MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Ranglisten-System: Mechanische Handels-Strategie für den Börsen-Erfolg

In einem vorangegangenen Artikel habe ich Ihnen bereits erläutert, wie Emotionen häufig rationale Investitions-Entscheidungen verhindern und so für viele Anleger den Weg zum dauerhaften Börsen-Erfolg erschweren.

Mit einer mechanischen Handels-Strategie zum Börsen-Erfolg

Der Grund, warum viele Anleger am Aktienmarkt nicht dauerhaft erfolgreich sind: Sie haben keine klare Strategie und handeln meist aus dem Bauch heraus.

Gerade wenn es an den Börsen turbulent zugeht, kommen die Emotionen ins Spiel – und sorgen oft für falsche Investitions-Entscheidungen.

Der Schlüssel zu Ihrem dauerhaften Börsen-Erfolg ist eine mechanische Handels-Strategie.

Wir reden hier von einem System mit klar definierten Regeln, das Ihnen in jeder Situation exakt vorgibt, was zu tun ist – egal, was an den Börsen gerade passiert.

Immer richtig positioniert

Ich möchte Ihnen meine Strategie heute einmal kurz vorstellen. Das von mir entwickelte Ranglisten-System orientiert sich immer an der aktuellen Marktlage.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Zeigt die Richtung an den Börsen nach oben, sind Sie stark investiert. Verschlechtert sich die Lage, wird die Investitions-Quote automatisch zurückgefahren.

Aktuell beispielsweise ist das Depot nur zu 40% investiert (Stand: februar 2016).

Über eine Rangliste, in der die Aktien nach ihrer Trendstärke sortiert werden, identifiziere ich im 2. Schritt die Werte, die sich in besonders stabilen Aufwärts-Trends bewegen und Ihnen somit die besten Gewinn-Chancen bieten.

Mein System gibt Ihnen also immer genau vor, wie stark und in welchen Aktien Sie investiert sein sollten. Auf diese Weise sind Sie immer optimal positioniert.

Mehr als 200% Gewinn zwischen Anfang 2008 und Anfang 2016

Natürlich lassen sich Rückschläge auch mit meinem System nicht vermeiden. Von den jüngsten Verkaufs-Wellen wurde so gut wie kein Wert verschont.

Der Blick auf die langfristige Performance des deutschen Aktien-Depots zeigt jedoch, wie gut meine Strategie funktioniert. Im Chart sehen Sie die Entwicklung des deutschen Depots im Vergleich mit dem DAX.

Deutsches Aktien-Depot-DAX

Seit der Auflage Anfang 2008 schloss das Depot nur 2 Jahre mit einem Minus ab. Selbst im Krisenjahr 2008 verlor das Portfolio nicht einmal 3%, während der DAX um über 40% einbrach.

Allein im Jahr 2015 konnten sich meine Leser über einen Gewinn von 45,25% freuen, während der DAX nur um 9,56% zulegte.

Insgesamt steht im Depot bis dato ein Gewinn von 209% zu Buche. Dies entspricht einer jährlichen Rendite von 14,9%.

Der DAX kommt im gleichen Zeitraum lediglich auf ein mageres Plus von 11% – insgesamt, wohlgemerkt – oder 1,3% pro Jahr.

Diese Ergebnisse erreiche ich nur mit soliden Titeln. Im deutschen Depot investiere ich ausschließlich in die 160 Aktien der deutschen Auswahl-Indizes DAX, TecDAX, MDAX und SDAX.

18. Februar 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Michael Kelnberger. Über den Autor

Chefanalyst Michael Kelnberger ist der Experte für Aktien. Er setzt auf nachweislich erfolgreiche Anlage-Strategien: Die Trend-Strategie im Dienst Volltreffer Aktien und die mechanische Handlungsstrategie im Ranglisten Investor. So erzielt er für seine Leser beider Dienste stets überdurchschnittliche Renditen. Profitieren auch Sie von seinem Know-How.