MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Kaufen Sie trendige Mountainbikes in hoher Qualität

Stellen Sie sich bitte einmal vor, Sie besäßen ein kleines Fahrrad-Geschäft. Das Frühjahr steht vor der Tür, die Fahrrad-Saison beginnt bald.

Nach all Ihren Recherchen sowie Gesprächen mit Kunden und Herstellern sind Sie zu der Überzeugung gelangt, dass sich in diesem Jahr Mountainbikes sehr gut verkaufen werden.

Bei Ihrem Lieferanten haben Sie deshalb 30 Bikes des qualitativ hochwertigsten Modells geordert und zwar jeweils 10 in den Farben rot, gelb und blau.

Nach nur 1 Woche sind die blauen Mountainbikes total ausverkauft. Von den gelben sind noch 5 Exemplare übrig, von den 10 roten konnten Sie kein einziges verkaufen.

Bevor Sie jetzt weiterlesen, überlegen Sie bitte einmal, wie Ihre nächste Bestellung aussehen würde, um Ihren Bestand aufzufüllen?

Welche Bikes würden Sie nachbestellen?

Fertig? Ihr gesunder Menschenverstand wird Sie vermutlich Folgendes tun lassen: Sie werden Ihren Lieferanten anrufen und blaue Mountainbikes nachbestellen.

Ihre Ladenhüter, die roten Mountainbikes, werden Sie hingegen nicht mehr nachordern und stattdessen solange im Preis heruntersetzen, bis sie verkauft sind.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Leider habe ich in den mehr als 35 Jahren meiner Karriere als Börsen-Profi immer wieder die Erfahrung gemacht, dass sich Anleger bei ihren Aktien-Investments nicht wie clevere Geschäftsleute verhalten:

Diese Anleger kaufen die Ladenhüter anstatt der Bestseller.

Mode-Trends und Nachfrage

Dabei ist es ganz einfach: Sie brauchen eigentlich nur das Wort „Mountainbikes“ in der Überschrift durch „Aktien“ zu ersetzen: „Kaufen Sie trendige Aktien in hoher Qualität!“

Denn: Sie verdienen nur dann mit Aktien-Investments Geld, wenn der Kurs nach Ihrem Kauf steigt und Sie die Aktie teurer verkaufen können.

Und wann ist die Wahrscheinlichkeit am höchsten, dass eine Aktie im Kurs steigt?

Wenn Sie an Ihr Fahrrad-Geschäft denken, fällt die Antwort leicht: Wenn etwas „trendig“, also „in Mode“, ist und die Nachfrage das Angebot übersteigt.

Ja, es ist wirklich so simpel, wenn man einmal darüber nachdenkt.

Doch leider kaufen viele Anleger bevorzugt Aktien, die im Kurs kräftig gefallen, statt solcher, deren Kurse kräftig gestiegen sind.

Der Unterschied zwischen beiden ist ganz einfach: Die einen kommen „aus der Mode“, die anderen kommen zunehmend „in Mode“.

Aktien, die +500% steigen sollen, müssen zuvor um +30%, +50% oder +100% zulegen

Es hat schon etwas Schizophrenes:

Viele Privatanleger jagen dem einen Aktien-Tipp hinterher, der ihnen +500% oder +1.000% Gewinn verspricht.

Aber dieselben Anleger trauen sich nicht, in eine Aktie zu investieren, die bereits +30%, +50% oder +100% im Kurs gestiegen ist.

Dabei muss eine Aktie, die um +500% steigen soll, auf dem Weg dahin auch um +30%, +50% oder +100% im Kurs zulegen, oder?!

Anders ausgedrückt: Eine Aktie, die von 100 auf 600 € (+500%) steigen kann, würde Ihnen demnach bei einem Kurs von 150 € immerhin noch einen Gewinn von +300% bescheren.

Wenn sich eine Aktie jedoch um +30%, +50% oder +100% verteuert hat, dann hat dieser Titel den Beweis erbracht, dass er „in Mode“ ist: Die Nachfrage übersteigt das Angebot.

24. März 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Andreas Sommer. Über den Autor

Andreas Sommer ist ein absoluter Börsen-Profi. Der gelernte Bankkaufmann war 10 Jahre als Wertpapierberater bei einer großen deutschen Bank tätig.