MenüMenü

Checkliste Betriebskosten zum kostenlosen Download:
Hilfreiche Checkliste zum Ausdrucken & zum täglichen Gebrauch als PDF . . . . . .
Hier Klicken und Checkliste erhalten ➜

Hausfinanzierung: Zinssätze sinken immer weiter

In Deutschland hat fast jeder Mensch den Traum vom eigenen Haus. Leider erfüllt sich der Wunsch nicht für jeden. Die aktuell extrem günstigen Zinsen locken jedoch immer mehr Immobilienkunden an, und ermöglichen auch denjenigen den Traum von den eigenen 4 Wänden, die nicht über viel Eigenkapital verfügen. Das zeigen auch die neuesten Marktdaten zum ersten Quartal 2015.

Finanzierungsvolumen 2015 – deutliche Steigerung im Vergleich zum Vorjahr

So hat die Hypoport Tochter Dr. Klein das Finanzierungsvolumen zum ersten Quartal vorgestellt. Bei der Immobilienfinanzierung erreicht das Gesamtvolumen einen Umfang von 1,8 Milliarden €. Das war in einem Vergleich zum vierten Quartal des Jahres 2014 eine deutliche Steigerung – und zwar um sage und schreibe 21 %.

Gegenüber dem Vorjahresquartal war das sogar ein Anstieg um 36 %. Sehr aufschlussreich ist auch die folgende Zahl: Bei Bausparverträgen ist auch ein Zuwachs um 14 % eingetreten. Hier lag jedoch das Gesamtvolumen nur bei 54 Millionen € – und damit nur bei einem Bruchteil der gesamten Immobilienfinanzierung.

Stark ansteigendes Finanzierungsvolumen – was für eine Bedeutung das für Investoren hat

Über Dr. Klein sind auch Ratenkreditabschlüsse möglich, die auch um 29 % angestiegen sind, aber insgesamt auch nur ein Volumen von 46,7 Millionen € eingebracht haben.


Betriebskostenabrechnung 2016:
Alles, was Ihr Mieter zahlen muss – kompakt im Überblick

Vermeiden Sie unnötige Streitereien mit Ihren Mietern. Erstellen Sie von vornherein eine unangreifbare Betriebskostenabrechnung.

Alle Positionen, die Sie für das letzte Jahr abrechnen dürfen – kompakt zusammengefasst in einer praktischen Übersicht –, finden Sie in der top-aktuellen Sonderveröffentlichung „Betriebskostenabrechnung 2016“.

Klicken Sie jetzt hier, um sich "Betriebskostenabrechnung 2016" GRATIS zu sichern! ➜


Diese stark ansteigenden Volumina bei den Finanzierungen zeigen Investoren ganz klar: Niedrige Zinsen sorgen auch für eine niedrige Einstiegsschwelle bei Krediten. Für Investoren ist das eine sehr positive Entwicklung. Langfristige Finanzierungen über 15 Jahre sind aktuell schon im Bereich um 1,4 % Jahreszins abschließbar.

Der Verfall von Kreditzinsen – ein dramatisches Ereignis

Der Verfall bei den Kreditzinsen ist wirklich mit dem Wort dramatisch am besten zu beschreiben. Noch vor einem Jahr lag die Vergleichszahl bei der Finanzierung über 15 Jahre bei 2,65 %. Damals konnte man als Kreditnehmer gerade einmal eine fünfjährige Finanzierung für 1,5 % abschließen.

Die hier aufgelisteten Zinssätze beziehen sich übrigens auf einen Darlehensbetrag von 150.000 € bei einer Beleihung von 50 %. Bei höheren Beleihungssummen steigen natürlich auch die Zinsen weiter an. Dies hier ist nur eine Beispielrechnung.

Selbst bei 25 Jahren Zinsfestschreibung sacken die Zinsen jetzt unter 2 %

Dennoch kann man hier sehen, dass diese neuen Finanzierungen Kreditnehmern ungeahnte Möglichkeiten bieten. Auch bei der langfristigen Zinsbindung haben wir mittlerweile Niveaus erreicht, die durchaus sehr spannend sind. Selbst bei einer Zinsfestschreibung über 25 Jahre liegt der Hypothekenzins derzeit im Bereich um lediglich 1,8 %.

Einen solchen attraktiven Zinssatz bekommt man jedoch als Kreditnehmer nur, wenn man auch eine einwandfreie Bonität aufweisen kann. Daher kann an dieser Stelle jedem Interessenten nur einmal mehr ans Herz gelegt werden, ein großes Augenmerk genau auf diesen Punkt zu richten. Es wird sich für Sie bestimmt auszahlen.

26. Mai 2015

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Heiko Böhmer. Über den Autor

Ob DAX-Titel, Rohstoff oder Emerging Marktes-Aktie: Heiko Böhmer bringt Ihnen in seinem täglichen Newsletter diese Themen näher. Neue Trends findet er dabei vor allem auf den vielen Reisen zu Finanzmessen im In- und Ausland, über die er in seinem Newsletter ausführlich berichtet.