MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Geldanlage mit Riestervertrag: Wie Jugendliche 3-fach profitieren

Führt man sich die aktuelle Entwicklungen am Rentenmarkt vor Augen, so stellt sich die Frage nach dem richtigen Weg in die Zukunft.

In Zeiten schrumpfender Renten nimmt die private Altersvorsorge daher einen immer höheren Stellenwert ein. Einen Riestervertrag ist für viele heute als Geldanlage und Altersvorsorge sinnvoll und rentabel.

Für Jugendliche unter 25 Jahren ganz besonders. Sie profitieren von einem besonderen Berufseinsteiger-Bonus und erhalten seit 2008 einmalig 200 Euro Zulage im ersten Jahr. Hierfür muss jedoch ein Antrag auf Altersvorsorgezulage gestellt werden.

Wir Zeigen Ihnen, was Sie beachten müssen, um an die Zulage zu kommen.

Jugendliche Berufseinsteiger – Bonus nutzen und Riesterzulagen erhalten!

Der Vorteil: Ein eigener Antrag ist für diesen Berufseinsteiger Bonus nicht erforderlich.

Die 200 Euro werden zusätzlich gezahlt, wenn die Sparer noch nicht 25 sind und das erste Mal nach dem Jahr 2008 einen Antrag auf Altersvorsorgezulage stellen.

Das macht es besonders einfach die Zulage zu erhalten.

Voraussetzung ist natürlich wie bei allen Riesterzulagen, dass sie den erforderlichen Mindesteigenbeitrag (mindestens 60 Euro) zahlen, damit sie die Zulage in voller Höhe und nicht nur gekürzt erhalten.

Ein Beispiel:

Riester Sparer A beantragt im Jahr 2009 erstmals die Riesterförderung.

2008 hatte er ein Einkommen von 20.000 Euro, müsste also vier Prozent davon , also 800 Euro, in den Riestervertrag einzahlen.

Von den 800 Euro werden jedoch die gewährten Zulagen (154 Euro Grundzulage und 200 Euro Bonus für Berufseinsteiger) abgezogen, sodass er nur eine Eigenbeitrag von 446 Euro leisten muss, um in den Genuss von 354 Euro Zulagen zu kommen.

Steuervorteile sind möglich.

28. Mai 2010

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Oliver Mest
Von: Oliver Mest. Über den Autor

Als gelernter Jurist und Versicherungsmakler ist die direkte Kundenberatung das Geschäft von Oliver Mest. Als Fachautor für Steuer- und Versicherungsthemen vermittelt er kompaktes Wissen auch ohne persönliche Beratung für jede Zielgruppe passgenau und leicht verständlich. Als Chefredakteur des Vorsorgeportals www.optimal-absichern.de ist er zudem im Internet mit Vorsorge- und Finanzthemen auf einer eigenen, erfolgreichen Plattform präsent.