MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2016 . . . Download hier ➜

Hamborner REIT: 2015 brachte deutliche Zuwächse

Im Moment läuft die Berichtssaison in Deutschland. Aus diesem Grund legen die verschiedensten Firmen jeden Tag ihre Bilanzen zum abgelaufenen Geschäftsjahr vor. Das gilt im Übrigen auch für einige der deutschen Immobilienfirmen.

An dieser Stelle werde ich einige der Ergebnisse ausführlicher vorstellen – denn so kann man sich einen guten Überblick zur wirtschaftlichen Lage der börsennotierten Immobiliengesellschaften machen.

Ein Überblick: Ergebnisse der Hamborner REIT AG aus Duisburg

Nun geht es erst einmal um die erfreulichen Ergebnisse von der Hamborner REIT AG aus Duisburg. Laut der vorläufigen Zahlen hat das Unternehmen die Miet- und Pachterlöse im abgelaufenen Geschäftsjahr immerhin um 12 % auf jetzt 52,4 Mio. Euro steigern können.

Die wichtige operative Kennzahl „Funds From Operations“ (FFO) kletterte um 19 % auf jetzt 29,2 Mio. Euro. Dahinter steckt das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit und ist so etwas wie das operative Ergebnis bei Unternehmen aus anderen Branchen.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots....

  • Die IND & COMM BANK OF CHINA ist die teuerste Bank der Welt
  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Cemex (Mexico), drittgrößter Zementhersteller der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • GAZPROM (Russland) die Nummer 3 der Welt
  • Und Petrobras (Brasilien), die Nummer 4 weltweit

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Das Unternehmen fungiert grundsätzlich als Vermieter von Gewerbeimmobilien mit einem Fokus auf Großstädten und den so genannten Mittelzentren. Die Palette umfasst dabei sowohl den Einzelhandel als auch die Fachmarktzentren oder verschiedene Büroimmobilien.

Zukäufe wurden sehr gut integriert und sorgen schon jetzt für Wachstum

Zusätzlich hält die Hamborner REIT AG noch große Grundstücksflächen. In der Summe sind das 1,4 Mio. Quadratmeter unbebauter Fläche. Die befinden sich hauptsächlich im Duisburger Norden und in den angrenzenden Städten wie zum Beispiel Dinslaken und Hünxe.

Die 2015er Bilanz bestätigt den positiven Geschäftsverlauf der vergangenen Jahre. So steigerte das Unternehmen zwischen 2009 und 2014 den Umsatz durchschnittlich um 13,4 %. Im gleichen Zeitraum kletterte auch der Gewinn um immerhin fast 28 % nach oben.

Das steckt hinter der Strategie der Hamborner REIT AG

Die Strategie von der Hamborner REIT AG ist ganz klar auf Wachstum ausgelegt. In den Jahren 2014 und 2015 wurden so einige Zukäufe getätigt, die sich schon jetzt positiv auswirken. Gleichzeitig sinkt aber sogar die Leerstandsquote.

Diese ist ebenfalls eine wichtige Kennziffer zur Beurteilung der Ertragskraft von Immobilienunternehmen. Mit einer Leerstandsquote von nur noch 1,9 % hat die Hamborner REIT AG die Marke aus dem Vorjahr mit 2,3 % deutlich absenken können.

Aktionäre profitieren von einer steigenden Dividende

Das positive Marktumfeld hat die Hamborner REIT AG zudem im vergangenen Jahr für gleich zwei Kapitalmaßnahmen genutzt. Die haben einen Gesamterlös von immerhin 143 Mio. Euro gebracht. Mit diesem frischen Kapital soll das Wachstum nun weiter vorangebracht werden.

Am stetigen Erfolg des Unternehmens werden auch die Aktionäre mit einer Dividende beteiligt. Die wurde zum abgelaufenen Geschäftsjahr von 0,40 auf jetzt 0,42 Euro leicht erhöht. Insgesamt liefert das Unternehmen so weiterhin positive Signale.

25. Februar 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Heiko Böhmer. Über den Autor

Ob DAX-Titel, Rohstoff oder Emerging Marktes-Aktie: Heiko Böhmer bringt Ihnen in seinem täglichen Newsletter diese Themen näher. Neue Trends findet er dabei vor allem auf den vielen Reisen zu Finanzmessen im In- und Ausland über die er in seinem Newsletter berichtet.