MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Konsumgüter-Riese Reckitt Benckiser: Sauberkeit im Depot

Aktiengesellschaften mit Geschäftsfeldern aus dem Konsumgüter– oder dem Gesundheitsbereich zählen zu den Unternehmen, die sich oft durch ein konstantes Wachstum und attraktive Renditen auszeichnen. So auch die britische Reckitt Benckiser plc.

Die Reckitt Aktie notiert an der FTSE 100 (Financial Times Stock Exchange 100), dem Leitindex Großbritanniens. Das Unternehmen, die Reckitt Benckiser plc, verfügt über eine Marktkapitalisierung von 58,46 Mrd. €.

Die Reckitt Aktie – kontinuierliches Wachstum mit bekannten Marken

Reckitt Benckiser plc ist ein weltweit agierendes Unternehmen. Hauptgeschäftsfelder sind die Herstellung von Produkten für die Bereiche Hygiene, Gesundheit und Haushalt. Die Gesellschaft verfügt über Niederlassungen in mehr als 60 Ländern und verkauft seine Markenprodukte in rund 200 Ländern auf dem ganzen Globus.

Der Firmensitz von Reckitt ist in Berkshire in Großbritannien. Die auch in Deutschland erhältlichen Markenprodukte des Konzerns sind unter anderen Finish, Vanish, Woolite, Calgon, Airwick, Harpic, Nurofen, Clearasil und Scholl.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Reckitt Benckiser plc entstand 1999 durch einen Zusammenschluss des britischen Unternehmens Reckitt & Colman und der niederländischen Gesellschaft Benckiser NV.

Die Kursentwicklung der Reckitt Aktie zeichnet sich durch ein verhältnismäßig konstantes Wachstum aus. So verdoppelte sich etwa der Preis des Papiers in den vergangenen 5 Jahren von unter 40 € auf heute über 80 €.

Auch die Dividendenentwicklung kann durchaus als erfreulich bezeichnet werden. In den zurückliegenden Geschäftsjahren konnten sich die Aktionäre von Reckitt über Gewinnausschüttungen zwischen 2,30 und 3,00 % p. a. freuen.

Reckitt Benckiser: Ein breit aufgestellter Konzern

Ende 2014 wurde die Division RB Pharmaceuticals (RBP) ausgegliedert und arbeitet nun als eigenständiges Unternehmen unter dem Namen Indivior PLC (Indivior). Reckitt Benckiser erwarb 2010 den Konsumgüterhersteller SSL International aus Großbritannien mit den Marken Scholl und Durex. 2012 kaufte das Unternehmen den Produzenten für Nahrungsergänzungsmittel Schiff Nutrition für 1,4 Milliarden US-$.

Die weltweite Präsenz von Reckitt Benckiser sorgt dafür, dass die Marken rund um den Globus bekannt sind und nachgefragt werden. Das macht die Gesellschaft auch weniger anfällig für konjunkturelle Schwankungen. Zudem sind die Geschäftsfelder Hygiene, Gesundheit und Haushalt vergleichsweise krisenresistent.

Der Hauptaktionär von Reckitt Benckiser plc ist die deutsche Familie Reimann mit einem Aktienanteil von etwa 15 %. Mit einem geschätzten Vermögen von ca. 17,5 Mrd. € gehört die Familie Reimann zu den 5 reichsten Deutschen.

Zusammenfassung: Reckitt Benckiser plc ist einer der größten weltweit agierenden Haushaltswarenhersteller. Die Aktie der Gesellschaft notiert an der FTSE 100. Die breite Aufstellung im Bereich Markenprodukte sowie die krisensicheren Geschäftsfelder sorgen für ein relativ stabiles Wachstum.

22. Oktober 2015

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Peter Hermann
Von: Peter Hermann. Über den Autor

Peter Hermann ist studierter Germanist und Sozialwissenschaftler und arbeitet seit vielen Jahren im Wirtschafts- und Finanzjournalismus. Sein Spezialgebiet sind die Offenen Investmentfonds. Darüber hinaus besitzt er die Zulassung zum Anlageberater nach § 34 f.