Checkliste Betriebskosten zum kostenlosen Download:
Hilfreiche Checkliste zum Ausdrucken & zum täglichen Gebrauch als PDF . . . . . .
Hier Klicken und Checkliste erhalten ➜

Immobilien-Steuern sparen – Vermietetes selbst nutzen

Wenn Sie Kredite für Immobilien aufgenommen haben, können Sie die Nebenkosten sowie die laufenden Schuldzinsen absetzen.

Dies ist altbekannt. Weniger bekannt ist, dass Sie laufende Schuldzinsen sogar „mitnehmen“ können.

Schuldzinsen auf Altkredite steuerlich nutzen

Wer eine ehemals vermietete Immobilie nutzt, kann laufende Schuldzinsen für „Altkredite“ trotzdem steuerwirksam absetzen (Schreiben BMF, 3.5.06, IV C3-5 2211 – 11/06, BStBl 2006, I). Dies können Sie strategisch einsetzen.

Inflationsgefahr spricht für Selbstnutzung

Angesichts der steigenden Inflationsgefahr werden vor allem selbst genutzte Immobilien immer attraktiver.

Hintergrund: Mieten selbst können an Wert verlieren, da das Geld schlicht weniger wert sein wird.

Die Selbstnutzung hingegen bietet einen eigenen Renditevorteil.

Wer daraus dann auch noch Schuldzinsen nach einem Wechsel von der Vermietung in die Selbstnutzung „mitnimmt“, spart gleichzeitig sinnvoll Steuern.

Ein Modell, das sich für Sie rechnen kann.

17. März 2010

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Janne Joerg Kipp. Über den Autor

Janne Joerg Kipp ist der Experte für Wirtschaft und Geldanlage.

Regelmäßig Informationen über Vermieten & Abrechnen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Janne Joerg Kipp. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt