MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Die Wall Street ist nur eine Straße – von Jim Rogers

Das Buch „Die Wall Street ist nur eine Straße – Lektionen eines Investment- Rebellen“ ist mehr als nur ein einfaches Buch über den Finanzmarkt.

Es ist die Schilderung des spannenden Lebens von Jim Rogers, dessen Reise in die Welt der Börse im Jahr 1964 begann. In diesem Werk wird der Leser auf diese Reise mitgenommen und erhält Einblicke in Rogers Leben und seine ganz eigene Börsenphilosophie.

Jim Rogers – eine Ikone der Wall Street

Jim Rogers ist ein Börsenprofi, wie er im Buche steht. Seit 30 Jahren ist er als Trader erfolgreich und zu einer lebenden Legende der New Yorker Wall Street geworden.

Seine Auswahl an lohnenden Investments ist legendär. Egal ob Rohstoffe, Währungen oder Unternehmen, Rogers hält sein persönliches Erfolgsrezept bereit. „Die Wall Street ist nur eine Straße“ ist gespickt mit zahlreichen Anekdoten aus einem bewegten Leben und spricht offen über die Ausmaße der Finanzkrise und das marode System dahinter.

Noch spannender wird es, wenn Rogers seine persönliche Zukunftsvision für die Märkte der Welt offenbart und sein Wissen über Investmentpraxis mit seinen Lesern teilt.

Die Zukunftsvisionen des Rogers

Ist der Agrarsektor schon bald das Hoheitsgebiet des Weltmarktes? Und müssen Elite-Unis wie Harvard und Princeton wirklich besorgt in die Zukunft sehen?

Klar ist, die USA und Europa könnten ihre Vormachtstellung auf dem Markt schon bald an Regionen in Asien und Afrika verlieren. Die Karten werden neu gemischt und auch im 21. Jahrhundert wird es Gewinner und Verlierer geben.

Rogers Werk ist ein Rundumschlag und deckt eine Vielzahl an Themen ab,  die nicht nur für Trader von großem Interesse sind, sondern für alle Börseninteressierten.

Börsenguru mit eindrucksvoller Geschichte

Rogers weiß, wovon er spricht: Geboren im Jahr 1942, besuchte Jim Rogers Oxford und Yale und kam schließlich zur Wall Street. Gemeinsam mit George Soros rief er 1970 den Quantum Fund ins Leben.

Eine Erfolgsgeschichte, die seinesgleichen sucht. Sein Wissen über den internationalen Markt ist legendär. Wenn Rogers spricht, dann hört man besser zu.

In „Die Wall Street ist nur eine Straße“ bietet Jim Rogers Antworten auf wichtige Fragen unserer Zeit, besonders nach den einschneidenden Erlebnissen der Finanz- und Wirtschaftskrise. Rogers geht gezielt der Frage nach: Wohin fließt das Geld der Zukunft und wer wird am meisten von den Machtverschiebungen profitieren?

„Die Wall Street ist nur eine Straße – Lektionen eines Investment-Rebellen“ ist amüsant, informativ und ein spannendes Leseerlebnis mit Stil. Geschrieben von einem Börsenguru mit eindrucksvoller Historie und einem außerordentlichen Fachwissen.  So wird Börse niemals langweilig sein.

20. Juli 2013

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov wuchs in einem internationalen Umfeld auf und entdeckte schon früh sein Interesse am Thema Finanzen. Er publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.