Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Diesel-Fahrzeuge werden aus Megacitys verbannt

Der Sektor Elektromobilität macht fast täglich neue Schlagzeilen.

So langsam springen auch immer mehr Städte auf den Zug auf – kein Wunder, denn das Thema saubere Mobilität spielt doch eine große Rolle.

In vielen Megastädten wird es in den kommenden Jahren ohne den Einsatz großer Flotten an Elektrofahrzeugen gar nicht mehr gehen.

Und genau in diese Kerbe schlägt jetzt eine Initiative einiger globaler Millionen-Metropolen.

Was dahinter steckt, hat sich mein Kollege Oliver Groß einmal näher angeschaut:

Diesel auf dem Abstellgleis…

„Der nächste Paukenschlag im Hinblick auf die globale Energiewende ist da.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Stellen Sie sich vor: Die Millionen-Metropolen Paris, Madrid und Mexiko-Stadt planen bis zum Jahr 2025 sämtliche Diesel-Fahrzeuge aus ihren Städten komplett zu verbannen.

Das kündigten die Bürgermeister der drei Großstädte in Mexiko-Stadt in einer gemeinsamen Erklärung als ihren Beitrag zur Verringerung des Treibhausgas-Ausstoßes an.

Dieses beachtliche Statement muss definitiv ernst genommen werden und sollte große Signalwirkung haben.

Schließlich übernehmen diese Mega-Metropolen bei der Energie-Politik eine Vorreiter-Rolle und wollen weitere Metropolen mit diesen Plänen überzeugen.

Der große Gewinner steht schon jetzt fest und das wird die Lithium-Nachfrage weltweit weiter stark befeuern: Elektrofahrzeuge stehen weltweit vor einem exponentiellem Wachstum.

…Elektro auf der Überholspur

Massive Veränderungen im Hinblick auf die Automobil-Politik erwarte ich auch in zahlreichen asiatischen Großstädten.

Dort wird seit geraumer Zeit mit großer Überzeugung der Trend der Elektromobilität enorm unterstützt. Schließlich versinken mehr und mehr Großstädte in Asien im Smog, der Menschen wie Umwelt nachhaltig belastet.

Große Änderungen stehen damit quasi schon zwanghaft auf der Agenda. Eine bedeutende Rolle werden in den Großstädten rund um den Globus z. B. Elektrobusse einnehmen.

Von aktuell knapp 10 Mio. Bussen soll die Anzahl allein bis zum Jahr 2018 weltweit auf dann 20 Mio. steigen. Es ist hier also eine Verdopplung in wenigen Jahren möglich.

Da in den modernen Elektrobussen die beliebten Lithium-Ionen-Batterien eingesetzt werden, ist auch von dieser Seite eine anziehende Nachfrage zu erwarten.

So verbessern sich die fundamentalen Aussichten für Lithium-Aktien weiter.“

Soweit die diesbezügliche Einschätzung von Oliver Groß.

7. Dezember 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Heiko Böhmer. Über den Autor

Ob DAX-Titel, Rohstoff oder Emerging Marktes-Aktie: Heiko Böhmer bringt Ihnen in seinem täglichen Newsletter diese Themen näher. Neue Trends findet er dabei vor allem auf den vielen Reisen zu Finanzmessen im In- und Ausland, über die er in seinem Newsletter ausführlich berichtet.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Heiko Böhmer. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt