MenüMenü

Checkliste Betriebskosten zum kostenlosen Download:
Hilfreiche Checkliste zum Ausdrucken & zum täglichen Gebrauch als PDF . . . . . .
Hier Klicken und Checkliste erhalten ➜

Die Wahl der richtigen Investmentstrategie: Ist Eine gut genug?

Wie viele Strategien kennen Sie um erfolgreich in Immobilien zu investieren? Wo liegen Vorteile, Nachteile, für wen sind die Ihnen bekannten Strategien geeignet?

Heute Immobilien kaufen und zehn Jahre und länger halten

Kaufen und Halten wird in vielen Bereichen der Kapitalanlage als Königsdisziplin gesehen.

Erfolgreiche Investoren in Immobilien oder an den Aktienmärkten wählen ihre Investments so aus, dass sie im Idealfall ein ganzes Leben lang gehalten werden können und oft auch behalten werden.

Diese Strategie hat in der Regel nur einen Schönheitsfehler: Wenn Sie ausschließlich von Ihren Investments leben wollen müssen Sie dazu ein entsprechend hohes Startkapital haben. Ist dieses Startkapital vorhanden kann das durchaus eine Strategie sein mit der sie Ihr ganzes Leben lang klarkommen.

Auf lange Sicht können Sie so sogar einen nicht ganz optimalen Einstieg durch einen zu hohen Einkaufspreis neutralisieren.


Betriebskostenabrechnung 2016:
Alles, was Ihr Mieter zahlen muss – kompakt im Überblick

Vermeiden Sie unnötige Streitereien mit Ihren Mietern. Erstellen Sie von vornherein eine unangreifbare Betriebskostenabrechnung.

Alle Positionen, die Sie für das letzte Jahr abrechnen dürfen – kompakt zusammengefasst in einer praktischen Übersicht –, finden Sie in der top-aktuellen Sonderveröffentlichung „Betriebskostenabrechnung 2016“.

Klicken Sie jetzt hier, um sich "Betriebskostenabrechnung 2016" GRATIS zu sichern! ➜


Die Maker: Renovieren, sanieren und Neu bauen

Egal welche dieser Drei Methoden Sie wählen so liegt dennoch die gleiche Strategie zu Grunde. Sie wollen durch bauliche Maßnahmen einen Mehrwert generieren.

Der Vorteil liegt darin, dass sie in vergleichsweise kurzer Zeit –  zwischen sechs und 18 Monaten – einen deutlichen Mehrwert generieren können.

Der Nachteil dabei: Sie brauchen hierzu entweder ein Team von Spezialisten oder selbst entsprechendes Know-how und müssen auch in der Lage sein für einige Jahre die Garantie und Haftung für Ihre Bautätigkeiten zu übernehmen. Hier liegt ein hohes Risiko

Immobilien unter Wert einkaufen und zum Marktwert verkaufen

Wenn man es genau nimmt ist die Strategie kaufen und verkaufen eher eine spekulative Strategien als eine klassische Investmentmethode.

Dennoch ist sie die wichtigste Voraussetzung, um überhaupt mit einer der benannten Strategien erfolgreich zu sein.

Es ist eine der wenigen Methoden, auch ohne vorhandenes Eigenkapital schnell einen Grundstock aufzubauen, um sich dann den langfristigen Strategien widmen zu können.

Kaufen Sie so günstig ein, dass es sich für sie lohnen kann trotz eventuell hoher Steuerbelastungen rentabel wieder zu verkaufen, bedeutet das umgekehrt auch, dass sie ein solches Investitionsobjekt in der Regel mit 2-4% höherer Rendite ins Anlagevermögen nehmen können.

Insofern kann man durchaus sagen, dass auf den Basics dieser Strategie alle anderen Strategien aufbauen oder deutlich besser funktionieren.

So haben sie günstig eingekauft und können jederzeit überlegen, ob sie die Immobilie halten wollen oder sie doch mit Profit verkaufen.

Haben die das Objekt lange genug im Bestand – aus steuerlicher Sicht mindestens bereits seit drei Jahren – können Sie sich durchaus auch mit Renovierungen, Sanierungen und ähnlichem beschäftigen.

Mein Tipp: Erarbeiten Sie sich ein individuelles Konzept welches sowohl die konkreten Investmentschritte als auch das Erlernen der notwendigen fachlichen Methoden beinhaltet oder engagieren Sie ein Honorarberatung oder einen persönlichen Asset Manager für Ihre privaten Immobilien Investments.

18. April 2012

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov wuchs in einem internationalen Umfeld auf und entdeckte schon früh sein Interesse am Thema Finanzen. Er publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.