MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dividendenfonds: Langfristige Basisinvestments

Angesichts mehrerer drastischer Einbrüche an den Aktienmärkten hat das Interesse der Anleger an dividendenstarken Werten in den vergangenen Jahren wieder deutlich zugenommen.

Zu Recht, denn die Ausschüttungen sind auf lange Sicht für einen erheblichen Anteil der mit Aktien zu erzielenden Erträge verantwortlich.

Dividenden und Aktienerträge

Dividenden machen rund die Hälfte der langfristigen Aktienerträge aus. Dies lässt sich eindrucksvoll am Beispiel des DAX belegen.

Der deutsche Leitindex ist ein Performance-Index, die Dividenden fließen also in die Entwicklung mit ein.

Der DAX, der 1988 bei 1.000 Punkten gestartet war, notiert aktuell bei 6.856 Zählern.

Der DAX Kursindex, der 1988 ebenfalls bei 1.000 Zählern gestartet war, liegt dagegen nur bei 3.875 Punkten.

Der Grund dafür: Ausschüttungen bleiben beim Kursindex unberücksichtigt.

Die erhebliche Differenz von 2.981 Punkten ergibt sich aus den Dividenden, die von den DAX-Konzernen an die Aktionäre ausgeschüttet wurden.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Damit waren die Dividenden allein für 51% der gesamten DAX-Gewinne seit 1988 verantwortlich.

Während der DAX Kursindex auf eine durchschnittliche Rendite von 5,8% pro Jahr kommt, verbesserte sich der DAX Performance-Index um durchschnittlich 8,3% jährlich.

Aktienfonds: Dividenden werden reinvestiert

Dieses eindrucksvolle und für viele von Ihnen vielleicht etwas überraschende Ergebnis macht deutlich, dass es sich unbedingt lohnt, auf die Dividenden zu achten, die Unternehmen ausschütten.

Eine Alternative zu der Investition in Einzelwerte mit hohen und möglichst stetig steigenden Dividenden ist der Kauf eines Aktienfonds, der sich auf dividendenstarke Werte spezialisiert hat.

Neben der breiten Streuung auf eine Reihe von Aktien mit attraktiver Ausschüttung bietet Ihnen ein Aktienfonds einen weiteren Vorteil.

Angesichts der großen Positionen, die ein Fonds in einzelnen Positionen hält, können ausgeschüttete Dividenden reinvestiert werden, was sich langfristig positiv auf das Ergebnis auswirkt.

Für einen Kleinanleger, der relativ überschaubare Summen in einzelne Dividendenwerte investiert, macht es wegen der anfallenden Gebühren dagegen meist keinen Sinn, die überschaubaren Auszahlungen wieder in Aktien anzulegen.

Dividendenstarke Werte sind stabiler

Gerade für langfristig orientierte Anleger sind dividendenstarke Titel interessant.

Und dies nicht nur deshalb, weil sich durch die stetig fließenden Erträge längere Durststrecken leichter überstehen lassen.

Eine hohe Ausschüttung wirkt sich zudem auch positiv auf die Kursentwicklung aus.

Insbesondere in Schwächephasen ziehen sich dividendenstarke Titel in der Regel besser aus der Affäre als Papiere mit einer geringen Ausschüttung.

Dank der Konzentration auf Aktien mit hoher Ausschüttung zeichnen sich Dividendenfonds in länger anhaltenden Abwärtsbewegungen durch größere Stabilität aus und verzeichnen meist unterdurchschnittliche Einbußen.

Dividendenfonds bieten meist attraktive Ausschüttungen

Dividendenfonds sind auch für Anleger interessant, die Wert auf stetige Erträge legen.

Denn die meisten Fonds, die sich in ihrem Portfolio auf dividendenstarke Titel konzentrieren, schütten die Dividenden an die Anleger aus.

Bei den meisten Dividendenfonds kommen Fondsinhaber in den Genuss von Ausschüttungen zwischen 3 und 4%.

Gerade auf lange Sicht spielen Dividendenfonds ihre Stärken aus.

In der kommenden Woche werde ich Ihnen in Rendite Trends die aussichtsreichsten Produkte vorstellen.

17. November 2014

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Michael Kelnberger. Über den Autor

Chefanalyst Michael Kelnberger ist der Experte für Aktien. Er setzt auf nachweislich erfolgreiche Anlage-Strategien: Die Trend-Strategie im Dienst Volltreffer Aktien und die mechanische Handlungsstrategie im Ranglisten Investor. So erzielt er für seine Leser beider Dienste stets überdurchschnittliche Renditen. Profitieren auch Sie von seinem Know-How.