MenüMenü

Checkliste Betriebskosten zum kostenlosen Download:
Hilfreiche Checkliste zum Ausdrucken & zum täglichen Gebrauch als PDF . . . . . .
Hier Klicken und Checkliste erhalten ➜

Immobilien: Altbauten jetzt wieder besser absetzbar

Altbau-Sanierungen waren jahrelang ein Risikomodell für Investoren, auch private Immobilien-Investoren. Das ändert sich jetzt – und Sie können sich unmittelbar auf ein neues Gerichtsurteil berufen.

Bis dato waren Sonderabschreibungen nicht möglich, wenn es sich bei den „Altbausanierungen um einen technischen Neubau“ handelte. Die neuen Chancen hier für Sie.

Immobilien: Etwa 10 Jahre lang abschreiben spart Steuern

Altbauten sind deshalb so attraktiv, weil Sanierungsinvestitionen schnell zu Steuersenkungen führen.

Selbstnutzer denkmalgeschützter Gebäude etwa können 10 Jahre lang 9 Prozent der Kosten für die Sanierung absetzen.


Betriebskostenabrechnung 2016:
Alles, was Ihr Mieter zahlen muss – kompakt im Überblick

Vermeiden Sie unnötige Streitereien mit Ihren Mietern. Erstellen Sie von vornherein eine unangreifbare Betriebskostenabrechnung.

Alle Positionen, die Sie für das letzte Jahr abrechnen dürfen – kompakt zusammengefasst in einer praktischen Übersicht –, finden Sie in der top-aktuellen Sonderveröffentlichung „Betriebskostenabrechnung 2016“.

Klicken Sie jetzt hier, um sich "Betriebskostenabrechnung 2016" GRATIS zu sichern! ➜


Wer ein solches denkmalgeschütztes Gebäude vermietet, kann 8 Jahre lang 9 Prozent absetzen und dann vier Jahre lang sieben.

Das heißt: von 100.000 Euro Investitionen sind innerhalb eines Zeitraums von 10 Jahren recht grob kalkuliert bei einem Steuersatz von 40 Prozent 40.000 Euro ein Steuerzuschuß.

Wer daraufhin etwa vermietet, erhöht seine Rendite dramatisch.

Immobilien: Altbausanierung steuerlich durch BFH anerkannt

Die größte Hürde ist jetzt zunächst abgeschafft: der Bundesfinanzhof erlaubt diese Abschreibung inzwischen auch, wenn es sich bei dem Gebäude beziehungsweise der Sanierung um einen „technischen Neubau“ handelt.

Diese Bewertung war bislang ein Einfallstor für den Fiskus, Sanierungskosten nicht anzuerkennen.

Das Urteil hat das Aktenzeichen Az.: XR 8/08.

Höchst attraktiv, ob Sie nun selbst nutzen oder vermieten. Gerade bei der anstehenden Inflation werden Immobilien wieder attraktiver.

Wer sich rechtzeitig mit dem Kauf und der Sanierung positioniert, wird profitieren.

2. Dezember 2009

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Janne Joerg Kipp. Über den Autor

Janne Joerg Kipp ist der Experte für Wirtschaft und Geldanlage.