Der ultimative Leitfaden für den Handel mit Optionen

Sie erfahren in diesem kostenlosen Leitfaden beispielsweise:

Fordern Sie hier den kostenlosen Leitfaden an . . .

Als Update erhalten Sie zusätzlich ab sofort den kostenlosen Newsletter "Heißmanns Börsenkommentar".

Menü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2015 . . . Download hier ➜

Eurex Put Call Ratio – was das Verhältnis aussagt

Eurex steht für European Exchange und zählt zu den weltgrößten Terminbörsen für Derivate. An der Eurex werden Futures und Optionen gehandelt.

Die Eurex ist ein Zusammenschluss der deutschen Terminbörse (DTB) mit der Swiss Options and Financial Futures Exchange (SOFFEX). Letztere ist Teil der Swiss Exchange (SWX). 1998 wurden die beiden Börsen zur Eurex vereint.

Eurex: Produkte

Eine Vielzahl an Derivaten kann an der Eurex gehandelt werden. Die Klassiker sind dabei selbstverständlich Aktien- und Index-Derivate. Man kann also auf fallende und steigende Kurse bei Einzelaktien, aber auch bei ganzen Indizes wie DAX oder EURO STOXX setzen.

Zur Angebotspalette zählen auch ein paar eher seltene Produkte, wie Derivate auf Volatilität oder Zinsen. ETFs werden selbstverständlich auch gehandelt. So funktioniert die Eurex


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots....

  • Die IND & COMM BANK OF CHINA ist die teuerste Bank der Welt
  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Cemex (Mexico), drittgrößter Zementhersteller der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • GAZPROM (Russland) die Nummer 3 der Welt
  • Und Petrobras (Brasilien), die Nummer 4 weltweit

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Eurex: Handelsvolumen

Das Eurex Put Call Ratio hat eine gewisse Aussagekraft. Hier werden derart viele Finanzderivate gehandelt, dass man die Stimmung der Marktteilnehmer daraus recht gut ablesen kann. Im Gründungsjahr 1998 wurden knapp 250 Mio. Kontrakte gehandelt. 2003 waren es schon über 1 Mrd. Kontrakte. Seit 2007 stagniert das Volumen im Bereich von 1,7 bis 2,16 Mrd. Kontrakten.

Eurex Sentiment

Insbesondere Aktienindexderivate sind beim Eurex Put Call Ratio zu beachten. Dabei wirft man einen genauen Blick auf die Futures und Optionen von DAX, EURO STOXX 50 oder Dow Jones.

Natürlich gibt es noch eine Reihe anderer Indexderivate, auf die man Futures und Optionen an der Eurex kaufen kann. Welchen Bereich man sich auch ansieht, man kann ein Verhältnis zwischen Wetten auf steigende und fallende Kurse ausmachen.

Eurex Put Call Ratio: Fazit

Hohes gehandeltes Volumen ist eine ideale Grundlage, um daraus die Stimmung des Marktes zu analysieren. An der Eurex werden pro Jahr knapp 2 Mrd. Kontrakte getradet. Das sind rund 10 Mio. Kontrakte pro Handelstag. Über mangelnde Daten kann man sich demnach nicht beschweren.

Betrachtet man dabei das Put Call Ratio (PCR) beispielsweise für DAX-Optionen, kann man schnell erkennen, ob die Marktteilnehmer eher bullisch oder bärisch gestimmt sind. Zur Berechnung des PCR teilt man die gehandelten Put durch die gehandelten Calls und multipliziert das Ergebnis mit 100.

Hohe PCR-Werte sind dabei ein Indikator für eine unsichere Anlegerstimmung. Wenn die Absicherung hoch gefahren wird – das ist letztlich der Grund, warum viele Puts gehandelt werden – sind fallende Kurse möglich. Depot absichern mit Eurex Optionen

Ein Garant für bärische Zahlen ist das Eurex Put Call Ratio aber dennoch nicht. Es zeigt lediglich, dass die Marktteilnehmer Korrekturen erwarten bzw. dass die Chance auf eine Korrektur erhöht ist.

27. März 2013

Von: Michael Berkholz. Über den Autor

Michael Berkholz entdeckte vor einigen Jahren seine Leidenschaft fürs Trading und gibt sein Wissen heute mit großer Leidenschaft an seine Leser weiter.