Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Die Weltkonzerne von morgen kommen aus China

Im Sommer 2017 hat der Index-Anbieter MSCI chinesische Festland-Aktien in den MSCI-Index für Schwellenländer aufgenommen.

Es war ein längst überfälliger Schritt, denn die Aufholjagd chinesischer Konzerne setzt sich fort.

Daran kann auch das leichte Abflauen des BIP-Wachstums in China nichts ändern.

In China wachsen derzeit einige Weltkonzerne von morgen heran. Daher sollten Sie das Land auch als Anleger im Blick haben.

Massive staatliche Förderung von Zukunfts-Technologien

So mancher Anleger mag China auch heute noch unterschätzen und als „Werkbank der Welt“ abtun, doch dies stimmt nicht (mehr):

China investiert derzeit massiv in den Auf- und Ausbau von Zukunfts-Technologien. Erste Erfolge sind klar erkennbar.

Dabei schafft der Staat die Voraussetzungen für erfolgreiche Firmen-Gründungen und innovative Konzepte.

Bürokratische Hürden werden abgebaut und Gründer erhalten ohne großen Aufwand ein Gründer-Darlehen.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Daraus haben sich schon einige tolle Unternehmer-Geschichten ähnlich derer im Silicon Valley entwickelt.

Vom Kopiermeister zum Innovationsführer

China hat schon lange das ambitionierte Langfrist-Ziel, die Marktführerschaft in Zukunfts-Branchen zu erobern.

Allerdings musste dafür erst einmal der große wirtschaftliche und technologische Rückstand gegenüber dem Westen aufgeholt werden.

Und dafür war China jedes Mittel recht: Zum einen wurde kopiert, was das Zeug hält.

Zum anderen wurde in einigen Branchen der chinesische Markt gegen ausländische Konkurrenz abgeschirmt (z. B. im Internet-Sektor), um chinesischen Firmen den Aufstieg zu ermöglichen.

Es ist zwar kein besonders faires Verhalten gegenüber ausländischen Konzernen, aber es brachte dank des gigantischen Binnenmarktes den gewünschten Erfolg:

Einige chinesische Unternehmen brauchen sich heute selbst vor den Weltmarktführern ihrer Branche nicht mehr zu verstecken.

Das sind beispielsweise die chinesischen Internet-Giganten, die ohne westliche Konkurrenten in China in aller Ruhe eine riesige Nutzerzahl aufbauen konnten.

Mittlerweile hat China bereits den Großteil der Lücke zum Westen geschlossen und kann sich dem 2. Teil seines Langfrist-Plans widmen:

Dabei geht es dann schließlich darum, die Konkurrenz – zumindest in Teilbereichen – zu überholen.

Und hierbei sind chinesische Unternehmen in einigen Bereichen schon auf einem guten Weg; China ist beispielsweise die größte Hersteller-Nation für Elektro-Autos.

Auch wenn diese Fahrzeuge technisch sicher nicht mit einem E-Auto von Tesla oder BMW vergleichbar sind, so geht die Entwicklung dort, anders als hierzulande, in die richtige Richtung.

Außerdem ist das Reich der Mitte Marktführer für Solar-Technologie und besitzt einen (zumindest im Binnenmarkt) starken Internet-Sektor.

Darüber hinaus holen die Chinesen auch bei Trends wie Industrie 4.0 (u. a. durch die Übernahme von KUKA) und der künstlichen Intelligenz immer weiter auf.

Behalten Sie chinesische Aktien im Auge

Sie sehen: Die chinesische Wirtschaft wandelt sich mit rasanter Geschwindigkeit. China befindet sich auf dem Weg zur technologischen Supermacht.

In den nächsten Jahren und Jahrzehnten werden wir vermutlich zahlreiche Innovationen aus China sehen, die chinesischen Firmen den Aufstieg zu Weltkonzernen ebnen werden.

Es lohnt sich daher für Sie, den chinesischen Aktienmarkt im Auge zu behalten.

Einige ausgewählte Aktien versprechen Ihnen weit überdurchschnittliche Gewinne.

14. September 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Sascha Mohaupt. Über den Autor

Chefanalyst Sascha Mohaupt ist der Experte für Innovationen und High-Tech. In dem wohl am schwierigsten zu durchschauenden Markt für Zukunftstechnologien gibt er konkrete Kaufempfehlungen. Als Chefredakteur des Innovation Investor teilt er exklusiv seine neuesten Empfehlungen und seine Leser investieren damit schon heute in die Welt von morgen.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Sascha Mohaupt. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt