Banken wichtiger als Staaten? – Da stimmt was nicht!

Sie ist neben den üblichen Geschäften besonders auch in der Schiff- und Flugzeugbaufinanzierung tätig.

2. Oktober 2010

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov wuchs in einem internationalen Umfeld auf und entdeckte schon früh sein Interesse am Thema Finanzen. Er publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.