MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

EUREX: Privatanleger können Blick riskieren

Die Terminbörse EUREX wird auch für Privatanleger immer interessanter.

In der Vergangenheit hatte die große Überzahl an professionellen und institutionellen Anlegern noch zu einer Zurückhaltung des privaten Sektors geführt, diese sollten sich jedoch nicht in Zurückhaltung üben müssen.

EUREX für liquide Privatanleger

Der Einstieg ist dabei nicht sonderlich schwer, sofern der Anleger über das nötige Kapital verfügt. Sind die – beinahe täglich wechselnden – Voraussetzungen erfüllt, können Privatanleger am EUREX durchstarten und so auf Optionen zur Depot-Optimierung zurückgreifen.

Mehr zum Thema: EUREX – die Handelsplattform der Profis

Bei diesen Finanzgeschäften geht es zu großen Teilen um Spekulationen auf zukünftige Kurse und Preisentwicklungen. Die Transaktionen werden daher erst in der Zukunft erfüllt, die Preise jedoch in der Gegenwart festgelegt.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Aktienoption im Beispiel

Ein Beispiel hierfür wäre eine Aktienoption. Mit dem Handel von Aktienoptionen wetten die Anleger auf den zukünftigen Verlauf der Aktienkurse. Bei einer richtigen Einschätzung können dabei hohe Renditen entstehen.

Die Art der Option wird dabei von dem so genannten „Basiswert“ (engl. Underlying) bestimmt. Dieser Basiswert stellt das Objekt dar, auf das der Inhaber der Option wettet. Dies kann beispielsweise ein Rohstoff oder – wie in diesem Fall – eine bestimmte Aktie sein.

Die Option befähigt nun den Inhaber zum Kauf oder Verkauf dieser Basiswerte in einem vorher festgelegten Zeitraum. Auch der Preis, der für die spätere Transaktion anfällt, ist bereits vorher festgelegt.

EUREX sorgt für ordnungsgemäße Abwicklung

Der EUREX sorgt nun dafür, dass diese Termingeschäfte ordnungsgemäß abgewickelt werden können. Ein geringer Anteil des gehandelten Gegenwertes wird dafür direkt bei der Vertragsunterschrift eingesetzt und dient als Garantie für die spätere Ausführung.

Da der Handel am EUREX stark volatil ist, werden die einzelnen Einschussverpflichtungen der Handelspartner täglich überprüft und bei Bedarf geändert.

Dies bedeutet, dass jeder Anleger über entsprechende Kapitalrücklagen verfügen muss, um seine Bonität auch bei Kursrückschlägen gewährleisten zu können.

EUREX: Privatanlegern droht Margin Call

Geschieht dies, kann der EUREX nämlich einen so genannten Margin Call ausrufen – dies ist ein Aufruf zu einer weiteren Bereitstellung von Kapital.

Kommt der Anleger diesem Margin Call nicht nach, wird seine gehandelte Position sofort glatt gestellt. In diesem Fall verliert der Kunde nicht nur sein eingesetztes Kapital, sondern muss meistens auch die ausstehenden Zahlungen begleichen.

Mehr zum Thema: Der Optionshandel im Überblick

Um als Privatanleger am EUREX handeln zu dürfen, müssen sie also über entsprechende Rücklagen verfügen. Sicherheiten können dabei in verschiedenen Formen gewährleistet werden, egal ob per Geld oder durch die Hinterlegung von Wertpapieren).

Clearing-Stellen, die als Vertragspartner beider Seiten auftreten, halten diese Sicherheiten, bis der Kauf schlussendlich abgeschlossen wird. Zugelassen sind als Clearing-Stellen meist nur große Banken, die ein Ausfallrisiko von vorneherein ausschließen können.

12. April 2013

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov wuchs in einem internationalen Umfeld auf und entdeckte schon früh sein Interesse am Thema Finanzen. Er publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.