MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Vor- und Nachteile von Kreditkarten im Überblick

Die einfache Methode, zur Bezahlung im Geschäft eine Kreditkarte durch ein Terminal zu ziehen, hat seine Vor- und Nachteile. Solange der Einsatz der Kreditkarte sorgfältig geplant und abgesichert ist, kann er den Alltag erleichtern – sowohl beim Einkaufen in Geschäften oder Online, beim Planen einer Reise oder dem Essen im Restaurant.

Auf der anderen Seite kann er jedoch schnell zur Schuldenfalle ohne Boden werden, wenn Sie Ihre monatlichen Rechnungen nicht mehr rechtzeitig bezahlen können und Schulden verschleppen müssen.  Dies geschieht meist, wenn die Bedingungen für die Nutzung nicht verstanden wurden oder die Nutzer zu viele Karten mit sich führen.

Die Vorteile von Kreditkarten

  • Kreditkarten werden vielerorts akzeptiert, auch im nicht-europäischen Ausland.
  • Sie können nicht nur im Geschäft eingesetzt werden, sondern erleichtern den Einkauf über Telefon, E-Mail oder in reinen Online-Geschäften.
  • Kreditkarten bieten finanziellen Rückhalt in Notfallsituationen, beispielsweise bei einem akuten Krankheitsfall, Arbeitsverlust oder einer Autoreperatur.
  • Der Einkauf von Produkten wird ermöglicht, ohne diese sofort bezahlen zu können. Die Rechnung wird erst am Monatsende fällig.
  • Kreditkarten bieten oft Bonusprogramme, Rabatte und sonstige Vergünstigungen wie Bonusmeilen für Ihre nächste Flugreise.
  • Manche Kartenanbieter erstatten Ihnen Teile Ihres Geldes zurück, wenn Sie die Kreditkarte einsetzen
  • Der verantwortungsvolle Einsatz zeigt Ihrer Bank, dass Sie mit Krediten umgehen können.
  • Durch die monatlichen Abrechnungen bekommen Sie einen einfachen Überblick über Ihre Ausgaben – und damit eine Hilfestellung bei Ihrer persönlichen Finanzübersicht.

  • Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

    • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
    • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
    • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
    • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
    • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
    • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

    Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


  • Solange Sie Ihre Leihgaben pünktlich zurück bezahlen, kann die Bank die Zinsen für künftige Geldkredite senken, beispielsweise bei einer Wohnungsfinanzierung.
  • Kreditkarten schützen Ihren Eigentümer vor Betrug und falscher Werbung. In diesem Fall können Sie die Rechnung stornieren und bekommen Ihr Geld zurück.
  • Daneben ist es auch möglich, Geldabbuchungen zurück zu halten, bis Sie Ihre Ware fehlerfrei erhalten haben.

Kreditkarten: Nachteile nicht unterschätzen

Sobald Kreditkarten unachtsam benutzt werden, bergen sie jedoch zahlreiche Gefahrenquellen

  • Viele Nutzer werden dazu animiert, mehr Geld auszugeben, als sie eigentlich besitzen.
  • Schulden, die sich einmal angesammelt haben, werden in vielen Fällen über Monate hinweg verschleppt.
  • Falls Sie Ihren Kreditrahmen überziehen, droht Ihnen der Gebührenhammer mit immensen Strafzahlungen.
  • Geldgeber sehen es nicht gerne, wenn eine Person zu viele Kreditkarten besitzt.
  • Eine unpünktliche Rückzahlung von Schulden kann einen Schufa-Eintrag nach sich ziehen und die finanzielle Glaubwürdigkeit langfristig beschädigen.
  • Studien haben ergeben, dass Kreditkartenschulden eine treibende Kraft hinter zahlreichen Privatinsolvenzen sind.
  • Der Betrug mit Kreditkarten boomt und weitet sich immer weiter aus.

Kreditkarten: Wie Sie Stolperfallen vermeiden

  • Behalten Sie Ihre monatlichen Abrechnungen genau im Auge.
  • Setzen Sie sich ein Budgetlimit und überziehen Sie es nicht.
  • Zahlen Sie all Ihre Kredite rechtzetig zum Rechnungsdatum – oder schon zuvor – zurück.
  • Kaufen Sie nur bei vertrauenswürdigen Unternehmen und seien Sie vor allem im Onlinebereich extrem vorsichtig bei Ihren Transaktionen.
  • Informieren Sie Ihre Bank sofort über Diebstähle oder Verluste der Kreditkarte!

11. August 2012

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov wuchs in einem internationalen Umfeld auf und entdeckte schon früh sein Interesse am Thema Finanzen. Er publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.