MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Die Top 10 der reichsten Menschen der Welt

Im März jedes Jahres veröffentlicht das Forbes Magazine eine viel beachtete Liste der reichsten Menschen, dabei dominieren vor allem Männer aus den USA. 2014 wurde sogar ein neuer Rekord aufgestellt. Erstmals umfasst die Liste 1.645 Milliardäre mit einem Gesamtvermögen von 6,4 Bio. US-$.

Interessant für Anleger: Unter den Top 10 der reichsten Männer 2015 befinden sich nicht nur Unternehmer, sondern auch der legendäre Investor Warren Buffet, der sein Vermögen vornehmlich mit der richtigen Anlagestrategie aufgebaut hat.

10. Larry Page (Vermögen: 35,2 Mrd. US-$)

Larry Page ist einer der beiden Köpfe hinter der Suchmaschine Google. Zusammen mit Sergey Brin entwickelte er 1998 den Prototyp, der seitdem verfeinert wurde und globalen Bekanntheitsgrad erreicht hat. Im August 2015 erfolgte dann die Neuorganisation des Unternehmens, und Google wurde in den nunmehr übergreifenden Konzern Alphabet eingegliedert. Page fungiert als dessen CEO.

 

9. David und Charles Koch (Vermögen: 39,6 Mrd. US-$)

Der US-Manager David Koch ist Vize-Präsident und Miteigentümer von Koch Industries, der zweitgrößten Gesellschaft in Privatbesitz, die nicht an der Börse notiert ist. David Koch ist wie sein Bruder Charles Koch politisch engagiert. Die von den Koch-Brüdern unterstützte Interessensgruppe „Americans for Prosperity“ (AFP) kämpft gegen zu hohe Steuern, die US-Gesundheitsreform und gegen Bürokratie.

David Kochs Bruder Charles Koch fungiert als Präsident von Koch Industries. Der Manager gilt als die reichste Person in New York. Charles Koch ist chemischer Ingenieur und politisch sehr engagiert. Zudem unterstützt Koch als Kunstliebhaber das Lincoln Center und das American Museum of Natural History.

8. Michael Bloomberg (Vermögen: 40 Mrd. US-$)

Michael Bloomberg ist der Gründer von Bloomberg L.P., einem US-amerikanischen Medien- und Informationsdienstleistungsunternehmen, das wiederum hinter dem Fernsehsender Bloomberg steht. Auch ein Radiosender und Podcastkanäle umfasst das Bloomberg-Imperium. Das schlägt sich selbstredend auch im Vermögen des Gründers nieder.

7. Larry Ellison (Vermögen: 43,6 Mrd. US-$)

Der US-Manager Larry Ellison dürfte auch deutschen Anlegern bekannt sein. Ellison ist der Gründer des US-Softwarekonzerns und SAP-Rivalen Oracle. Der Datenbankhersteller gilt nach Microsoft als der weltweit zweitgrößte Softwarekonzern. Zudem ist Ellison noch an aufstrebenden Firmen wie Salesforce.com, NetSuite und Quark Biotechnology beteiligt.

6. Mark Zuckerberg (Vermögen: 44,6 Mrd. US-$)

Wenn nicht Mark Zuckerberg, dann doch zumindest das soziale Netzwerk Facebook sollte mittlerweile jedem Anleger bekannt sein. Im Jahr 2012 ging Facebook endlich an die Börse – und erlebte binnen weniger Wochen einen rasanten Kurswertverfall. Dennoch handelt es sich beim Facebook-IPO um den erfolgreichsten Börsengang aller Internetunternehmen 2012. Mittlerweile haben sich auch Facebook-(Mit-)Gründer Mark Zuckerberg und sein Vermögen erholt.

3. Warren Buffett (Vermögen: 72,7 Mrd. US-$)

Die Investorlegende Warren Buffett gilt als einer der reichsten Menschen auf der Erde. Das „Orakel von Ohama“ ist bekannt für sein Gespür für Finanz- und Aktienmärkte. Buffett ist der Chef und Chairman sowie größter Aktionär von Berkshire Hathaway, einem Investment-Unternehmen, das Buffett selbst aufbaute. Er ist außerdem Initiator von „The Giving Pledge” und spendet damit den Großteil seines Vermögens für wohltätige Zwecke.

5. Jeff Bezos (Vermögen: 45,2 Mrd. US-$)

Jeff Bezos ist der Mann hinter Amazon.com. Der US-Amerikaner managet aber nicht nur diese Online-Versandhandelsplattform, sondern gründete im Jahr 2000 das private Raumfahrtunternehmen Blue Origin und ist seit August 2013 außerdem Eigentümer der Tageszeitung The Washington Post – ein Manager durch und durch also.

4. Carlos Slim Helu (Vermögen: 50 Mrd. US-$)

Der Mexikaner Carlos Slim Helu hatte den Titel der reichsten Person auf Erden von 2010 bis 2013 inne. Inzwischen ist der mexikanische Geschäftsmann und Chef der Telekomfirmen Telmex und America Movil auf Platz 4 abgerutscht. Helu gilt zudem als Unterstützer gemeinnütziger Einrichtungen. Hierfür spendete der Unternehmer bereits 4,0 Mrd. US-$.

3. Warren Buffett (Vermögen: 60,8 Mrd. US-$)

Die Investorlegende Warren Buffett gilt als einer der reichsten Menschen auf der Erde. Das „Orakel von Ohama“ ist bekannt für sein Gespür für Finanz- und Aktienmärkte. Buffett ist der Chef und Chairman sowie größter Aktionär von Berkshire Hathaway, einem Investment-Unternehmen, das Buffett selbst aufbaute. Er ist außerdem Initiator von „The Giving Pledge” und spendet damit den Großteil seines Vermögens für wohltätige Zwecke.

2. Amancio Ortega (Vermögen: 67 Mrd. US-$)

Der spanische Geschäftsmann Amancio Ortega hat sein Vermögen im Einzelhandel und in der Textilindustrie gemacht. Die spanische Mode-Gruppe Inditex mit den Marken Bershka und Zara Home ist auch in Deutschland auf den Vormarsch und nährt den Reichtum von Ortega, der als reichster Mann Spaniens gilt.

1. Bill Gates (Vermögen: 75 Mrd. US-$)

Der Amerikaner Bill Gates ist durch die Gründung der weltgrößten Softwarefirma Microsoft zum Milliardär geworden und stieg durch Microsoft binnen kurzer Zeit zu den Top 10 der reichsten Männer auf. Gates hält nach wie vor rund 500 Millionen Microsoft-Aktien. Der Programmierer und Unternehmer ist aber auch für sein Mäzentum bekannt. Gates spendete bis dato mehr als 26 Mrd. US-$ für philanthropische Zwecke und ist ebenfalls Mitglied von „The Giving Pledge“.

16. Mai 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Alexander Mittermeier. Über den Autor

Als Gründungsmitglied einer der größten Finanz-Communitys in Deutschland schreibt Alexander Mittermeier heute nicht nur über Aktien und Hightech-Unternehmen, sondern auch über Geld- und Wirtschaftsthemen. Im Mittelpunkt stehen dabei Hintergrundberichte und Bewertung wirtschaftlicher Themen unter Berücksichtigung technologischer Gesichtspunkte für eine der größten Banken Deutschlands